Cookies mit Marzipan und Schokolade
3

Schoko-Marzipan-Cookies

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Schoko-Marzipan-Cookies. Ein leckeres Gebäck für alle Schoko- und/oder Marzipanfans!

Zutaten für ca. 30-35 Stück

  • 125 g Butter
  • 125 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Schokolade (am besten Zartbitter- oder Bitterschokolade) 
  • 100 g Marzipan-Rohmasse

Zubereitung

(Sehr einfach und geht schnell)

  1. Die weiche Butter mit Zucker und Salz cremig rühren, dann das Ei dazu und alles mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
  2. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl nach und nach dazugeben und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Zum Schluss noch das fein gewürfelte Marzipan und die grob gehackten Schokostückchen unterheben.
  4. Der Teig wird in kleinen Häufchen mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gesetzt, die dann noch mit einem feuchten Löffelrücken etwas flach gedrückt werden.
  5. Den Backofen auf 190 °C (Umluft: 170 °C) vorheizen und die Cookies ca. 10-12 Minuten goldbraun backen.
  6. Nach der Backzeit dann kurz auf dem Blech und dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  7. Die ausgekühlten Cookies am besten in einer verschlossenen Dose aufbewahren, so bleiben sie lange frisch, falls sie nicht vorher aufgegessen werden!
Von
Eingestellt am

16 Kommentare


#1
13.5.12, 07:42
Klingt lecker und einfach und wird demnächst ausprobiert.
#2
13.5.12, 08:24
geht fix und sind einfach lecker!
#3
13.5.12, 08:40
Klinkt lecker. Würde ich auch gerne ausprobieren, brauche aber erst mal einen Tipp. Wie würfelt man am besten Rohmarzipan. Ich habe mal für 100 g mehr als eine Stunde gebraucht, weil die Würfelchen am Messer kleben blieben und ich sie einzeln mit den Fingern abknibbeln musste. Wie macht das die erfahrene Bäckerin?
2
#4
13.5.12, 09:55
@kasimir
etwas anfrieren lassen, dann klebt es nicht so

Sehr leckeres Rezept, ist gespeichert!
#5 Kaari
13.5.12, 11:22
genau das Richtige für meinen Mann : Schokolade und Marzipan ;-)
Danke für`s Rezept!
#6
13.5.12, 18:52
toll, mal schauen, wenn ich alles da hab back ich die noch heute, bin nämlich morgen zum kaffe eingeladen und dann kann ich die gleich mitnehmen ... bis dato schonmal daumen hoch. genau mein geschmack getroffen.
#7
13.5.12, 19:33
klingt sehr lecker. Ich habe nur noch eine Frage: Wie zerkleinere ich die Schoki am besten? In eine Gefriertüte und mit dem Hammer bearbeiten wird nichts, mit dem Messer einfach drauf los hacken - alle Stücke springen durch die Gegend - und mein kleiner Gemüsehäxler hat den Versuch leider nicht überlebt...
#8
14.5.12, 10:19
@Schneesonne: einfach bereits zekleinerte Schokaolade kaufen :-)
1
#9
14.5.12, 14:30
@Ikaftan: Ich habe nur noch keine laktosefreie, bereits zerkleinerte Schokolade gefunden... ohne Laktoseintoleranz wäre das ein super Tipp :D
#10
14.5.12, 15:15
@Schneesonne: Ich hacke die Schokolade immer mit dem Messer.
#11
15.5.12, 08:49
Hhmmm, lecker, wird ausprobiert.

@Kaari: Haben wir denselben Mann? ;-)
#12
17.5.12, 10:26
Habe die Cookies jetzt schon zum zweiten Mal gebacken. Sie kommen sehr gut an - besonders das Marzipan gibt den Cookies noch 'ne besondere Note. Danke für's Rezept - ist abgespeichert und nun jederzeit griffbereit ;)
#13
1.11.13, 10:52
Sieht toll aus und klingt superlecker,genau das Richtige für mich Naschkatze!Daumen hoch!
#14
1.11.13, 20:28
Tolles Rezept! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren!
#15
1.11.13, 20:44
Klingt sehr gut, werde ich sofort ausprobieren
#16
25.10.15, 14:32
super, geht schnell , ist leicht und verdammt lecker, werde ich in Zukunft öfter backen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen