Etwas Wirksames gegen Orangenhaut

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zuerst etwas zu mir. Ich bin eine kleine zierliche schlanke Person, aber von Zeit zu Zeit hatte auch ich diese unschönen Dellen und ich sage DELLEN nicht Dellchen... lach und dann dachte ich, "Na... mal wieder zu viel Stress gehabt".

Wenn ich im Stress bin (kommt leider oft vor) übersäuert mein Körper (sprichwörtlich... ich bin sauer!), Wasser lagert sich ein und eine HÜGELLANDSCHAFT war zu sehen. Teststreifen aus der Apotheke geholt und getestet. Jawohl, sauer ohne Ende. Basica geholt, täglich etwas eingenommen und bisschen auf die Ernährung geachtet, da es auch saure Lebensmittel gibt. Bei Paunggner-Poppe geguckt, wann der nächste abnehmende Mond ist und schon ging meine Kur los. Jeden Tag die Beinchen massiert (efasit Beinlotion mit Coffein von Rossmann) und Brennesseltee getrunken (besonders wirksam zwischen 15:00-19:00 Uhr) und siehe da. Die Dellen waren fast weg und ich beschloss beim nächsten abnehmenden Mond weiter zu machen, was ich dann auch tat. Jetzt mach ich automatisch jeden Monat diese Kur (oder jeden Zweiten, bin ja auch mal faul) und diese Dellen haben keine Chance bzw. sind soooo minimal (beim Zusammendrücken eine kleine Unebenheit).

Der nächste abnehmende Mond ist vom 29.05.-11.6., probiert es einfach aus, aber... DURCHHALTEN. Es funktioniert wirklich und man braucht keine teuren Cremes und Öle (die helfen eh nicht, alles Schnick-Schnack).

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
11,50 € 9,45 €
Jetzt kaufen bei
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
12,90 € 10,99 €
Jetzt kaufen bei
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
39,97 € 17,97 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

46 Kommentare


#1 peanutbutter
24.5.10, 10:18
Huhu Erdenengel,

verrätst du uns dein Alter bitte? Danke für den Tipp, kämpfe selbst akut gegen Übersäuerung ^^ GLG
#2 Bodin
24.5.10, 10:51
Ich habe viel versucht,esse schon lange so,daß ich im basischen Bereich bin,aber die Dellen sind nicht besser.
Trotz täglichem Bewegungsritual-laufen ,mehrere Kilometer,hat sich auch nichts gebessert.Die Muskulatur ist zwar mehr geworden,kräftigere Beine,aber Dellen immer noch da.
Ich gebe kein Geld mehr dafür aus.
Coffein trinke ich,wenn es denn in die Beinchen zirkulieren mag,um so besser.
3
#3
24.5.10, 12:57
Lach....ich bin im BESTEN ALTER (1959) und da bekommt man alles etwas schwieriger weg,aber ein "geht nicht" gibt es für mich nicht lach..Natürlich alles im Rahmen und nur für MICH, denn ich bin nun mal keine 20 mehr und kann mit meinen Falten usw. leben,wem es nicht passt der soll weggucken oder gehen....Finanzen habe ich auch nicht im Überfluss also suche ich nach Alternativen(diese Creme kostet nur 4 €)
Ich kann nur sagen das es bei mir geholfen hat.Mein Magen hat auch unter der Übersäuerung gelitten,Sodbrennen,Reflux und ewiges Aufstossen...das ist auch besser geworden.Habe auch gemerkt das ich kein normales Brot vertrage und ess jetzt Dinkelbrot..Kaffeee..ja...nur noch Morgens 2 Pötte,Nachmittags einen cappu und noch etwas(leider habe ich das Problem auch-schmunzel) viel Trinken!!!! sonst lösen sich die Schlacken nicht.Übersäuerung sagt das etwas im Körper nicht stimmt,dem soll man nachgehen sonst hat man Dellen,Wasser- und Fetteinlagerungen.Der ganze Stoffwechsel ist "durchen Wind" und den muss man wieder in Schwung bringen.Wenn man dem nicht nachgeht kann man auch Organisch erkranken.

So..ich geh jetzt auf die Kirmes und guck mir die Botox-Gesichter an(wohne in einer Botoxhochburg)zeige meine Falten mit STOLZ und ich kann lachen.
Nehmt Euch so an wie ihr seid,denn jeder Mensch ist auf seine Weise schön,ihr müsst euch gefallen,was andere denken ist WURSCHT.
1
#4
24.5.10, 13:14
@Erdenengel:

das hast du super beschrieben,es gibt sogar eine Mond - Diät .

Habe mir das Buch gekauft ,muss ich erstmal durch ackern.

Danke für deinen Tipp !
#5
24.5.10, 14:20
Alles ok, aber Schlacken gibt es nicht im menschlichen Körper! Wir sind kein Kamin oder Hochofen:) Die Vorstellung hält sich gern und ewig- ist ja auch lustig, gibt es aber nicht. Wirklich! Alle diese Behauptungen sind Unsinn. Auch Entschlackungstees u. ä., alles Quatsch. Genauso können wir unseren Körper nicht mit Tees entgiften!
1
#6
24.5.10, 16:21
@5. Sehr richtig. Entgiften tuen Eure Nieren und die Leber. Gesunde Ernaehrung und reichlich Sport sind das, was dauerhaft hilft. Und bei Mond lieber schlafen anstatt zu diaeten :)
#7 Milena
24.5.10, 23:44
Ok, ich muss zugeben ich kenne mich mit Übersäuerungen im menschlichen Körper überhaupt nicht aus...und bislang habe ich mich auch nie damit beschäftigt...wer da mehr weiß: das würde mich schon interessieren.

Ich glaube, dass eine bewusste/gesunde Ernährung und viel Trinken dem Körper ganz sicher guttut...Viel Trinken, wenig Salz und schön Cremen und Massieren hilft sicher auch gegen Dellen....aber ob der Mond da nun viel hilft möchte ich doch ernsthaft ind Frage stellen.

Ich hoffe trotzdem, dass der Tip vielen Frauen hilft, sich etwas mehr ihrem Körper zu widmen und sich mit diesem anzufreunden...

Auf dass wir Frauen uns endlich etwas mehr selbst mögen - mit allem was an uns ausmacht.
#8
25.5.10, 11:08
Milena - da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen!! :-)
#9 Tina
26.5.10, 07:26
Trinkt man in der Zeit nur diesen Tee oder ernährt man sich ansonsten "normal"?
1
#10
26.5.10, 10:42
Man ernährt sich normal-gesund und diesen Tee trinkt man zusätzlich.
#11
30.5.10, 10:34
an dieser Stelle: Danke Gott das ich nen Kerl geworden bin.

Aber das klingt echt interessant. Ich habe selber zwar keine Orangenhaut, -_-, aber eine reundinn oderSchwester wird sich schon finden und dann werde ich das mal mit ihr durchtesten ;) aber eine Frage: Was hat der Mond damit zu tun?! Oder ist das ehr so esoterischer Zusatz um sich auch "emotional" drauf einzulassen?
#12 Daisy1968
30.5.10, 10:53
Hallo Erdenengel,

danke für deinen Tipp. Klingt absout plausibel.

Meine Erfahrung mit Brennesseltee ist auch nur gut. Ich mache im Frühjahr immer eine Art Kur und trinke den Tee über 3 Wochen. Meine Fingernägel, meine Haare und insbesondere meine Haut danken es mir.

Liebe Grüße
#13 redhair
30.5.10, 11:22
Ihr kennt doch den Spruch: WESHALB HABEN MÄNNER KEINE ORANGENHAUT??????
Weil es einfach Sch.....aussieht.....Das Bindegewebe von Frauen und Männern ist sehr unterschiedlich....und richtig wurde gesagt, dass es Schlacken nur im Ofen gibt - nicht im Körper. Wenn es wirksame Mittel gegen diese Dellen geben würde, dann würden nicht so viele Hollywood-Stars mit Orangenhaut rumlaufen.....
1
#14
30.5.10, 11:42
@Erdenengel:

Dein Post gefällt mir (Jahrgang 1956) sehr gut.
Besonders: "wem es nicht passt der soll weggucken oder gehen..."
#15
30.5.10, 12:01
@Erdenengel:

Deine Empfehlung werde ich ausprobieren.
#16
30.5.10, 12:53
Wer sie bekommen hat, behält sie auch. Sonst hätte keine Kosmetikerin, Ärztin, Apothekerin etc. sie noch. Wenn euch Hokuspokus Spass macht: Macht alles im Mondenschein. Aber aufgewacht wird am Tag danach:(
1
#17 Morrisweiss
30.5.10, 13:05
Der Tipp ist sehr gut, das Wort Schlacken ist nicht gut gewählt, aber richtig ist, dass sich in den Organen und Arterien und im Gewebe Ablagerungen von anorganischen Mineralien und toxischen Säurekristallen befinden wie auch Kalkablagerungen durch falsche Ernährung. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten diese abzubauen.
Und was den Mond anbetrifft, Ihr lieben Nichtgläubigen, der Mond hat sehr wohl eine grössere Auswirkung auf uns als Ihr glaubt. Ihr kennt doch Ebbe und Flut. Das heisst hin und zurück, auf und nieder. Dieses Wissen glaubt Ihr doch auch.
So unterliegt auch der Mensch diesem Einfluss. Unser Körper ist 80 % Wasser.
LG Morrisweiss
1
#18
30.5.10, 13:29
Hi Erdenengel,
mir geht es auch so: Bei Stress nehme ich unheimlich zu, der Körper ist wie aufgeschwemmt und sobald ich wieder zur Ruhe komme wird es wieder besser. Ich werde Deinen Tipp gleich ausprobieren. DANKE
LG abelena
1
#19
30.5.10, 14:37
"Was der Bauer nicht kennt ißt er nicht!!!"
Ähhh..mag ich nicht,will ich nicht,glaub ich nicht.......diese Sprüche höre ich immer wieder.Von meinen Mädchen weniger weil ich ihnen beigebracht habe erst zu probieren und dann zu meckern.....
Es ist doch seltsam das Sachen die wenig Kosten verursachen,erstmal unglaublich klingen und weniger bekannt sind auf Ablehnung stossen.Wenn ich aber sagen würde:"Mensch..haste schon gehört..in Amerika haben se ne Creme rausgebracht die dich 10 Jahre jünger aussehen lässt und jede Delle,Falte oder Pickel verschwindet(könnte auch andere Beispiele aufführen)wird diese gekauft,selbst wenn sie mehrere hundert Euronen kostet...lach.
Stimmt..."Schlacken" habe ich unglücklich gewählt und nehme ich zurück,aber wie Morrisweiss auch sagte hat man eben diese Ablagerungen,egal warum, wieso und woher.
Es ist nicht richtig wenn gesagt wird wenn man Celluite hat diese gar nicht mehr weggeht.Wenn sie stark ausgeprägt ist dauert es natürlich länger um ein gutes Ergebnis zu erziehlen.Was man Jahrelang falsch gemacht hat kann man nicht in 2 Wochen korrigieren,man muss konsequent daran arbeiten und auch hinterher auf die Ernährung usw. achten.
Zum Mond......also..ich schlafe nachts auch,sogar 7-9 Stunden.Oder denkt da jemand das ich mich bei abnehmenden Mond Nachts auf dem Balkon stelle,Tee trinke und meine Beinchen massiere????Es ist der Einfluss des Mondes auf den Menschen gemeint und hat absolut nichts mit Esoterik zu tun.Komisch...viele sagen das sie bei Vollmond schlecht schlafen oder Hebammen mächtig zu tun haben,Morrisweiss sagte Ebbe und Flut...auch esoterische Schnack????Geht mal auf die Seite mit dem Kalender,holt euch ein paar Tipps,probiert es einfach aus und ihr werdet echt überrascht sein.
Wie schon gesagt..ich weiss nicht warum es so ist..aber...ES IST SO.....
#20
30.5.10, 15:32
Man muss nur fest dran glauben, oder? ;)
1
#21 Blume
30.5.10, 16:02
Danke für deinen Tipp!Nun hoffe ich das es auch bei mir etwas bewirkt(bin 53)
2
#22
30.5.10, 16:03
Hab noch etwas vergessen.......Hollywood-Star
Da mal zum Dreh,dann auch Nachtaufnahmen das ich nicht zum schlafen komme,alles auf Zeit...Maske,Klamotten...menno... essen müsste ich auch mal.Ach heut Abend auf Party so und so,hoffentlich wird es nicht so dolle und dann der psychische Druck immer gut aussehen zu müssen.
All das ist Stress pur und bestimmt nicht gut für den Körper.
Kein Wunder wenn die Dellen haben.
Mal ehrlich........wann haben die denn die Zeit und Muße sich intensiv um sich selbst zu kümmern?Die haben nur viel Geld und damit rennen sie fix zum Chirurgen und lassen sich die Macken wegmachen.
Tja.....und es gibt eben Sachen die kann man nicht wegschnippeln lassen,da hilft nur ne gesunde Lebensweise und das das funktioniert zeigen uns ja Prominente die auf sich achten und dann keine Dellen haben.

Schönen Sonntag noch...LG Moni
1
#23 Blume
30.5.10, 16:35
Trotz Sport ist die Wirkung sehr gering obwohl ich auf mein Gewicht achte.
Dir auch einen schönen Sonntag...!Blume
#24 ironwife
30.5.10, 16:53
stimmt es gibt keine schlacken im körper, eine reine erfindung von leuten, die damit auch noch kohle scheffeln.
ich selbst hatte starke cellulite,dann vor 10 jahren 40 kilo abgenommen (von 96 auf 56 kilo, bin Bj. 55), jeden bis jeden zweiten tag gelaufen,2 bis 3x die woche anständig krafttraining und man sieht bis heute nix mehr.
cellulite wird sichtbar, wenn zuviel fett vorhanden ist.
#25 ironwife
30.5.10, 16:54
ich schick gleich noch hinterher - zusätzlich eine konsequente fettarme ernährung ist ebenso hilfreich.
-1
#26 asdjfklö
30.5.10, 19:28
Ich habe bei diesem Tipp den Verdacht auf Schleichwerbung. Dass die Autorin offenbar sämtliche vorhandenen alternativen Heilmethoden-Ratschläge befolgt, spricht zwar dagegen, trotzdem sollte man alle Tipps, die stark auf käuflich erwerbliche Produkte hinweisen, mit Vorsicht genießen. Letzten Endes wird allerdings nicht klar, was nun eigentlich geholfen hat: Das Basenpulver, die Koffeincreme oder der Brennesseltee? Nachdem die Autorin außerdem angibt "schlank und zierlich" zu sein, kann man sich genauso gut vorstellen, dass der Großteil des Effekts rein placebo- sprich nur in ihrer Einbildung vorhanden war oder dass womöglich eine leichte Gewichtsabnahme zur Straffung des Körpers beigetragen haben mag.
-1
#27
30.5.10, 20:04
Auch ohne Teststreifen aus der Apotheke weiß ich, dass ich sauer werde bei solchen Tipps. Werbung ohne Ende, etwas Esotherik dazu und dann klappt das schon.
Bewegt euch, trinkt genug und macht Sport. Wenn ihr eine Frau seid: Pech, da Dellenveranlagung. Egal ob Stress oder nicht. Männer haben anderes, festeres Gewebe, Glück gehabt. Und alle, die zuviel auf die Waage bringen, können da ja mal anfangen. Der Mond wird euch was husten, aber nicht helfen!
-1
#28
30.5.10, 21:32
was du da beschreibst ist einfach eine entwässerung, kannst bei jedem mond herbeiführen. damit verschwinden alle möglichen "dellen". Hat allerdings den nachteil, dass sie zu einer dehydrierung führen kann. Manchmal schneller als man noch über den sinn und zweck der planeten auf unsere befindlichkeit eruieren kann...
1
#29 Erdenengel
30.5.10, 21:35
dann mach ich mal weiter Werbung....gesunde Ernährung.....da kaufe ich dann Obst,Gemüse,Hühnchen,Fisch,Reis bei Aldi,Lidl,Real,Penni,Netto,Plus,Edeka usw.,usw.
Brennesseltee für die Wasseransammlungen in meinen Beinen und das Basenpulver nehme ich im akuten Fall der Übersäuerung(was jeder Apotheker raten würde),die Creme zur Anregung der Durchblutung,gesunde Ernährung und all das zusammen hat MIR geholfen.ACHJA..der abnehmende Mond..


Sehr schlau,als ob eine Sache ausreichend wäre.....naja..ich könnte mir ja mal einen Teebeutel auf die Beine legen,vielleicht funktioniert es ja....oder hatte ich den schon drauf und das waren dann die Dellen....lach mich wech
BEISPIEL:Eine Diät...ich mach Sport und danach geh ich eine Haxe essen.......ich ernähre mich gesund und leg mich dann auf's Sofa..geht ja wohl nicht...kann nur zusammen funktionieren......

Mit diesem Tipp schade ich niemanden und meinen Glauben an die Kräfte des Mondes dränge ich niemanden auf,es sind MEINE Erfahrungen .
Ein Tipp kostenlose Sachen auszuprobieren.
Fragt mal Eure Großeltern,meine haben im Haushalt und Garten viel nach dem Mond gemacht.
#30 katja
7.6.10, 16:12
gegen diese fiesen Dellen hilft nur eins: laufen, laufen, laufen ... das ist jedenfalls das Fazit meiner jahrelang gesammelten Erfahrungen und Selbstversuche

;o)
1
#31 katjes
7.6.10, 19:56
die pille absetzen macht meine beine dünn und straffer. kann dann natürlich den bauch dicker machen :)
#32
4.8.10, 09:55
So weit ich weiß kommen diese Dellen durch ständige Gewichtszu - und abnahmen. Wenn man es schafft ein Jahr lang sein Gewicht konstant zu halten , reguliert sich der Fetthaushalt und die Dellen verschwinden.
3
#33
3.2.12, 05:23
ja, das hört sich sehr gut an.
Zum Thema Hokuspokus: es müssen nicht immer teuere Cremes und Wässerchen sein, die helfen. Ich bin auch eher der Verfechter von allem, was 1000fach getestet und wissenschaftlich bestätigt ist gewesen.
Bis ich eines Tages einen irren Heißhunger auf Äpfel bekam und dann 4 Wochen täglich bis zu 7 Äpfel aß. Mein Körper lechzte regelrecht danach.
Keine Ahnung, warum.
Jedenfalls fielen mir fast die Augen raus, als ich mich nach diesem Monat im Spiegel "inspizierte";).
Meine Dellen waren quasi WEG!
Klar kommt das AUCH davon, dass ich 6 Kilo abgenommen habe.
Aber ich habe schon oft mal durch "iß die Hälfte" ein paar Kilos abgenommen, wurde die Cellu aber nie ganz los.
Ich denke, mein Körper hat sich hier instinktiv selbst geholfen. Ich werde in Zukunft öfter und genauer auf seine Signale achten.

Übrigens habe ich nicht nur Äpfel gegessen, sondern schon darauf geachtet, genügend Nährstoffe und auch Abwechslung zu bekommen.
Die Äpfel waren eine Art "nahrungsergänzungsmittel";)

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass viele jetzt denken, ich hab ´ne Schraube locker. Deshalb hab ich es auch nicht als Tipp eingestellt.
Zumal es vielleicht auch nicht einfach nachzuahmen ist, wenn man nicht, wie ich damals, einen irren Jieper auf die Äpfel hat.

Ich wollte Euch einfach nur wissen lassen, dass man die Dellen durchaus loswerden kann. Ich hatte halt einfach nur Glück, dass es durch diesen "Zufall" geklappt hat.
3
#34
3.2.12, 09:19
Ich habe nach einem Besuch bei 'ner Heilpraktikerin auch Basica genommen. Habe zwar (fast) nie Sodbrennen, aber Völlegefühl, oft geschwollene Gelenke und allgemeines Unwohlsein. Das Pülverchen hat mir absolut geholfen, jetzt mache ich in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder so eine "Kur".
Unter anderem zuviel Fleisch und Süßes machen den Körper "sauer".
Und was den Mond betrifft: ich hab das lange für Hokuspokus gehalten. Bis ich mich mal "herab ließ" und meine Fingernägel an einem dem Mond genehmen Tag schnitt und feilte. Ich habe sehr spröde pflegebedürftige Fingernägel, die leicht einreißen. Dieses Mal taten sie es nicht! In der Zeit danach, mein ich.
Seitdem gieße ich meine Pflanzen nach dem Mondkalender (ok, die waren auch vorher schon immer toll), gehe danach zum Friseur (da zeigt sich auch ein großer Unterschied, die Haare sitzen viel länger) usw.
Glaubt es oder lasst es bleiben und lacht weiter über diesen Hokuspokus.
@ilovethesun: Deine "Apfeldiät" hab ich auch mal gemacht, Äpfel haben in der Menge eine deutlich abführende Wirkung. Dadurch nimmt man tatsächlich ab (und keineswegs nur Wasser!). Dann verschwinden auch diese Dellchen.
@erdenegel: ich finde Deinen Tipp gut! Liebe Grüße :))
1
#35
3.2.12, 11:48
@#27: Na, das stimmt sooo nicht. Aber ich verstehe die Skepsis. Hätte vor ein paar Wochen auch darüber gelacht.
Ich hab´s trotzdem probiert und war wirklich überrascht, dass das nicht nur Unfug ist mit dem Mond.
Aber wer es gar nicht erst versuchen will, soll´s halt einfach bleiben lassen und Ruhe geben.
Die Autorin schreibt hier von Ihren Erfahrungen. Ich find´s sehr hilfreich und informativ.
#36
3.2.12, 12:10
Ich hätte da jetzt direkt noch eine Frage:
Angenommen, ich möchte die Übersäuerung durch Ernährung mit "basischen" Nahrungsmitteln wegbekommen. Geht das überhaupt, und vor allem wie Lange muss ich überwiegend basisch essen, um nicht mehr sauer zu sein?
1
#37
3.2.12, 12:16
Genau weiß ichs auch nicht mehr, aber mit 'ner Urinprobe kann man zumindest den ph-Wert des Urins feststellen. Der hängt ja mit dem Säure-Basenhaushalt zusammen. Und wenn der im Normbereich (ca. 5) liegt, kannst Du wieder "normal" essen.
#38
3.2.12, 15:39
Aaaach soooo, danke. weiß noch jemand, ob und wie sehr die ganze Sache mit Stress zu tun hat? Ich dachte immer, das kommt nur von falschem Essen.

Ich habe z.Zt. eine Gürtelrose und frage mich gerade, ob das alles nicht irgendwie zusammenhängt, also die ANFÄLLIGKEIT dafür.
Dass das ein Virus ist, weiß ich schon. Aber der schlummert ja bei vielen in den Spinalganglien.
Warum ist der jetzt ausgebrochen?
2
#39 Oma_Duck
3.2.12, 17:40
... zu erfinden, wäre wie die Lizenz zum Gelddrucken. Offensichtlich ist es noch keinem gelungen, sonst wüssten wir es bestimmt.
UND, ganz wichtig: Weder Mond noch Sterne haben auch nur den geringsten Einfluss auf irgendwelche Befindlichkeiten, Unpässlichkeiten oder gar Dellen in der Haut. Also vorsicht: Abergläubisch sein bringt Unglück! ;-)
P.S.: Mein Sternzeichen ist "Schildkröte".
1
#40
3.2.12, 18:14
Der Mann im Mond, der hat es schwer, denn man verschont ihn heut nicht mehr. Er schaut uns bang von oben zu und fragt wie lang habe ich noch Ruh`?
Gus Backus hat sich die Frage schon vor fast 60 Jahren gestellt.

Was wollt ihr dem armen Mond denn noch alles andichten?
Dellen an den Oberschenkel wegkriegen wenn man sich nach den Mond richtet. Sorry, aber das ist ja sehr erheiternd.

Leute, geht joggen. Täglich nur ne kleine Runde um den Block reichen schon. Da gehen die Dellen von ganz alleine weg und ihr tut euch auch noch was Gutes. Bewegung an der frischen Luft und ihr seit Fit, da braucht ihr keine speziellen Pillchen und Cremchen.
Ne Fettarme Ernährung tut hier auch ganz gut.

So und nun her mit den Roten Daumen, ich lach mich hier kaputt.
#41
3.2.12, 19:16
@Eifelgold: Was habt Ihr denn immer für eine Rote-Daumen-Manie??!

Hier darf doch jeder sagen, was er denkt, oder etwa nicht???

Dem ach so armen armen Mond wird null angedichtet. Aber es gibt nunmal Menschen, die an die Kraft des Mondes glauben.

Und genau die unterhalten sich jetzt hier. Kein Grund, um gleich die Zähnchen zu blecken und zu hyperventilieren.

Das wird nix nützen. Wir labern immer weiter und weiter und weiter;)

Übrigens, ist doch lustig, wenn Dich das erheitert.
Dann lies ruhig weiter;)
#42
13.5.13, 21:06
ich bin auch sehr klein und schlank.
Und meine starke orangenhaut stört mich dabei sehr
1
#43
28.6.15, 15:47
Hallo an alle,

das Thema mit Cellulite... Ich leide so sehr darunter... ich gehe nicht mehr am Strand...verstecke ich mich vor meinem Mann... :((((( Ich bin eigentlich schlank (47-48Kilo). Die hesslichen Delen kammen erst ab 35j. Die waren auf einmal da. Mache Sport, ernähre mich gesund, massiere ich die Stellen, aber es hilft nichts. Wenn ich "faul" bin werden sie sogar mehr, wenn ich"aktiv" bin--- naja... verschwinden tuen sie nicht... ich träume an nichts mehr, wieder straffe und cellulite-freie Oberschenkel zu haben... so bin ich auch hier gelandet, auf der Suche nach "Wundermittel". Naja... versuche ich mal mit den Mond-Phasen. Brennesseltee und co. habe schon alles hinter mir.
1
#44 xlzicke
28.6.15, 16:43
@PeTa: zuerst mal,....es gibt keine Wundermittel und meistens ist alles was uns stört mit genetisch bestimmt. Man muss lernen seinen Körper zu lieben, so wie er ist und zwar für sich selbst und nicht für andemre. Mit zunehmenden Alter kommen Dinge zum Vorschein wegen denen man verzweifeln möchte, aber das hilft nix, der Körper verändert sich im Alter, da kann man noch so viel schmieren und bürsten. Ich habe es hinter mir, hatte früher immer eine top Figur ohne irgendwelche Dellen. Nun sind sie da und überhaupt nicht herzlich willkommen, sondern nur geduldet. Das Leben ist viel zu kurz um sich wegen Äusserlichkeiten zu verstecken. Akzeptier deine Dellchen, die meisten Frauen haben sie irgendwann. Such das schöne und begehrendswerte an dir und schau in den Spiegel um festzustellen, ich seh doch eigentlich toll aus. Wetten das dein Mann das auch so sieht ?
#45
28.6.15, 17:15
@xlzicke: das hast du richtig schön geschrieben, so richtig aus dem Herzen, wie das "Wort zum Sonntag". Das soll kein Witz sein, denn das meine ich vollkommen ernst.

Ach, übrigens, das ist nun heute schon das dritte Mal, wo ich deiner Meinung bin :-)))
1
#46 xlzicke
28.6.15, 17:29
@domalu: lach und danke, ach, wie heißt es doch so schön.........aller guten Dinge sind drei....schönen Sonntag abend noch und lg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen