Von meiner Oma stammt dieser Tipp: Direkt wenn der Fleck da ist, in Dickmilch über Nacht einweichen und gegebenenfalls nochmals wiederholen.

Fiese Obstflecken herausbekommen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Oft habe ich Obstflecken in meinen Klamotten, wenn ich zum Beispiel Obstsalat mache, mit Erdbeeren koche und so weiter.

Von meiner Oma stammt dieser Tipp: Direkt wenn der Fleck da ist, in Dickmilch über Nacht einweichen und gegebenenfalls nochmals wiederholen. Viel Erfolg!

MissChaos: @Kampfente:
Selten? Ok. Aber nicht nie. Für die seltene Male könntest Du diesen Tip ja mal probieren.
Oder wolltest Du nur mal eben so eine nicht konstruktive Meinung dazu äussern obwohl Du diesen Tip wohl eher nicht ausprobieren würdest?
Wer weiss, wer weiss... Fragen über Fragen bei so manchen Kommentaren....

Und weil ich doch ein ganz klein wenig fair sein möchte, möchte ich Dir hiermit sagen, dass ein roter Daumen von mir ist. ;)

Liebe lara2000, auch ich habe hin und wieder mal ein Obstmalheur. Da werde ich das mal ausprobieren. Dickmilch habe ich oft im Kühlschrank. Von daher.... Schaden kann es wohl nicht, auch wenn die Dickmilch nicht helfen sollte. Probieren geht über studieren. ;)
Von
Eingestellt am

15 Kommentare


-6
#1
14.9.13, 13:29
Ich mache auch oft Obstsalat, aber Flecken auf meiner Kleidung hatte ich bisher eher selten?
5
#2
14.9.13, 16:45
Solche Flecken können bei mir schon manchesmal vorkommen,
aber diese in Dickmilch einweichen, habe ich noch nie gehört.
Würde es aber versuchen bei Gelegenheit

Danke und liebe Grüße
flamingo
9
#3 MissChaos
14.9.13, 19:49
@Kampfente:
Selten? Ok. Aber nicht nie. Für die seltene Male könntest Du diesen Tip ja mal probieren.
Oder wolltest Du nur mal eben so eine nicht konstruktive Meinung dazu äussern obwohl Du diesen Tip wohl eher nicht ausprobieren würdest?
Wer weiss, wer weiss... Fragen über Fragen bei so manchen Kommentaren....

Und weil ich doch ein ganz klein wenig fair sein möchte, möchte ich Dir hiermit sagen, dass ein roter Daumen von mir ist. ;)

Liebe lara2000, auch ich habe hin und wieder mal ein Obstmalheur. Da werde ich das mal ausprobieren. Dickmilch habe ich oft im Kühlschrank. Von daher.... Schaden kann es wohl nicht, auch wenn die Dickmilch nicht helfen sollte. Probieren geht über studieren. ;)
4
#4
14.9.13, 19:53
@MissChaos: Ich habe tatsächlich selten solche Flecken auf meinem Zeug, weil ich völlig uncool in der Küche eine Schürze vorbinde, wenn ich Arbeiten tätige, welche evtl. sauigeln würden.
Die Schürze ist bunt gemustert, da fallen dann solche kleinen Spritzer nicht so auf.
Und das mit den roten Daumen: pillepalle - mach ich mir nichts draus.
3
#5 Internette
14.9.13, 21:43
Ob wohl auch alte Obstflecken rausgehen?
Ich habe Lieblingsshirts, auf denen Pfirsichflecken sind, die ich weder mit Fleckentferner, noch mit Gallseife raus bekam. Werde ich auf jeden Fall versuchen.
Danke für diesen Tipp.

Ich kann mich noch so bemühen, ich kann einfach nicht verstehen, was an dem ersten Beitrag beanstandungswürdig ist um einen roten Daumen zu verdienen.
Auf Unterstellungen basierend finde ich auch nicht ok.
3
#6
14.9.13, 23:16
@Kampfente: Na dann freu Dich doch drüber und wünsch' Dir Sonne ...
3
#7
14.9.13, 23:25
@SohnvonIrene: schade, dass dir nichts Anderes einfiel.
Vielleicht einen hilfreichen Kommentar zu dem Tipp?
Nein?
Um die Uhrzeit wäre besser viel Mondschein gewesen, aber man kann nicht alles haben.
4
#8
14.9.13, 23:40
es gibt auch kinder die sich die Klamotten mit obst versauen! so unwahrscheinlich wie hier getan wird is sowas nicht.. ! der tipp ist brauchbar also wegsehen oder ruhe! danke an lara werde es auf jeden fall testen, muss nur noch herausfinden was dickmilch ist :))
8
#9
15.9.13, 00:41
@lm66830: Es geht mir halt auf den Wecker, wenn sich einer die Mühe macht und einen gutgemeinten Tipp reinstellt, es sofort jemanden gibt, der so'n Oberlehrerspruch drauf hat nach dem Motto "Hach, ICH habs ja nicht nötig, mich zu bekleckern ..." Das mit der Dickmilch funktioniert übrigens. Muss mit der Milchsäure zusammenhängen, Gute Nacht.
5
#10 Upsi
15.9.13, 09:39
Vielleicht muss man ja nicht gleich das ganze shirt einweichen und es reicht wenn man den Fleck mit der dickmilch betupft ?
Mit Buttermilch soll das auch funktionieren, auch braune altersflecken auf der haut sollen reduziert werden. Habe es aber noch nicht ausprobiert. Danke für den Tipp, ich bin auch so eine kleckerliese
4
#11
15.9.13, 10:24
Freut mich das der Tipp so manchen helfen konnte. Ich denke das es bestimmt auch mit alten Flecken Funktioniert, aber habe es selbst noch nicht probiert.
3
#12
15.9.13, 10:31
@Upsi: ich denke nicht das betupfen genug ist, kannst es ja aber einmal versuchen. Sonst einfach eine Schale mit Dickmilch befüllen und die stelle mit dem Fleck über Nacht hineinlegen!:)
@kampfente: dein erster Kommentar war tatsächlich nicht sehr hilfreich aber du hast dich ja später noch gerettet;)
Aan alle ganz liebe Grüße!:)
2
#13 Upsi
15.9.13, 10:39
@lara2000: ich habe ein knallrotes shirt mit einem jetzt lilafarbenem Blaubeerfleck. Muss ich keine Angst haben das die Farbe mit ausbleicht um den Fleck herum?
Aber ist eigentlich wurscht, dann male ich auf den Fleck mit Stoffarbe eine Sonnenblume.
4
#14
15.9.13, 12:07
Ich oute mich hier mal als Intensiv-Schürzenbenutzer (habe auch besonders hübsche Exemplare wie z. B. mit Mallorcakarte o.ä. drauf, die meine Familie und auch schon mal den Bofrostfahrer zum Lachen gebracht hat).
Aber das soll nicht heißen, dass ich den Tipp nicht gebrauchen könnte. Schürzen decken ja nicht alles ab.
Muss gerade an die Kittelschürzen (oder heißen die heutzutage Hauskleider?), die meine Mama und Oma immer getragen haben. Sind doch eigentlich ganz praktisch gewesen. Hihi - vielleicht outet sich hier ja nochmal jemand als Kittelschürzenträger.
#15
15.9.13, 16:22
@SohnvonIrene: kann ich gut verstehen.
Aber es ist doch schon normal, dass die Tipps auseinander genommen oder zerstampft werden.
Obwohl immer wieder geschrieben wird, wer nichts damit anfangen kann, der/die lässt es.
Aber manchmal geht es scheins nicht anderes und die "Benotung" ist ja dann auch sicher!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen