Chinakohl geschnitten

Chinakohlsalat

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Genaue Mengenangaben kann ich nicht machen. Ein erfrischender Salat bestens geeignet als Beilage zum Grillen.

1 kleiner Chinakohl in feine Streifen schneiden
1 Stange Porree (1 Bund Frühlingszwiebeln) in feine Ringe schneiden
1 rote Paprika (wegen der Farbe) würfeln
1 kleine Dose Mandarinen, Saft auffangen
1 kleine Dose Ananas, Saft auffangen, Ananas in Stücke schneiden

400g gute Mayonaise (am besten lose beim Feinkosthändler o.ä.), Tabasco, Zucker, Salz nach Gusto miteinander verrühren. Mit Fruchtsaft zu einer Soße verdünnen, das Gemüse unterheben, kurz ziehen lassen und genießen.

Von
Eingestellt am
Themen: Chinakohl

2 Kommentare


#1 S.D.
28.2.09, 20:40
An sich ganz gut, aber 400 gr. Mayo müssen doch nicht drin sein. Das könnte man prima mit saurer Sahne oder Joghurt kalorienarm strecken.
Bin bestimmt kein Kostverächter, aber das muss nicht sein, finde ich.
#2 Pragma Ticker
1.3.09, 14:11
Na ja. Auf einen kleinen Chinakohl VIERHUNDERT GRAMM Majonäse, und dann auch noch lose vom Feinkosthändler? Und Dosenananas gibts preiswerter auch schon fertig zerstückelt. Für das eingesparte Geld sollte man lieber noch Kochschinkenstreifen untermischen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen