Büro: Heftstreifen ersetzen

Dokumente zusammenheften
2

Um Dokumenten-Bündel schnell und unkompliziert von einem Heftstreifen auf einen anderen zu übertragen, ohne ein Loch zu "verlieren", habe ich eine dünne Leiste zweimal im Abstand von ca. 80 mm vorgebohrt und durch die Löcher zwei lange Nägel gesteckt (Bild 1).

Der alte Heftstreifen wird geöffnet und die Nägel an den Metallzungen entlang von oben durch die Ausstanzungen eingeführt (Bild 2), dann wird das Ganze umgedreht (Bild 3) und der alte Heftstreifen entfernt (Bild 4).

An den Nägeln entlang können nun die Zungen des neuen Heftstreifens durchgesteckt werden (Bild 5), Leiste entfernen, Heftstreifen schließen (Bild 6) - voila!

Diese kleine Hilfe hab ich mir vor ca. 15 Jahren in ein paar Minuten gebaut - aber sie hat mir bis heute (gefühlte) 30 Jahre Zeit gespart.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Fettlösliche Vitamine - einfach und schnell merken
Nächster Tipp
Nie genug Zeit morgens? Besser planen - Zeit messen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Tauschbörse mit Arbeitskollegen im Büro
11 4
Büro-Ordner quietschen beim Öffnen
Büro-Ordner quietschen beim Öffnen
9 6
"Notreparatur" von Säumen bei Röcken und Hosen
"Notreparatur" von Säumen bei Röcken und Hosen
13 2
Salat mit weißen Bohnen und gebackener Aubergine
10 1
5 Kommentare
Dabei seit 25.8.10
1
Nette Idee, geht aber noch viel schneller ohne Hilfsmittel, hat mir mal eine altgediente Assistentin beigebracht. So kann man ganze Aktenordner binnen Sekunden in einen neuen übersetzen:
Einfach die Dokumente von der rechten Seite her einklappen (einrollen) und diese "Wurst" hat man so fest im Griff, dass keine Löcher verrutschen, auch nicht von kleineren Dokumenten, die sich mal innerhalb eines Ordners befinden. Man muss die Dokumente auch nicht aufrollen, sondern einfach einmal von rechts nach links hin umklappen, also die rechten Kanten an die Lochleiste hin und dann einfach vom Heftstreifen runternehmen und in den neuen einhängen oder eben aus dem einen Ordner in den anderen packen.
21.2.12, 02:53 Uhr
Dabei seit 15.6.08
2
@Thouy: so wie ich mich kenne, fluscht mir dann die Rolle aus der Hand. Dann doch lieber das "Nagelbrett".
21.2.12, 07:29 Uhr
Dabei seit 30.7.10
3
@thouy: ja, so kenn ich das auch
21.2.12, 09:09 Uhr
Dabei seit 15.2.10
Wo ich bin ist Chaos, - aber ich kann nicht überall sein
4
Super Idee!

Thouys Vorschlag habe ich in der Vergangenheit mehrfach ausprobiert, aber nie Erfolg gehabt.
21.2.12, 10:52 Uhr
Dabei seit 24.7.10
5
@Thouy: Ist mir auch noch nie gelungen: Beim Rollen oder Klappen verschieben sich mir immer die Löcher - besonders, wenn die Seiten in glatten Klarsichthüllen sind.
21.2.12, 19:48 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen