Bandnudeln mit Käse-Nuss-Sahne

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Nudeln machen glücklich, heißt es. Mit dieser leckeren Soße, die auch Vegetarier mögen, stimmt das Sprichwort garantiert!

Die Bandnudeln wie gewohnt kochen. In der Zwischenzeit zwei Stangen Porree (Lauch) putzen und in feine Ringe schneiden. Eine kleine Zwiebel und eventuell eine Knoblauchzehe fein würfeln.

In einer Pfanne 100 g Walnuss- oder Haselnusskerne ohne Fett anrösten und wieder herausnehmen.

Zwiebel, Knoblauch und Lauch in der heißen Pfanne mit etwas Butter oder Margarine gut andünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Einen Viertelliter Milch und einen Becher Sahne dazugießen und 100 g Gorgonzola in die Soße krümeln.

Die Soße einige Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Dill und Zitronensaft abschmecken.

Die Nüsse unterrühren. Mit den in der Zwischenzeit fertig gekochten Bandnudeln mischen und servieren.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


3
#1 nenne
9.8.14, 01:55
moin,

dill und gorgonzola????????????

die grundidee ist ja ok, aber die kombi.....ich weiß nicht.

bevor ich das gästen vorsetze, probier ich das lieber aus.
1
#2
9.8.14, 06:22
Die Walnüsse und den Gorgonzola finde ich eine interessante Kombination.

Muss ich demnächst mal ausprobieren.

Und ja. Nudeln machen glücklich. Da müsste ich nur meine Kinder
fragen ;-)))
2
#3 jb70
9.8.14, 09:17
Tolles Rezept!
Nüsse und Gorgonzola (plus Birne) , auch ohne Sauce eine total leckere Sache :-).
Das Gericht koche ich auf alle Fälle nach,bin aber auch auf die Kombi mit dem Dill gespannt...
Danke!
2
#4
9.8.14, 10:52
Na ja, der Dill ist zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich liebe Eier und Dill! Der Gorgonzola fügt sich da gut mit ein.
Natürlich kann man den Dill auch weglassen, wenn man nicht zu Experimenten aufgelegt ist...
:o))
1
#5
10.8.14, 09:01
@nenne: ist ne sehr gute kombi, schon mehrfach ausprobiert, sogar schonmal als Sossengrundlage zu Fisch - kam bisher immer gut an, probier es ruhig aus. :)
#6
11.8.14, 12:57
Echt gute Idee.

Werde ich morgen gleichmal ausprobiern :)
#7
11.8.14, 22:04
...hmmm klingt echt lecker,mein Magen meldet sich beim Lesen;-)))
Tipp wir gespeichert!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen