Vanilleeis mit heißen Kirschen

Vanilleeis mit heißen Kirschen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Vanilleeis mit heißen Kirschen: Das ist ein altes Rezept, haben wir in den 70er-Jahren schon immer zu Weihnachten oder anderen Festtagen gegessen, wird aber auch heute noch heiß und innig von der Familie geliebt:

Menge reicht für 4 Portionen 

Zutaten

  • 1 Paket Vanilleeis (1000 ml)
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 1 EL Speisestärke 
  • Spritzer Zitrone
  • ca. 2 EL Zucker
  • Prise Zimt und/oder 1/2 Fläschchen Rum-Aroma (Wer will, kann natürlich auch echten Rum nehmen oder ihn ganz weglassen, schmeckt nämlich auch ohne) 

Zubereitung

  1. Die Kirschen mit Flüssigkeit in kleineren Topf geben, dabei aber etwas Kirschsaft in eine extra Schüssel gießen (wird zum Anrühren mit der Speisestärke gebraucht). Die Kirschen mit der Flüssigkeit nun zum Kochen bringen,  Zitrone, Zimt, Zucker, Rum-Aroma dazugeben.
  2. Inzwischen die Speisestärke mit dem kalten Kirschsaft gut verrühren und diese Mischung  sofort in den Topf mit den heißen Kirschen geben und dann 1 x aufkochen. Durch die Speisestärke dickt die Masse etwas an, eventuell nochmal abschmecken.
  3. Dann Vanilleeis portionieren, Kirschen mit Saft drübergeben - und nun entsteht eine Symbiose, wie sie kaum besser sein kann: leckere, heiße Kirschen auf zart schmelzendem Vanilleeis .... Aber mit dem Servieren aus verständlichen Gründen bitte nicht allzu lange warten! 
Von
Eingestellt am

30 Kommentare


3
#1
15.1.15, 18:35
Hmmm ja, das kenne ich! Lecker! Muss ich bald mal wieder machen :)
3
#2
15.1.15, 19:26
:
9
#3
15.1.15, 19:29
falsch gedrückt....... sorry


wollte eigentlich nur sagen, daß ich gerade das rezept gelesen habe und nun ein pfützchen auf der zunge hab


eigentlich haben ein paar geschäfte noch auf..........
4
#4
15.1.15, 19:31
Aus eigener Erfahrung: sehr, sehr lecker!!!
5
#5
15.1.15, 19:45
Sicher sehr lecker.

Ich kenne diesen Dessert auch mit heissen Beeren. Das ist auch sehr gut.
5
#6
15.1.15, 19:54
Danke für die Erinnerung: geht so leicht und ist so lecker! :)
6
#7
15.1.15, 20:08
und frische waffeln dazu .... ein gaumenschmaus :(
6
#8
15.1.15, 20:09
ohhh nicht :(
sondern :)))
4
#9
15.1.15, 20:45
Eigentlich wollte ich grad deinen Tipp ignorieren haha da ich grad am abnehmen bin und da stand Vanilleeis und da das mein Lieblingseis ist........... :))) ignorieren ging dann aber doch nicht, also hab ich gelesen und es gefällt mir sehr gut, liest sich absolut lecker und werde es für später speichern ;)
7
#10
15.1.15, 21:27
Eins meiner liebsten Desserts.
Muss ich mir unbedingt mal wieder gönnen.
@Glucke
Geheimtipp:
Wenn man dieses Dessert an Tagen isst, die ein "t" enthalten, nimmt man davon nicht zu. ;-)
2
#11
15.1.15, 21:34
Putzwutz: ohh das wärs :))))) haha
1
#12 xldeluxe
15.1.15, 22:38
Das ist wirklich auch in meiner Jugend der Renner gewesen zu ganz besonderen Anlässen....
4
#13
16.1.15, 01:33
Hab's auch zu Weihnachten gemacht und jetzt im Januar schon wieder an einem Sonntag, und zwar ohne besonderen Anlass (grins, grins). Es ist sooo schnell, sooo einfach zuzubereiten und ist soooo lecker!

Schmeckt tatsächlich auch super zu Waffeln, entweder mit Vanilleeis und Kirschen oder auch nur mit einem Klacks Sahne und den Kirschen.
4
#14
16.1.15, 10:29
Mmh, das ist wirklich fein! Ich mag es auch sehr mit heissen Zwetschgen mit Zimt...
4
#15
16.1.15, 13:44
Das gab es 1975 bei unserer Hochzeit als Nachtisch!
@Putzwutz#10: Bei uns sagt man "Sonnabend" statt "Samstag", da gäbe es also einen Wochentag ohne diese Nachspeise! Und damit wäre die Diät gerettet.
6
#16 Upsi
16.1.15, 15:02
Vanilleeis mit heißen Himbeeren ist mein Lieblingseis und wird im Sommer oft am Strand gefuttert. Jetzt bin ich erst einmal sehr diszipliniert und verweigere bis Ostern jegliche Süßigkeit.
2
#17
16.1.15, 15:55
@Upsi: Das nenne ich Charakter!
4
#18
17.1.15, 00:45
ich kenne vanilleeis mit heißen himbeeren mit kirschen noch nie ausprobiert denke es wird mir aber schmecken guter tip
3
#19
17.1.15, 11:42
Wow - und ich kenne es nicht mit heißen Himbeeren oder Zwetschgen, das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Mag ich beides, allerdings stören mich an den Himbeeren immer die Samen, auf die man beißt (Darum nehme ich auch nie Himbeermarmelade, sondern Gelee) und Zwetschgen mögen die anderen nicht so, außer auf einem Kuchen.

Mein Dank geht an den "Bildgeber".
2
#20
18.1.15, 00:26
@lakshmi: dann versuche es doch mal einfach mit Himbeerpüree.Aufgetaute Himbeeren einfach durch ein feines Sieb streichen.Da bleiben die Kerne zurück.
Guten Appetit.
LG
4
#21
18.1.15, 09:30
Mix Zucker mit der Speisestärke und danach mit dem Kirschsaft gibt eine glatte Paste durch umrühren
4
#22
18.1.15, 12:08
Ich liebe es!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wieso kann ich dafür nicht 10 Sterne vergeben?
1
#23 Beth
18.1.15, 15:50
Gute Anregung.
Werde ich auch mal wieder machen.
Wenn der nächste Besuch kommt.
2
#24
18.1.15, 16:18
schmeckt auch super, wenn die Kirschen mit Glühwein aufgekocht werden, evtl. auch mit etwas Zimt, Rum oder Amaretto verfeinern
2
#25
18.1.15, 17:17
Hatte heute Morgen gedacht heiße Kirschen mit Vanilleeis könnte ich mal probieren.
Nun steht dieses schöne Rezept doch tatsächlich hier. Jetzt wird es auch ausprobiert.
Vielen Dank für das Rezept, hatte es noch nie gemacht.
2
#26 HeideB
18.1.15, 20:49
Klingt wirklich lecker, speichere ich mir. Danke!
#27
19.1.15, 11:36
Es sieht nicht nur super aus, schmeckt auf super !!!!!!!
#28
20.1.15, 09:03
@Maeusel

Wenn die hier anfangen, "Sonnabend" statt "Samstag" zu sagen, ziehe ich um.
Jawohl ja! !!!!!!!!!
;-)
Habe ich vergessen zu erwähnen, dass an Wochenenden eh NICHTS da ansetzt, wo man es nicht haben will? Oh, oh...hiermit hole ich das mal nach.
Also- guten Appetit.
:-))))))))))
#29
20.1.15, 09:31
@Putzwutz: Das wußte ich noch nicht, daß an den Wochenenden nichts ansetzt! Gut zu wissen!
Ja, und "auswärts essen dickt nicht" - auch so eine gute Nachricht! Dann bleibt ja schon nicht mehr so viel, wovon wir dicker werden können, sehr gut.
#30
22.1.15, 19:45
Mach dein Vanille Eis selbst, dann hast du das Vanille Eis was alles in den schatten stellt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen