Fit mit Seilspringen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Sport fällt uns couch potatoes doch immer schwer. Vor allem für das Konditionstraining bleibt oft keine Zeit, 45 Minuten Rad fahren, 30 Minuten joggen, das sind ganz schöne Zeitfresser!

Nehmt euch also ein Springseil zur Hand und dann für 10 Minuten Seilspringen. Es ist ebenso effektiv, wie 45 Minuten Radfahren, ebenso anstrengend, aber viel weniger zeitaufwändig! I

Ich bringe diese Trainingseinheit immer direkt nach dem Aufstehen unter und danach gibts eine erfrischende Dusche:) probierts aus!

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


7
#1
18.3.14, 02:35
oh Gott direkt nach dem aufstehen? respekt!! da brauch ich erst mal einen Kaffee ;) und hätte keine Lust auf Seil springen, das verschieb ich lieber auf Nachmittag oder gegen Abend natürlich im Garten dann, sonst hat man Nachbar unten Angst, dass ich noch durchbreche und auf seiner Couch lande;)
4
#2
18.3.14, 03:14
@glucke1980: Ich denke nach 10 Minuten Seilspringen bist du auch ohne Kaffee hellwach und auf die gesündere Art.
9
#3
18.3.14, 05:11
Ein netter Tip, aber nicht ideal für jede Bandscheibe oder jedes Knie.
Leider kann man ja auch nicht überall seilspringen.
4
#4
18.3.14, 06:39
@glucke1980:

Hihi. Musste grad schmunzeln bei der Vorstellung wie du durchbrichst...;-)))

Der Nachbar würde schön staunen.
3
#5
18.3.14, 06:44
Den Tipp finde ich gut. Seilspringen verbraucht viele Kalorien und ist gesund.

Habe mir auch extra mal ein Springseil gekauft und das auch eine Weile gemacht.
Und dann einfach wieder aufgehört.
Warum eigentlich???

Wahrscheinlich zu faul gewesen:-((( Und dann wieder vergessen oder verdrängt.
Danke fürs Erinnern!
4
#6
18.3.14, 07:57
Da ziehe ich mir Fahrrad fahren vor , ist für die Knie und dem Rücken gesünder und man tankt dabei noch viel Sauerstoff.

Und wenn man es wie ich macht , an Wiesen und Feldern vorbei fährt tut das auch der Seele noch gut.

Für den der wenig Zeit hat ist das Seil springen sicherlich okay , es ist immer noch besser als keine Bewegung.
3
#7
18.3.14, 09:14
KEIN Seilspringen bei Knie-Arthrose !!!

Durch das Springen werden Knie gestaucht. Gesunde Knie fangen dies auf. Bei arthrotischen Knieen sind die Puffer erheblich beschädigt oder gar weg.
Besser sind Sportarten, die keine Stöße auf die Knie verursachen, wie schon erwähnt radfahren, schwimmen, nordic walking.
3
#8
18.3.14, 09:21
„Vor allem für das Konditionstraining bleibt oft keine Zeit, 45 Minuten Rad fahren, 30 Minuten joggen, das sind ganz schöne Zeitfresser!“


Meine Meinung: Stimmt nicht!

Wer für seine Gesundheit keine Zeit hat, setzt falsche Prioritäten und/oder hat, wie ich, ein falsches Zeitmanagement, oder ist schlicht faul (sachlich feststellend, nicht angreifend gemeint) und benutzt den „Zeitfresser“ als Ausrede.
1
#9
18.3.14, 10:16
@bollina #4: ...ABER sie wäre fit dabei...ggg ;-)
2
#10 pasodoble
18.3.14, 11:03
Ich ziehe meinen Crosstrainer vor, aber jeder soll natürlich machen, worauf er Lust hat. Das wird nämlich oft vergessen. Wir quälen uns mit Dingen, die wir vllt. gar nicht so mögen, dabei gibt es sooo viele Sportarten - für jeden Typ ist was dabei. Wer wenig Platz hat, kann sich auch einen kleinen Stepper kaufen oder Kniebeugen machen oder Situps.
1
#11 pasodoble
18.3.14, 11:05
@glucke1980: Tja, wenn du durchbrichst, hast du natürlich erklärungsnot :D
Man soll natürlich rücksicht auf die Nachbarschaft nehmen, das finde ich toll von dir.
2
#12 wermaus
18.3.14, 11:20
Für meinen Rücken wäre das Gift... aber für junge und strapazierbare Gelenke gut geeignet und auf jeden Fall besser, als nichts getan. Radfahren ziehe ich aber vor, oder walken, joggen, etc. Zeit für meine Fitness ist wichtiger als Zeit mit anderen Dingen zu verdaddeln. Ich habe auch ein Trainingsgerät, das ich vorm Fernseher aufstellen kann, einmal durch den Tatort gestrampelt und du hast gefühlt keine Zeit verloren, aber Fitness gewonnen!
6
#13
18.3.14, 11:23
@Glucke1980
wenn du durchbrichst nimm doch ein paar von Deinen Herzkeksen mit und erklär ihm das Du nur mal schnell auf nen Kaffee vorbeischauen wolltest ;-)
#14
18.3.14, 14:15
@bollina: oh ja, der würde nicht nur staunen, der würde mir was erzählen :D aber wie schon SusiundStrolch # 13 meinte, den würde ich schon wieder mit meinen Herzen besänftigen ;)
#15 Internette
18.3.14, 15:01
Geht mir wie @bollina. ;-)
Habe meins auch noch hier liegen, weil es wirklich sehr effektiv ist.
Kann mal bitte jemand meinen "Schweinehund" weglocken? ;-)

Danke für die Erinnerung
1
#16
19.3.14, 16:32
Oh was dann wohl die Nachbarn unter uns sagen, wenn der Kronleuchter wackelt, lieber nicht.
1
#17
25.3.14, 22:41
Super Sache! Habe das auch mal eine Zeit lang gemacht morgens nach dem Aufstehen. Das macht fit für den ganzen Tag. Ich habe meist eine CD dazu aufgelegt mit flotter Musik und dem passenden Rhythmus. Ein Lied mit 4 - 5 Minuten Länge reicht dann schon, um den Kreislauf zu trainieren und die Musikeln aufzuwärmen.

Anschließend habe ich dann noch ein paar Gymnastikübungen gemacht, so ca. 10 Minuten. Länger braucht es nicht sein, um fit zu bleiben..

Im Moment bin ich auf dem Walking-Trip 3 x pro Woche.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen