Bauschaum

Bauschaum in den Haaren mit Butter entfernen

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Wenn man, wie auch immer, kann ja mal passieren, Bauschaum in die Haare bekommt, kriegt man diesen wunderbar mit Butter weg. Einfach 5 Minuten die Butter in den Haaren einwirken lassen, anschließend Haare wie gewöhnlich waschen, fertig.

Tipp erstellt am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

6 Kommentare

1
wie bist du denn auf die Idee mit der Butter gekommen?

LG
9.9.06, 21:06
2
Was zum Teufel ist Bauschaum und Wie um alles in der Welt kriegt man so was in die Haare????????????????
12.9.06, 20:53
Thomas Z. aus NMS
3
DANKE,in meiner verzweiflung habe ich es versucht,aber nicht wirklich dran geglaubt....
Aber das funktioniert wirklich,auch wenn es unglaublich klingt.
Nochmal Danke,ich habe mich schon mit einer Glatze gesehen.....
17.8.07, 23:59
4
in der selben zeit, wo ich die butter zum einweichprozess in die haare schmiere, schneid ich mir die doch gleich ganz ab.
VORTEIL.... Keine sauerei, den fettfilm der butter wieder wegzuschrubben.
NACHTEIL.... Im winter isses dann eben bissl kaelter . Kann ja aber warten bis einem anderen des selbe missgeschick wiederfaehrt und mir dann seine haare sammle und zu ner muetze stricke :-D
29.8.07, 03:44
mannicq
5
habe ne halbe tube reinbekommen...alles ausprobiert!...jetzt hat er ne glatze..grins
29.8.09, 21:41
Jonas
6
Habs gerade ausprobiert aber leider erfolglos. Der -bauschaum befindet sich allerdings schon seit gesten in meinem Haar und ist schon ausgehärtet;-)
10.12.09, 20:44

Tipp kommentieren

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter