Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Ich empfehle euch, diese feurigen & würzigen Hähnchenspieße mal nachzukochen. Es lohnt sich wirklich.
4

Feurige Hähnchenspieße

19×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Heute hatten wir Appetit auf etwas Würziges, Feuriges und da kam mir die Idee mit den Hähnchenspießen.

Ich habe sie in der Art von Fleisch-Schaschliks hergerichtet und feurig gewürzt. Zusammen mit den bunten Nudeln hatten wir ein leckeres Mittagessen.

Ich empfehle euch, diese Hähnchenspieße mal nachzukochen/nachzubraten. Es lohnt sich wirklich. Ferner eignen sie sich auch sehr gut zum Grillen, allerdings ist dann die würzige Soße nicht dabei und sollte durch eine entsprechende Grillsoßen ersetzt werden.

Ich wünsche schon jetzt viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Zutaten für 4 Spieße

  • 3 Hähnchenbrust-Filets
  • je 1/2 rote, orange und gelbe Paprikaschote
  • 2 Zwiebeln
  • Gewürzmischung bestehend aus frisch gemahlenem Pfeffer, scharfer Paprika, Selleriesalz, etwas getrockneter, gehackter Rosmarin
  • 4 Schaschlik-Spieße
  • 1 EL grüner Pfeffer
  • gehackte glatte Petersilie
  • 150 ml Geflügel-Fond
  • Butterschmalz zum Braten
  • 100 ml Sahne
  • grüne und helle Bandnudeln

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrust-Filets auf passende Stücke schneiden, die Paprika putzen und in Stücke schneiden und auch die Zwiebel schälen und ebenfalls in größere Stücke schneiden.
  2. Nun werden die Spieße abwechselnd mit Paprika, Fleisch und Zwiebeln bestückt und mit der Gewürzmischung eingepudert und sodann in der im heißen Butterschmalz rundum angebraten.
  3. Die übrig gebliebenen Zwiebeln und die Paprikastücke werden in einer zweiten Pfanne glasig gebraten und einen Moment zur Seite gestellt.
  4. Die angebratenen Spieße aus der Pfanne nehmen, den Geflügel-Fond in die Pfanne gießen und den Bratensatz so ablösen. Jetzt kann auch die Paprika-Zwiebel-Mischung in den Fond gerührt werden und der Esslöffel grüner Pfeffer kommt ebenfalls dazu. Nun mit einem Schuss Sahne auffüllen und die Spieße wieder in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze noch ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit das Nudelwasser kochen, salzen und die Nudeln al dente kochen. Dann abgießen, etwas Butter und eine Prise Muskat im Topf erhitzen und die Nudeln darin schwenken.
  6. Nun noch die Soße der Spieße noch mal abschmecken und mit ein wenig Speisestärke leicht andicken und die Teller schön anrichten mit den Nudeln und dem Fleisch.

Die Soße darüber geben und dann darf gegessen werden.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare


2
#1
4.5.18, 08:41
Sämtliche Zutaten mag ich total gerne, das werde ich unbedingt mal nachkochen. Das KANN ja nur gut schmecken. Evtl werde ich die Sahne mit Creme Fine ersetzen, weil ich gerade auf dem Kalorienspartrip bin. Feines Rezept, Brandy. 
2
#2
4.5.18, 09:34
Sieht so gut aus, das ich sofort anfangen könnte mit Essen. Gerdi...
2
#3
4.5.18, 12:11
Wenig Zeit, Hähnchenfleisch, Paprika (aber nur rote) und alle anderen Zuaten vorrätig - d a s ist mein Rezept fürs heutige Mittagessen!  Kommt mir heute genau richtig, danke!
2
#4
4.5.18, 14:25
Ich liebe scharf ! Das mache ich nach ! 😘
1
#5
4.5.18, 14:29
Dankeschön, Ihr Lieben, für Euer Lob😘
2
#6
4.5.18, 21:38
Das liest sich gut. Ich nehme immer passierte tomaten als sossengrundlage, keinen fond und keine Sahne, dafür curry und Knoblauch und passierte tomaten
1
#7
4.5.18, 23:11
Ich muss mich doch zu dem Rezept noch einmal melden, nachdem ich es heute Mittag ausprobiert habe.  Neben der Zeit fehlten mir auch die Spieße, so gab´s das dann als Geschnetzeltes. Ging schnell, schmeckte super und war angenehm scharf, aber nicht zu sehr.
Wird bestimmt wieder gemacht!
#8 CaterineM
5.5.18, 11:04
Schönes Rezept, scharf kommt immer gut 👍

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?