Einfacher Möhrensalat

Einfacher Möhrensalat

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Möhrensalat ist gesund und lecker.

Zutaten

  • 500 g Möhren
  • 2-3 Äpfel
  • Zitronensaft
  • Zucker
  • Olivenöl
  • (damit schmeckt's mir am besten) optional noch gehackte Mandeln/Haselnüsse damit es richtig kracht ;o)

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen, putzen und in dünne Streifen raspeln. Etwas maschinenbetriebenes zum Zerkleinern wäre ganz praktisch.
  2. Äpfel schälen, entkernen, vierteln und ebenfalls in den Hecksler. Auf jeden Fall sollten die Äpfel geschält werden, da der ganze Salat sonst sehr matschig wird.
  3. Äpfel und Möhren in eine große Schüssel füllen, mit Zitronensäure und Zucker abschmecken, einen Schuss Öl drauf und ordentlich vermengen.
  4. Optional gebe ich noch gerne Gehackte Haselnüsse dazu. Dann eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Und schon hat man einen sehr frischen, leichten Salat.
Von
Eingestellt am
Themen: Möhrensalat


25 Kommentare


-1
#1
23.8.05, 15:19
Optional würde ich mal sagen, daß man den salat mal probieren könnte. aber eben nur optional
#2
23.8.05, 16:14
Mit einem Schuss süßer Sahne statt Olivenöl schmeckt's auch sehr lecker
#3
23.8.05, 16:45
Kenne ich, ist sehr zu empfehlen, da die Äpfel das ganze saftiger machen!
#4 Cleo
23.8.05, 17:09
Lecker, wird ausprobiert!
#5 just me
23.8.05, 17:16
naja, ob "Zitronensäure" wirklich so gut kommt in dem salat? ;-)
#6 tobi22
23.8.05, 17:53
weißt ja was ich meine ;o)
#7 lynx
24.8.05, 09:36
..und die zitronensäure sorgt soweit ich weiß dafür das die äpflen nicht gleich braun werden. ;-)
#8 Diana
25.8.05, 16:30
Zitronensäure? Da hast du doch wahrscheinlich verschrieben. ;-( Ich esse ihn doch lieber ohne Mandeln/ Haselnüsse, aber ansonsten ist es ein sehr guter Salat.
#9 single 1
11.9.05, 19:23
Also ich nehme statt Äpfel 2 reife Pfirsiche die ich mit der Hand zerdrücke und unter die Möhren mische. Dazu eine Hand voll Sesamkörner und etwas Joghurt als Fettbegleiter.
#10
12.9.05, 20:59
lecker!ich mag möhren! Danke
#11 Sarini
19.9.05, 16:23
Der ist wirklich ganz lecker, ihr könnt noch Mango, Pfirsische, Zwetschgen, Mandarinen, entkernte Weintrauben usw....zufügen - einfach köstlich
#12
23.3.06, 14:22
dieses rezept ist lecker
#13 Ypsilon
26.3.06, 09:56
ich muß laut mama immer rosienen mit reinmischen. schmeckt auch ganz leggar.
ehrlich!
#14
2.7.06, 13:52
ich mach den salat immer ohne zucker, finde ihn sonst zu süß, meine omi macht mir diesen salat auch immer, weil ich den so gerne esse :)
#15 Lipper
15.2.07, 11:44
Anstaat Zucker kann mann auch frisch gepressten Orangensaft zutun. und wem das nicht reicht etwas Honig
#16
15.2.07, 14:48
Anstatt soll es heißen :-)
#17 willi
22.5.07, 16:07
hat schon mal jemand statt Zucker Ananassaft genommen?
#18
20.8.07, 11:03
ist super.... danke
#19 Anya
20.12.07, 19:04
naja mit dem schuss öl, nüssen und dazu noch zucker (??) ist der salat nur halb so leicht wie hier beschrieben ;)
statt zucker würde ich auf honig umsteigen oder ganz und gar darauf verzichten, denn die äpfel bringen schon genug süsse mit ins spiel!!!
#20 locki
24.4.09, 19:41
lecker
#21
2.8.09, 18:31
ordentlich mit Sahne wird`s am besten
#22 Marcel
31.8.09, 18:36
Lecker, den habe ich mir eben gemacht und er ist echt erfrischend!! So gut kann Möhre schmecken ;)
#23 paulkr@gmx.net
18.12.09, 22:48
Lieber Tobi22,
mein Möhrensalat wird exakt so gemacht wie Deiner, so kann ich mir gut vorstellen, wie er schmeckt; Ausnahmen: Mandeln habe ich nicht probiert, werde ich demnächst mal tun und: die Äpfel werden nicht geschält, matschig ist meiner noch nie geworden. Grüße von Paul
#24
29.3.10, 18:56
Noch ne kleine Zwiebel in Würfel schneiden und untermengen.
Kommt auch gut.
Ansonsten ist das auch mein Rezept.
#25 gast
9.4.10, 19:40
zitrone muss rein und das öl sorgt nicht nur für den leckeren geschmack sondern auch dafür das sich die vitamine in den möhren entfalten können denn ohn fett geht da nix ;-)) (ausbildung)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen