Dübel Alternative

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das kennt bestimmt jeder. Man möchte eine Schraube in die Wand schrauben aber hat kein Dübel zur Hand oder das Loch wurde zu groß gebohrt. Als Alternative zu einem Dübel kann man auch ein Papierstreifen der so breit wie das Bohrloch lang ist rollen, so dass der Durchmesser des Papierröllchen ca. den Durchmesser des Bohrlochs hat. Nun kann man das gerollte Papier in die Wand stecken und eine Schraube hineindrehen. Der Effekt ist der Selbe wie bei einem Dübel.


Eingestellt am

11 Kommentare


#1 hungerhaken
20.3.13, 00:53
Gute Idee für den Fall, dass der Dübel zu klein ist für das große Loch!

Danke, hab ich nicht gewusst. Das Papier darf dann sicher auch nicht hervorstehen, sonst ist es zu auffällig. Ich werde es beherzigen.
3
#2 seibot
20.3.13, 19:49
Eine Alternative ist, die Schraube mit Watte zu umwickeln, durch dünnen Gips zu ziehen und einzudrehen. Das hält dauerhaft.
#3 mellileinchen
21.3.13, 10:36
Ich nehme paar Zahnstocher. Bündele soviele wie in das Loch passen und schlage diese vorsichtig mit einem kleinen Hammer in das Bohrloch. Schraube sitzt fest!
1
#4 Wuschel
21.3.13, 13:42
ich verwende ein Streichholz (oder zwei), sollte nach Einstecken noch ein Stück herausschauen einfach abknicken
#5 mellileinchen
24.3.13, 10:48
Wuschel ==================Du hast bei mir abgeschrieben ! hihi !

Macht nischt ! Hattest zur gleichen Zeit den gleichen Gedanken !

Schönes WE !
#6 der_dingo
26.3.13, 15:36
das kenne ich zum Glück nicht - wer Löcher in Wände bohrt hat im Normalfall auch passende Dübel zur Hand und für bröckeleige Wände gibts Fertiggips, damit können auch Laien kleinere "Unfälle" rasch beheben. Das Gemurkse mit Papier und Streichhölzchen hält doch eh nur von 12 bis Mittags und ich würde nichts daran aufhängen.
Das erinnert mich doch stark an sog. "Reparaturen" meiner Holden mit Heftzwecken und anderen Bastelutensilien
#7 mellileinchen
16.4.13, 22:39
@der_dingo:

Entschuldige bitte meine Frage:" Bist du Angestellter in irgend einer Biwa-Firma oder stehst du im Staatsdienst ?"

Ich nehme auch biligend in Kauf,daß du zwei LINKE HÄNDE hast !

Aber irgenwie kommste auch duch's Leben. Viel Glück dabei. Hau dir bitte nicht mit dem Hammer auf den Daumen,beim Nageleinschlagen. Nimm ne Bohrmaschine und nen Diebl Wenner ni passt, denk an unsren Tip.

Viel Erfolg und gute Besseung !
#8 mellileinchen
16.4.13, 22:49
@der_dingo:

Bist Angestellter in einer Biwa-Firma oder im Staatsdienst ?!"Frage nur weil du dich in praktischen Dinge scheinbar absolut nicht auskennst, deshalb müssen doch deine Mitbürger nicht ebenso ungeschickt sein--oder ?" Selbst in bröcklichen Wänden funktioniert der Tip mit Pappe oder mit Zahnstochern / Streichhölzern.
Allerdings nur bei den Hobby-Spezialisten,die keine zwei linken Hände haben.

Weiterhin gesunde Hände!
#9 der_dingo
5.5.13, 11:10
ojeojeoje, das sind ja tolle Kommentare!
Eine Biwa kenne ich nur als japanisches Instrument.
Aus meinem Text Ungeschicklichkeit herauszulesen deuted entweder auf massiven Alkoholmissbrauch oder auf totale Ahnungslosigkeit.
Streichhölzer und Zahnstocher sind und bleiben ungeeignete Materialien zur Befestigung - basta!
#10 Tim-Taylor
20.5.13, 16:46
@Wuschel: Mache ich auch seit Jahren. Hat mir immer den guten alten Dübel ersetzt. Und herunter gekommen ist auch noch nichts von den Wänden. ;-)
9
#11 brainstuff
26.5.13, 23:15
@der_dingo: auch ich halte nichts, von Zahnstochern und Papier, das ist wenig professionell ... in unseren erlauchten Kreisen, rufen wir sowieso den Butler, oder wir schicken unser "Häschen", in einen Handwerker Kurs!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen