Fenster, Spiegel, Glasplatten, Bildschirme und TV-Geräte gründlich reinigen.

Fenster & Spiegel schnell und gründlich reinigen

Voriger Tipp Nächster Tipp
11×
Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier mein Tipp zum schnellen aber auch gründlichen Reinigen von: Fenster, Spiegel, Glasplatten, Bildschirmen und TV-Geräten.

Ich habe mir als Brillenträger ein Ultraschall-Reinigungsgerät plus Flüssigreinigungskonzentrat angeschafft.

Gerät um die 33 Euro, Reinigungskonzentrat ca. 11 Euro pro Liter. Damit reinige ich alle 8 Tagen meine Brillen, evtl. Uhren, Schmuck und Ringe ect. ...

Nun kommts: Dieses Reinigungswasser gebe ich in eine Schüssel. Mit einem Mikrofasertuch, das ich gut nass gemacht habe, wasche ich Fenster für Fenster ab.  Ziehe aber nach jedem Teil mit einem guten professionellen Gummiabzieher das überschüssige Wasser wieder ab; und somit auch den Schmutz! Fenster für Fenster. Und ich kann sagen, dass das Ergebnis sich mehr als sehen lassen kann. Kristallklare Scheiben!

Und mit dem nassen Mikrotuch, welches ich immer wieder neu ins Wasser tauche, wische ich auch alle sonstigen "Scheiben" einschließlich Spiegel ect.pp. ab.

Der Erfolg ist Spitze. Keine Flecken, keine Schlieren, strahlende Sauberkeit. Und das Wichtige, geht schnell, keine große Mühe, keine Knochenarbeit.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

21 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti