Fenster, Spiegel, Glasplatten, Bildschirme und TV-Geräte gründlich reinigen.

Fenster & Spiegel schnell und gründlich reinigen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier mein Tipp zum schnellen aber auch gründlichen Reinigen von: Fenster, Spiegel, Glasplatten, Bildschirmen und TV-Geräten.

Ich habe mir als Brillenträger ein Ultraschall-Reinigungsgerät plus Flüssigreinigungskonzentrat angeschafft.

Gerät um die 33 Euro, Reinigungskonzentrat ca. 11 Euro pro Liter. Damit reinige ich alle 8 Tagen meine Brillen, evtl. Uhren, Schmuck und Ringe ect. ...

Nun kommts: Dieses Reinigungswasser gebe ich in eine Schüssel. Mit einem Mikrofasertuch, das ich gut nass gemacht habe, wasche ich Fenster für Fenster ab.  Ziehe aber nach jedem Teil mit einem guten professionellen Gummiabzieher das überschüssige Wasser wieder ab; und somit auch den Schmutz! Fenster für Fenster. Und ich kann sagen, dass das Ergebnis sich mehr als sehen lassen kann. Kristallklare Scheiben!

Und mit dem nassen Mikrotuch, welches ich immer wieder neu ins Wasser tauche, wische ich auch alle sonstigen "Scheiben" einschließlich Spiegel ect.pp. ab.

Der Erfolg ist Spitze. Keine Flecken, keine Schlieren, strahlende Sauberkeit. Und das Wichtige, geht schnell, keine große Mühe, keine Knochenarbeit.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


7
#1
14.2.17, 20:07
Den gleichen Effekt erziele ich aber auch mit einem guten Mikrofasertuch und klarem Wasser - ganz ohne Reinigungsmittel.
3
#2
14.2.17, 21:21
Alle 8 Tage ... logisch, dass Frau immer einen guten Durchblick hat.
4
#3
14.2.17, 22:01
meine brille wird täglich im ulrtraschallbad gereinigt. brate ich fleisch, wird sie auch danach gereinigt. will die welt ja richtig sehen !!
und im reinigungswasser hab ich nen tropfen spüli. reicht vollkommen aus.

meine großen fensterscheiben... würde ich die mit nem mikrofasertuch reinigen, hätte ich muskelkater und schulterschmerzen. dafür nehme ich so ein profiteil, langer stiel mit so nem schwamm
8
#4
14.2.17, 23:20
das ultraschallbad braucht nicht noch zusaetzlich reinigungsmittel. das ist doppelt gemoppelt.
1 tropfen spueli rein,das reicht. und bitte nicht noch mehr chemie.  es geht doch auch mit weniger.
3
#5
15.2.17, 04:24
😮Hallo Sauerkraut, wenn Du jede Woche deine Brille sauber machst, wäscht du dann jedesmal auch deine Fenster, oder hab ich was falsch verstanden.
5
#6
15.2.17, 12:43
Warmes Wasser, Spritzer Spülmittel, Schwamm oder Tuch und Abzieher - reicht.
4
#7
15.2.17, 13:42
Und nicht vergessen, zum Spülmittel ein paar Tropfen Teebaumöl, das hält die Scheiben länger blank.
2
#8
15.2.17, 17:39
Ich putze die Scheiben auch nur mit Wasser und Mikrofaser und ins Ultraschallgerät kommt allerhöchstens ein tropfen Spülmittel.

@rossi: das ist ja interessant, wusste ich nicht mit dem Teebaumöl, aber ich probiere es aus. Vielen Dank für den Tipp im Tipp.
#9
16.2.17, 14:44
@jinx:  

