Nervenkekse nach Hildegard von Bingen

Diese Nervenkekse sind nach einem Rezept von Hildegard von Bingen zubereitet und helfen ideal gegen leichte Nervenprobleme.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Zutaten

  • 1,5 kg Dinkelfeinmehl
  • 350 g Butter
  • 4 Eier
  • 300 g Rohrzucker oder Honig
  • 1 Prise Salz
  • 45 g Muskatnusspulver
  • 45 g Zimt
  • 10 g Nelkenpulver
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • Einige TL Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten rasch zu einem Mürbeteig verarbeiten, Plätzchen ausstechen und im vorgeheizten bei 180 Grad 5-10 Minuten backen.

In einer kühl aufbewahrten Blechdose sind diese Plätzchen einige Wochen haltbar.

Wichtig: Diese Kekse sind ein Heilmittel und kein Naschwerk! Kinder sollten nicht mehr als drei Kekse pro Tag essen, Erwachsene maximal sechs.

Rezept nach Hildegard von Bingen.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

43 Kommentare

Kostenloser Newsletter