Einfache Fruchtfliegenfalle

Betrunkene Fruchtfliegen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Seit neuerem fliegen beí uns in der Küche, im Esszimmer und im Wohnzimmer Fruchtfliegen herum, recht eklig. Als ich neulich ein Glas Federweißen (teilweise gegorener Traubenmost) im Wohnzimmer stehen ließ, bemerkte ich im inneren ca. 20 Fruchtfliegen, die durch übermäßigen Alkoholgenuss glücklich gestorben sind.

Also einfach bei Fruchtfliegenplage eines kleine Schüssel mit neuem Wein an den verseuchten Ort stellen und nach höchstens drei Tagen ist das Problem gelöst.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


1
#1 Aurore
13.10.06, 23:44
Ich habe auch 'ne kleine Fruchtfliegenzüchtung bei mir. Probiere gerade Weißwein mit Spüli (Essig hatte ich nicht) und werde morgen mal zur Vorbeugung Nelken und/oder Kastanien kaufen. Ich habe schon ganz kaputte Hände, weil ich diese kleinen Vieher so oft erschlagen habe (ich weiß: ist ekelig, aber was soll's?!). Wenn ich sie los bin, kann ich dann vorbeugend noch was anderes tun als Nelken oder Kastanien auslegen?
#2 Susy
23.10.06, 18:37
Der Tipp ist echt super! Hat toll geklappt! Funktioniert aber auch mit Essig;) (Habe den Tipp schon eingeschickt!) Schöne grüße!
3
#3 Gigi
30.10.06, 17:44
20 Fliegen?! Hab nur ich die Pest, bei mir waren es, ungelogen, hunderte dieser Viecher.
Abends Wasser/Essigmischung machen, einen Spritzer Spülmittel und am nächsten Morgen fühlst du dich fast wie ein Massenmörder
2
#4 BenD
2.11.06, 13:04
Hier noch eine weiter Variante mit Essig:

Ein Glas mit etwas Essig befüllen und den Rand mit Spüli einreiben (also zwischen Daumen und Zeigefinger ordentlich Spüli nehmen und rund um den Rand schmieren).
Mehrere Hundert von den Biestern haben so das zeitliche gesegnet!
2
#5 Cabernet_Sauvignon
6.11.06, 22:04
Habe in ein Glas ein Essig und Rotwein je zu Hälfte gemixt. Dann Frischhaltefolie mit Gummi fixiert und mit einer Gabel kleine Löcher gestochen. Nach ein paar Tagen sind die Biester verschwunden. Super.
#6 Cabernet_Sauvignon
9.11.06, 21:29
...Das Ergebnis nach ein paar Tagen ist auf dem Foto zu sehen.
2
#7 wattebällchen
26.12.06, 08:48
Diese Viecher kauft man sich schon ein. Die sind als Eier auf den Früchten, aber durch die Klimaräume der Händler gekühlt, deshalb hat man sie erst zuhause, wo es wärmer ist. Also Obst nach dem Einkaufen in den Kühlschrank, Essensreste sofort in den Müll. Diesen sofort entsorgen, vor allem im Sommer, da geht der Schlupf der Viecher rasend schnell.
In der Mülltonne gibt es bei mir ab und zu eine Dusche mit Insektenspray, denn ich fand die Wolken von Fliegen und die Maden einfach zum ...... (In dem Moment war mir der Umweltschutz egal ... Sonst bin ich sehr dafür.)
#8
20.7.07, 08:39
Geht auch mit Bier.
#9 jack
12.6.09, 12:02
vermute Fruchtfliegen werden vom Alkohol angelockt zusammen mit Zucker da dies den gärenden früchten, ihrer natürlichen nahrungsquelle am nächsten kommt
1
#10 wibi
12.6.09, 16:51
Man kann die Fruchtfliegen aus der Küche oder dem Wohnzimmer leicht ins Badezimmer locken, wenn man sein After-Shave offen dort stehen lässt. Diese Viecher lieben es und verrecken darin.

Auch gut ist ne offene Flasche Weinbrand. Darin sterben sie besoffen, glücklich.

Und ich bin auch glücklich.
#11 AWP
19.8.09, 12:06
Mit Wiskey klappt es auch super :-)
1
#12 Marti
19.8.10, 00:37
Bin auch nur durch ne dummen zufall drauf gekommen...hab nen Sektglas über die Nacht stehen lassen und habe am nächsten morgen gemerkt das die Fliegen alle da drin waren...noch nen bissen Spüli rein damit sie auch direkt ertrinken und Zack hat der Restalkohol doch nen nutzen gefunden :D
#13
28.8.10, 17:20
Ist ja echt witzig
2
#14
17.9.10, 18:52
ein kleines ausgewaschenes Glas: ein Schwapps Apfelsaftschorle, jede Menge Essig(billigstes reicht)und ein Schuss Spüli...eine Haube ist nicht nötig, da sie durch das Spüli untergehen...hatten vor kurzem eine Invasion(wahrscheinlich durch die extremen Temperaturschwankungen bedingt)...mit vier Gläsern in der Wohnung verteilt geschätzt 500-600 in 24h erwischt...
#15
22.11.10, 15:43
Glas Wein, Frischhaltefolie drüber, Löcher rein - das kann ich nur empfehlen. Nach 3 - 4 Tagen sind alle Fliegen weg!
3
#16
26.1.11, 22:00
Ich habe die Tipps heute gelesen, weil plötzlich diese Fliegen aufkreuzen, ohne Obst oder Saft,die offen dastehen.
Ich habe also Plastik-Schnapsgläser mit Apfelessig, Saft und Spülmittel gefüllt. Während ich das tat, flogen schon etliche Fliegen darum. Jetzt, eine gute Stunde danach, sind in allen vier Gläsern jede Menge "Leichen". Eine wunderbare Idee!
Danke dafür!
#17
1.8.11, 11:32
@BenD:
Hallo, dieser Tip ist fliegensicher - werde es gleich anwenden.
Danke!!
Die Fliegenfängerin-Kollegin grüssen vom Bodensee
Tschüüüs! Christa
1
#18
1.8.11, 17:08
ich habe gelesen, dass auch kukident tabletten (oder tabl. für zahnspangenreinigung) in wasser aufgelöst, helfen sollen.
ich habe immer welche für die wc-reinigung. also habe ich eine halbe tabl. in ein kleines glas mit wasser getan und schwuppdiwupp war die erste fruchtfliege drinnen. ich finde es so einfacher als wenn ich erst eine mischung herstellen muß.
1
#19
29.9.11, 21:46
Heute erfolgreich ausprobiert: Schälchen mit norddeutschem Pils - Mischgetränk (Lemon) - man will ja keine Schleichwerbung machen ;-) - mit dem obligatorischen Spüli - Schuss.
Heute Mittag um 12 Uhr aufgestellt, nach der Arbeit gegen 21 Uhr nachgeschaut und extrem viele "Opfer" zu befeiern!
1
#20
19.7.12, 13:36
es muss kein neuer wein sein. es funktioniert mit alkohol und essig.
#21
26.8.13, 21:09
Fruchtfliegen lieben Weißwein!
Aus eigener Erfahrung:
- Essiglösung (mit und ohne Zucker) - kein Interesse
- Bier: kein Interesse
- Apfelsaft: kein Interesse
- käufliche Fruchtfliegenfalle: weggeschmissenes Geld
- Rotwein: na ja, mäßiges Interesse; ein paar wenige ertränken sich
- Weißwein: die Biester stürzen sich darauf - und in den Tod, falls mit Spüli
1
#22
13.7.14, 22:50
@Gigi: Dieses Gemisch mit dem Wasser - Essig - Spüli hat bei mir gar nichts gebracht, nicht eine einzige Fruchtfliege ist da ran gegangen ! Warum nicht ?
1
#23
14.7.14, 01:52
@zita082013: hat dir nicht geholfen? Ich hatte innerhalb 3 Tagen einen regelrechten Fruchtfliegen Friedhof im Becher. Sie bevorzugen den Becher mit Essigmischung und lassen das Obst in Ruhe. Da ich immer sehr viel Obst daheim habe, wundert es mich nicht, dass die Fliegen sich so zahlreich bei mir einladen. Ich habe etwas Essig und die gleiche Menge Wasser in dem Becher vermischt und nur einen kleinen Tropfen Spüli rein gegeben, nur dass sich der Film auf der Oberfläche bildet, der die Fliegen nicht mehr entkommen lässt. Nun aber hat es mir meine Tochter verboten, als sie den Becher sah, meinte sie, es sind Lebewesen und das macht man nicht :( so nun bekam ich ein schlechtes Gewissen und habe den Becher weggeräumt :) aber zum Glück hat die Plage der Biester eh nachgelassen und im Moment herrscht Ruhe.
#24
31.7.14, 10:37
@Pizzakoenig: und super, nicht war Pizzakoenig
gruss giesa
#25
31.7.14, 10:39
@glucke1980: dann passe auf, das du diese kleinen Lieblinge beim nächsten Einkauf nicht mit nach Haus bringst.
gruss giesa
#26
27.8.14, 13:59
Danke es hilft!
#27
23.10.14, 18:24
Hallo

also ich muß sagen unsere kleinen lästigen haustiere (fruchtfliegen) lieben rotwein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen