Vanilleeis mit heißen Kirschen

Anstatt Kirschen kannst du auch andere Früchte benutzen, wie z. B. Beeren!
Fertig in 

Vanilleeis mit heißen Kirschen: Das ist ein altes Rezept, haben wir in den 70er-Jahren schon immer zu Weihnachten oder anderen Festtagen gegessen, wird aber auch heute noch heiß und innig von der Familie geliebt:

Menge reicht für 4 Portionen 

Zutaten

  • 1 Paket Vanilleeis (1000 ml)
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 1 EL Speisestärke 
  • Spritzer Zitrone
  • ca. 2 EL Zucker
  • Prise Zimt und/oder 1/2 Fläschchen Rum-Aroma (Wer will, kann natürlich auch echten Rum nehmen oder ihn ganz weglassen, schmeckt nämlich auch ohne) 

Zubereitung

  1. Die Kirschen mit Flüssigkeit in kleineren geben, dabei aber etwas Kirschsaft in eine extra Schüssel gießen (wird zum Anrühren mit der Speisestärke gebraucht). Die Kirschen mit der Flüssigkeit nun zum Kochen bringen,  Zitrone, Zimt, Zucker, Rum-Aroma dazugeben.
  2. Inzwischen die Speisestärke mit dem kalten Kirschsaft gut verrühren und diese Mischung  sofort in den Topf mit den heißen Kirschen geben und dann 1 x aufkochen. Durch die Speisestärke dickt die Masse etwas an, eventuell nochmal abschmecken.
  3. Dann Vanilleeis portionieren, Kirschen mit Saft drübergeben - und nun entsteht eine Symbiose, wie sie kaum besser sein kann: leckere, heiße Kirschen auf zart schmelzendem Vanilleeis .... Aber mit dem Servieren aus verständlichen Gründen bitte nicht allzu lange warten! 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Süße Buttermilchsuppe
Nächstes Rezept
Weihnachtliche Nachspeise
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Alkoholische Bowle mit Vanilleeis: Mousmilk
60 4
Rotweinbirnen mit Vanilleeis
15 5
Vanilleeis / Schokoladeneis / Nutellaeis / Joghurteis
Vanilleeis / Schokoladeneis / Nutellaeis / Joghurteis
10 26
Vanilleeis mit Kürbiskernen und Kürbisöl
Vanilleeis mit Kürbiskernen und Kürbisöl
8 3
35 Kommentare

Rezept online aufrufen