Das ist ein uralter Tipp aus FM
#10
19.2.17, 06:58
Ich habe deinen Tipp gestern gleich an Spiegel ausprobiert und ich muss sagen, das Ergebnis ist verblüffend. Vielen Dank und am Meisten haben mich immer die Streifen gestört - vor allem wenn die Sonne scheint. Danke !!!
#11
19.2.17, 09:47
@Melitta: also Fenster mach ich gar nicht gerne deswegen auch nicht einmal die Woche grrrrrrrrrr wenn die einmal alle paar monate gemacht werden reicht das. Meine Brille allerdings mach ich tagtäglish sauber ganz besonderst wenn einer meiner Hunde mir nen grossen Kuß gibt und die Brille gleich dabei mit saubermachen will. LOL
1
#12
19.2.17, 10:31
Zum Fenster Putzen nehme ich schon immer nur Zeitung her ist vielleicht
altmodisch und dauert länger aber die Scheiben sind Klar ohne Streifen meistens
gehen sie sogar nur mit klaren Wasser ab dazu brauche ich keine Chemie oder
sonstige Reinigungsmittel. Bei starken Schmutz nehme ich etwas Spülmittel,
brauche ich aber ganz wenig weil sie ja mit Klaren Wasser saubere werden.



Zum Brillen Putzen nehme ich ein ganz normales Brillen Tuch
anhauchen Putzen fertig. Die Brille ist dann wider ganz klar zum Durchschauen.
#13
19.2.17, 11:36
@MystiqueUL: 
Jede Woche Woche finde ich auch viel..
Aber ein kleiner Tipp fur Dich: wenn du öfter mal die Scheiben ausreibst, geht es viel einfacher und macht ( fast😉) Spaß. Man muss ja nicht jedesmal die Rahmen mitschrubben.
10
#14
19.2.17, 12:05
@Ach: Ich leb in Amerika in einem EFH und da hab ich so einen Schaumgummiwischer für aussen da wird eingeseift und dann mit dem Gartenschlauch abgesprizt. Innen nehm ich Essigwasser und reib sauber mit Zeitungspapier weil die Druckerschwärze noch Glanz mit dazu gibt. Hier ist man GSD nicht so verrückt mit dem Putzen wie in DE. Als ich noch bei meiner Mutti war musste ich doch jeden Tag Staubputzen. Mein Gott hab ich das gehasst. Und wo meine Mutti aufgewachsen ist in jungen Jahren da wurde jeden Freitag grosser Hausputz gemacht da wurde alles polliert und geputzt und gewaschen - furchtbar. Nach meiner Heirat hab ich mir das erst mal abgewöhnt. Heute mach ich sauber wenns dreckig ist und wenn es jemand ned sauber genug ist in meinem Haus kann er entweder gehen oder den Putzeimer holen und das Staubtuch und anfangen.
#15
19.2.17, 14:18
@sunlight: Alle 8 Tage klingt bei einer Brille logisch. Bei Uhren und Schmuck halte ich diesen Turnus allerdings für etwas übertrieben😉 Aber sie schrieb ja : eventuell
#16
19.2.17, 15:41
Es ist immer wieder schön die Kommentare zu lesen, vor allem, wenn etwas "ohne Chemie " geht. Leider geht es nicht ohne Chemie im Leben. Auch Wasser ist Chemie, auch wenn es keiner verstehen will. Wenn etwas fettig geworden ist benötigt man erst recht neben Wasser auch weitere. "Chemie" zum Lösen des Fetts. Übrigens sind auch Mikrofasertücher echte ( und gute) Chemieprodukte.
Der menschliche Körper ist eine hochkomplexe Chemiefabrik, wer möchte ohne sie auskommen?
#17
19.2.17, 17:19
😂 über die Kommentare hab ich mal wieder richtig gut gelacht! Worüber Frau sich so Geadanken machen kann...... Der Tip ,alle 8 Tage die Brille zu putzen ist super! Das probier ich doch prompt mal aus. Ich nehme an ,daß ich dann die Fenster gar nicht mehr putzen muß,weil ich nix mehr sehe,und alle 8Tage guck einfach weg....
1
#18
19.2.17, 17:26
@Hildi E.: sie hat halt 8 Brillen dann stimmt es. Jeden Tag eine andere und am 8. Tag wider die erste, die dann geputz werden muss.
#19
20.2.17, 15:29
@Reisto: du hast vollkommen recht. nicht  "ohne chemie", sondern mit "weniger chemie",dazu noch schaedliche,sprich ueberfluessige. angefangen vom radierschwamm,ueber backofenspray,alufolie usw.usw. einfach weniger, dann ist man schon auf dem richtigen weg.
apropos fett: kochend heisses wasser,und das fett ist weg.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen