Nervenkekse nach Hildegard von Bingen

Diese Nervenkekse sind nach einem Rezept von Hildegard von Bingen zubereitet und helfen ideal gegen leichte Nervenprobleme.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Zutaten

  • 1,5 kg Dinkelfeinmehl
  • 350 g Butter
  • 4 Eier
  • 300 g Rohrzucker oder Honig
  • 1 Prise Salz
  • 45 g Muskatnusspulver
  • 45 g Zimt
  • 10 g Nelkenpulver
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • Einige TL Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten rasch zu einem Mürbeteig verarbeiten, Plätzchen ausstechen und im vorgeheizten bei 180 Grad 5-10 Minuten backen.

In einer kühl aufbewahrten Blechdose sind diese Plätzchen einige Wochen haltbar.

Wichtig: Diese Kekse sind ein Heilmittel und kein Naschwerk! Kinder sollten nicht mehr als drei Kekse pro Tag essen, Erwachsene maximal sechs.

Rezept nach Hildegard von Bingen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Nougathörnchen aus einem einfachen Hefeteig
Nächstes Rezept
Cantuccini billiger und leckerer
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
43 Kommentare

Rezept online aufrufen