Aufkleber auf Gefrierdosen leichter entfernen

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man beschriftet brav die Gefrierdosen, damit man weiß was drin ist und wann es eingefroren wurde. Wenn man sie dann geleert hat und sie wieder benutzen möchte, dann klebt diese Etikette immer noch daran, grad so, als hätte man sie mit Superkleber raufgeklebt und sie lässt sich auch nur schwer oder gar nicht entfernen.

Aber das kann man alles vergessen, wenn man die Etikette nach dem Beschriften erst mal auf die Hand oder auf den Arm klebt und dann erst auf die Dose. Durch den dadurch enstandenen Fettfilm auf dem Aufkleber lässt er sich dann bei Bedarf ganz leicht und völlig rückstandsfrei wieder von der Dose entfernen.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Mowie
6.6.09, 22:09
Also, bei mir fallen die TK-Etiketten schon immer im Tiefkühlschrank ab. Was mache ich verkehrt?
#2 Tina
6.6.09, 22:20
yippieh!!!!!!!!
#3 radfahrer58
7.6.09, 20:47
klasse, und dann h´ält der Kleber in der Truhe nicht mehr richtig
#4
7.6.09, 23:13
das hört sich doch super an...werde es mal testen
#5
7.6.09, 23:18
... Hehe jetzt warte ich nur noch in 3 Tagen auf den Tipp, wie man hartnäckige Klebeetiketten von den Unterarmen bekommt (mit Rasierklingen :-D)
#6
8.6.09, 00:17
Was machen denn unsere Männer??? Zuerst den Arm rasieren???
#7 Rolf
8.6.09, 08:49
Ich persönlich druck' die Etikette nur an den Ecken an. Hält super und ist ohne Rückstand zu entfernen!
#8 Inge
8.6.09, 08:55
Die Maenner koennen sich die Etiketten ja an den Hinter kleben.
#9 Chucko
8.6.09, 13:00
Ich nehme weißes Isolierband vom Elektriker.
Das läßt sich gut beschriften und nach Gebrauch super wieder lösen.
Damit spare ich mir das bekleben meiner Hände und Arme.
#10 palermo
19.6.09, 18:08
mit Benzin geht alles

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen