Kärcher Fenstersauger

Fliegengitter leicht reinigen mit Kärcher Fenstersauger

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Tipp von mir für Leute mit Rückenproblemen. Habe mir vor einiger Zeit den Kärcher Fenstersauger gekauft und bin total zufrieden. Geht ganz leicht und ist gut geeignet für große und für kleine Fenster. Die Fenster sind streifenfrei, es geht schnell und die schmerzenden Schultern bleiben verschont. Eine für mich gute Erfindung. Heute kam mir dann die Idee, ich habe meine Fliegengitter damit gereinigt und ehrlich, so sauber waren sie nur beim Einbau. Die kleinen Löcher sind oft dicht durch Schmutz und vor allem durch Pollen. Einfach mit einem nassen Tuch abwaschen und dann den Sauger einsetzen. Schnell und sehr effektiv.

Ich weiß, dass es jetzt wieder eine Menge Gegenstimmen gibt, denke aber, dass die eine oder andere "ältere" Frau (so wie ich :-)) das ausprobieren und vielleicht genau so begeistert sein wird. Einen schönen sonnigen Tag!

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


2
#1 xldeluxe
19.4.13, 00:09
Warum nicht, wenn man den Fensterreiniger sowieso schon hat......

Ich reinige meine Fliegengitter (nicht Netze) mit einem Schwamm und viel Wasser, in der unteren Etage nehme ich die Rahmen ab und spritze sie in jedem Frühling mit dem Schlauch ab (steht jetzt wieder an) - wenn ich allerdings sowieso etwas Elektrisches zum Putzen hätten, würde ich das einsetzen.
#2
19.4.13, 00:39
Gegenstimmen gibt es immer.
Sollte es ja auch. Aber keine Meckerfrieder oder Super-Sparfüchse, denn das ist keine Bereicherung.
Dieser Kärcher-Fenstersauger scheint ein sehr gutes Gerät zu sein. Denn es wurde schon oft in verschiedenen Kommentaren erwähnt.
1
#3
19.4.13, 07:56
Tolle Idee....... Ich habe auch so ein Sauger und bin sehr zufrieden. Werde dem Tipp gleich umsetzen. Zum Fensterputzen und hier würde ich wie immer für die Fenster den Autoscheibenwischerreiniger von der Tanke nehmen. Weicht toll Fliegendreck auf. Übrigens mache ich die Türen und Fliesen damit auch.
Vielen Dank
2
#4
19.4.13, 08:02
Habe auch den Fenstersauger und bin sehr zufrieden damit, den gibt es jetzt im Angebot bei P...y. Werde den Tipp auch ausprobieren.
1
#5
19.4.13, 08:43
hab schon viele Zufriedenheits-Kommentare zum Kärcher hier gelesen, diese Woche ist er bei Penny im Angebot für 49,99 €, Reinigungsmittel ist auch im Angebot. Hab bisher überlegt, hat Jemand ihn schon preiswerter gesehen oder ist das günstig, hab keine Ahnung, danke für Antworten
1
#6
19.4.13, 09:01
@OmaMüller: Das Angebot (49.99) ist wirklich günstig. Ich habe bei
Amas°n mehr bezahlt.
Ich habe den Fenstersauger schon länger und möchte ihn nicht missen.
#7
19.4.13, 09:10
@Lichtfeder: Unsere Kommentare haben sich gekreuzt.
Ich glaube nicht, dass Du noch billiger finden kannst.
#8
19.4.13, 09:28
Ich habe mich auch schon gefragt, ob dieser Fenstersauger was taugt und habe mit Interesse die positiven Kommentare dazu gelesen. Werde wirklich in Erwägung ziehen, mir so ein Ding zu kaufen. Das Angebot bei Penny finde ich kein wirkliches Angebot, habe das Teil bei Hornbach gesehen für reguläre 49,90. Hätte eigentlich gedacht, daß der Fenstersauger viel teurer ist. Habt Ihr auch diesen Kärcher-Reiniger dazu gekauft? Der scheint ja auch sehr gut zu sein.
1
#9 Kräuterhexlein
19.4.13, 09:56
Guten Morgen, schon so viele Kommentare, hätte ich nicht gedacht. Ich benutze nicht den Reiniger dazu sondern ganz normal warmes Wasser wie ich es immer getan habe. Putze meine ganzen Fenster aber von draussen. Im Innenraum läuft das Wasser doch sehr, was mich bisher nicht so gestört hat weil ich die Fensterbank ja anschließend sowieso abwaschen musste. Jetzt habe ich als Versuch etwas Schäumendes genommen und das ging prima muss aber nicht.
Wenn doch, kann da nehmen was man immer genommen hat und wenn es schäumt geht alles ohne Kleckern. :-)
xldeluxe so habe ich meine Fliegengitter auch immer (habe Kupfer) abgespritzt aber mit dem Sauger geht es um Vieles schneller. Werde es in Zukunft nur noch so machen
1
#10
19.4.13, 10:29
@AMA

danke, hab eine liebe PN erhalten.

@Megaperlchen schreibt oben, das das kein Angebot, sondern regulärer Preis ist.
#11
19.4.13, 10:39
@ Kräuterhexlein - Bin jetzt etwas erstaunt, weil Du schreibst, da läuft Wasser runter. Ich dachte eigentlich, genau das wird da vermieden? Laut Werbung soll das doch eine tropffreie Angelegenheit sein. Gerade dieses "Getriele" (das ist pfälzisch für "Gesuddel" ..lol ...) nervt, weils auf den hellen Teppichboden oder aufs Parkett tröpfelt, wenn man nicht aufpasst.
-7
#12
19.4.13, 10:41
mag der Tipp an sich auch gut sein, ich finde es zumindest bedenklich, wenn in diesem Forum Werbung für bestimmte Produkte mit Nennung von Markennamen gemacht wird.
1
#13
19.4.13, 11:20
Der Fenstersauger ist nicht nur praktisch, er ist in gewisser Weise ein "Technikspielzeug" und damit wird das Fensterputzen selbst für meine halbwüchsigen Söhne interessant. Mit Lappen und Eimer hätte das nicht geklappt...
2
#14 Kräuterhexlein
19.4.13, 11:24
Megaperlchen, es läuft nur runter wenn man wie ich nur warmes Wasser nimmt. Wenn die Scheibe geputzt wird läuft Wasser nun mal nach unten. Deshalb ist in der Werbung ja auch der ganze Schaum und der läuft nicht so schnell. Habe aber 40 Jahre meine Fenster ohne irgendwelche Mittelchen geputzt und wollte das eigentlich auch weiterhin so handhaben. Jetzt putze ich außen mit Wasser pur da macht das kleckern nix und innen schäume ich damit es nicht tropft. Es tropft dann wirklich nichts. Kann sogar ein Spülmittel sein.

knifgitarre, der Tipp ist ja die Reinigung der Fliegengitter. Da das mit dem Sauger extrem gut klappt ist es für mich keine Werbung. Ich hatte den Sauger ja schon seit einiger Zeit und wollte nur schreiben, dass er auch für die Fliegengitter hervorragend eingesetzt werden kann. Werbung ist ja irgendwie alles, ob ich bestimmte Töpfe gut finde, Reinigungsmittel oder Rezepte mit bestimmten Zutaten und das finde ich alles nicht so schlimm. Der Tipp war ja für die Leute gedacht, die diesen Fenstersauger schon haben. So habe ich das wenigstens gesehen.
Einen schönen sonnigen Tag
1
#15
19.4.13, 11:27
@Megaperlchen: Ich habe den Reiniger. Habe auch andere probiert.
Aber das Zeug passt am besten, es entspannt das Wasser zu einem Film. Scheiben sind glasklar, ohne Rückstände und Schmieren.( Für Fliegengitter kann man sicher alles nehmen)

Ist die Flasche mit dem Wischbezug dabei in diesen Angeboten?

Ich mache keine Werbung. Ich finde, man darf über Geräte seine Erfahrungen mitteilen. Über dieses Gerät gab es schon mehrfach Kommentare bei FM.
#16 Kräuterhexlein
19.4.13, 11:32
AMA - bei mir war die Flasche mit dem Wischbezug dabei. Ich habe auch 49,95 Euro bezahlt und ist meines Wissens momentan der günstigste preis. Kann sich ja bei hoher Nachfrage noch ändern.
4
#17
19.4.13, 11:40
Ich habe ihn auch und finde das Angebot schon günstig, ich habe vor 4 Wochen mehr bezahlt.
Das Teil ist toll und wenn ich mal wieder Fliegengitter haben sollte, werde ich ihn auch dafür nutzen, vielen Dank.
@Knifgitarre: Lies Dir die Nutzungsbedingungen durch: Es ist durchaus erlaubt, Produktnamen zu nennen.
Es würde viel Sinn von FM verloren gehen, wenn man nicht ab und an auch mal etwas direkt empfehlen dürfte.
2
#18
19.4.13, 11:58
@Megaperlchen: Es kleckert nicht, wenn man den Microfaserbezug nur anfeuchtet, also gerade so nass macht, dass nichts runtertropft, und dann den Reiniger aus der Sprühflasche aufs Fenster sprüht. Kräuterhexlein schreibt ja, dass sie die Fenster "normal" putzt.
Und der Reiniger zum Gerät ist wirklich spitze - allerdings muß man das Konzentrag viel stärker verdünnen, als angegeben, sonst trocknet es zu schnell an der Scheibe. Es reichen 20 ml auf 2 Liter Wasser. Und wenn das dann noch gefiltert ist: boah ey - da wird wirklich alles entfernt, es riecht frisch und die Fenster sind so glatt, dass man die Scheiben kaum noch sieht. Noch'n Tipp: nach jedem Saugen vor dem neuen Ansetzen die Gummilippe des Saugers mit einem Microfasertuch abwischen, dann gibt es keine Ansätze bzw. Streifen. (Keine Panik - geht ganz fix). Da wird das Fensterputzen fast zum Hobby. Und alle anderen glatten Flächen hat man auch fix abgesaugt ohne Gekleckere (Fensterbänke, Tische....) Das Ding kommt bei uns jeden Tag zum Einsatz.
So - genug "Reklame". :-)
1
#19
19.4.13, 12:52
hab nochmal im Prospekt nachgeschaut ..

Fenstersauger, Sprühflasche mit Mikrowischer, Akku-Ladegerät 49,99 €
Glasreiniger-Konzentrat 500 ml 4,44 €
#20
19.4.13, 16:09
Hallo
Wir haben auch den Fenstersauger von kärcher- allerdings den wv60, da war im Lieferumfang noch eine Umhängetasche für das Gerät dabei. Ich habe sehr viele fenster, einen großen Haushalt und kleine Kinder, kaum sind die Scheiben sauber, datscht einer der kleinen wieder dran ... Früher war das sehr anstrengend unsere großen Panorama Scheiben zu putzen - jetzt lächle ich nur noch wenn es ans putzen geht. Es ist wirklich nahezu mühelos .... Und das Ergebnis überzeugt . Ich verwende allerdings verdünntes spüli Wasser mit sehr guten Ergebnis.
Der Tipp ist allererste Sahne und sobald wir fliegengitter haben wird das probiert.
Der Fenstersauger funktioniert auch Super bei Auto Scheiben ....
Viele Grüße
1
#21
19.4.13, 17:38
Danke für all die guten Tipps! Ihr seid die Besten! Wie es scheint, sind alle mit dem K.... (!) Fenstersauger sehr zufrieden. Wenn man, wie superm schreibt, 20 ml Reiniger auf 2 l. benötigt, macht einen der Kauf einer Flasche auch nicht wirklich arm. Ach und mrs. monk putzt noch die Autoscheiben damit, gute Idee! Wir haben ein Hundi, das leidenschaftlich gerne Auto fährt und die Nase an die Scheibe drückt. Da gibts immer was zu wischen.
Also mein Fazit: Vielen vielen Dank! Mir persönlich hat das alles sehr geholfen und mich darin bestärkt, so ein Teil demnächst anzuschaffen. Ich hatte es mir ja bei Hornbach angesehen und mal in der Hand gehabt, auch die Gebrauchsanweisung kurz überflogen, aber Eure Erfahrungsberichte habe mir jetzt doch am meisten weitergeholfen. Ach ja, ich finde gar nichts dabei, daß man hier auch mal eine Marke erwähnt, ich hab da kein Problem damit, warum auch?
#22
19.4.13, 18:09
Ich kannte das Ding gar nicht und da ich extrem viele riesige Fenster hab werd ich auf jedenfall zu Hornbach fahren und mich mal genau informieren.Ich wäre echt extrem froh,wenn's Fenster putzen nicht mehr sooo lange dauern würde!!
#23
11.9.16, 13:53
Ich bin auch begeistert vom Kärcher Fensterreiniger, habe ihn allerdings nur für Fensterscheiben und meine Glas-Duschkabine benutzt. Ich werde ihn auf alle Fälle mal am Fliegengitter ausprobieren.👍

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen