Pusheen Plüsch nähen aus einer Fleecedecke als Ersatz für Volumenvlies.
2

Ersatz für Volumenvlies beim Nähen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vorhin wollte ich eine Federtasche nähen und hatte kein Volumenvlies da, dann hab ich in meiner Nähecke gestöbert, nach möglichen Ersatzmaterialien.

Ich sah vor mir die Fleecedecke, die ich vor einer Weile gekauft hatte, um daraus ein Pusheen Plüsch zu nähen. Habe direkt ein Rechteck ausgeschnitten, mitgenäht und sie da, die Federtasche ist schön gepolstert :)

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


2
#1
4.4.16, 17:20
Geniale Idee!!😄
2
#2
4.4.16, 17:51
Den Tipp finde ich sehr gut, aber ich musste erst mal Google fragen, was ein Pusheen Plüsch ist 😳
Leider habe ich zum Nähen zwei linke Hände, aber meine Mutti hat sehr viel genäht und wie das so früher war: aus alt neu gemacht. Sie hat alle ausrangierten Kleidungsstücke "vernäht" und immer was daraus gezaubert. Wenn der Stoff für ein neues Bekleidungsstück nicht reichte, ein Stoffbeutel mit anders farbigem Innenfutter war immer drin oder aus kleineren Stücken Puppenbekleidung. Das ist mir dabei eingefallen.
Wer nicht unbedingt eine Decke zerschneiden will, kann vielleicht einen nicht mehr aktuellen Pullover oder ein T-Shirt dazu verwenden. 
1
#3
5.4.16, 14:50
tolle Idee_danke fürs Einstellen!
2
#4
24.4.16, 10:35
Ich beneide dich um deine Nähkünste und Ideenreichtum.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen