Fliesenspiegel
2

Fliesenspiegel in der Küche aufpeppen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hässlicher Fliesenspiegel? So hab ich meinen in der Küche aufgepeppt.

Um einen in die Jahre gekommenen Fliesenspiegel in der Küche wieder ansehlich zu machen, habe ich Fliesenkleber auf die Fugen aufgetragen. Einige Zeit trocknen lassen, dann erneut eine ca.1cm dicke Schicht über die ganze Fläche auftragen, erneut gut durchtrocknen lassen.

Als Abschluss nun nocheinmal eine 1,5 bis 2 cm dicke Schicht mit einem Verputzspachtel auftragen, 1 Stunde antrocknen lassen und dann schöne Maserungen einarbeiten.

Nachdem alles gut getrocknet ist, kann der ehemalige Fliesenspiegel mit einer Latexfarbe übergestrichen werden. So habe ich meiner Küche ein völlig anderes Aussehen verliehen.

Von
Eingestellt am

75 Kommentare


10
#1 marasu
29.7.14, 22:19
Sieht super elegant aus!
Hört sich aber nach viel Aufwand und Arbeit an.

Das Ergebnis ist aber toll geworden - meine Hochachtung!
4
#2
29.7.14, 22:32
@simone71:
Respekt!! sieht klasse aus, musste zwei mal die Bilder anschauen, ob
es auch dieselbe Küche ist !! ;-))
6
#3
29.7.14, 22:37
...war bestimmt viel Arbeit,aber die hat sich gelohnt!
3
#4
29.7.14, 22:52
sehr hübsch.die Arbeit hat sich gelohnt!
2
#5
29.7.14, 23:12
Die Arbeit hat sich aber auch wirklich gelohnt, meinen vollen Respekt. Tolle Küche hast du
-2
#6
29.7.14, 23:14
Das sieht aus wie ein schickes Bistro. Als Küche wäre mir das zu steril.
Ich weis, es geht hier um den Fliesenspiegel und trotzdem, wo ist der Herd,
wo ist die Spüle ? Warum sind die Fotos so dunkel ? Eine Küche muss leben,
denn da finden die besten Partys statt. Mann könnte fast meinen das sei ein
Ausstellungsstück.
6
#7
29.7.14, 23:22
Mir gefällt die Erneuerung sehr gut. Das Glaskeramikfeld ist doch deutlich zu sehen.
Die Spüle wird sicher auf der rechten (nicht zu sehen) Seite sein.
Und vielleicht hat Simone71 einen hochgebauten Backofen, der dann in einem Hochschrank zu Anfang der Küchenzeile eingebaut ist.
Und steril finde ich diese Küche nicht, da sie auch schön dekoriert ist.
Wer sich davon abhalten lässt in dieser Küche eine Stehparty zu feiern, der/die kann es eh nicht.
15
#8 xldeluxe
29.7.14, 23:46
@mamamutti:

Das sehe ich alles ganz anders:

Ist die Spüle nicht in der Ecke? Ich sehe Herd und Spüle und steril ist anders (meine weiße Küche könnte man so bezeichnen...)

Diese Küche lebt!

Die Deko ist stimmig, ich sehe Blumen und Schnickschnack und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich dort Partygäste sehr wohlfühlen könnten.

Teelichter stehen auf dem Tisch und fangen die Stimmung ein, daher sind die Bilder etwas dunkel!
22
#9
29.7.14, 23:47
@mamamutti: weiß nicht was du da zum meckern hast. Die Spüle sieht man hinten rechts im Eck, der Herd auch zu sehen und die Fotos sind auch nicht zu dunkel, sondern gerade gut ins Licht gerückt. Ich finde die Küche auch nicht zu steril (hast du schon mal sterile Küchen gesehen? ) und Partys müssen ja nicht unbedingt in der Küche stattfinden, bei mir gibts dafür auch ein Wohnzimmer, andere haben einen Partykeller.... manche haben nur kleine Küchen....

Gut dass du weißt, dass es um den Fliesenspiegel geht, denn deine Aussagen passen so gar nicht zum Tipp, sondern sind nur dein Geschmack über die Einrichtung des Tippgebers und ich persönlich finde die Arbeit toll gelungen und man kann drauf stolz sein.
1
#10
29.7.14, 23:47
@xldeluxe: Haha zeitgleich :)
#11
30.7.14, 00:14
@glucke1980: wo bitte siehst du denn den Herd.
Die Spüle ist auch erst mit viel Fantasie in dem Diagonalschrank zu sehen.
10
#12 xldeluxe
30.7.14, 00:34
Mit Herd meinte ich Glaskeramik- oder Induktionsfeld............der Herd ist vermutlich irgendwo rechts neben dem Geschirrspüler auf Augenhöhe eingebaut.

*Küchenanalysierung beendet* ;-)))))))
5
#13 Greenseven
30.7.14, 06:21
Sieht richtig gut aus, damit habe ich nicht gerechnet wenn ich ehrlich bin!
Und eine sehr schöne Küche hast du ;)
8
#14
30.7.14, 07:46
Ist wirklich sehr schön geworden.
Wo hast du diese Glasrückwand her? ich hätte auch gerne so was.

btw: ich find deine Küche toll.
3
#15
30.7.14, 08:36
Sehr gut geworden ,ich finde die Küche sehr gemütlich.
3
#16
30.7.14, 09:04
Mir gefällt es auch sehr! Die Küche strahlt gleich eine ganz andere, modernere Atmosphäre aus. Sehr gemütlich, einladend und "stylisch". Und diese Glasscheibe ist der absolute Hingucker. Toll!
3
#17 jb70
30.7.14, 09:08
Find auch das die Arbeit sehr gelungen ist - Hut ab!
Darüber hinaus macht die Küche auf mich einen ausgesprochen gemütlichen Eindruck.Ich find' sie gar nicht steril,im Gegenteil - stimmig dekoriert und ordentlich - wie eine Küche halt sein soll :)
5
#18
30.7.14, 09:17
sehr schön Daumen hoch SUPER!
6
#19
30.7.14, 09:39
Als ich das Bild deiner Küche sah dachte ich wow.

Das sieht alles sehr schön und stimmig aus. Die Rückwand ist dir sehr gut gelungen und ich finde die viele Arbeit, die du hattest hat sich voll gelohnt.

Das meckern einiger User finde ich überhaupt nicht angebracht. Es ist doch alles da. Man muss nur das Foto ein wenig vergrössern, dann sieht mans besser.

Von mir auf jeden Fall alle Daumen hoch!
3
#20
30.7.14, 09:49
@Eifelgold: die Glasscheibe habe ich von der Glaserei. Und die Schriftzüge habe ich im I-net bestellt😉
11
#21
30.7.14, 09:59
@marasu: das war gar nicht viel Arbeit😉
Sonntag mirgen mit einem Spachtel die Fugen ausgefüllt 1Std. - sonntag abend großflächig mit einem Verputzspachtel über die ganze Fläche 1std. montag morgen erneut die 2cm dicke Schicht drauf und dann ne 1/2 Std. die Maserungen rein. Dienstag morgen mut Farbe gestrichen (1/2 Std.).
Und ich muss gestehen: Ich habe zuvor noch nie einen Verputzspachtel in der Hand gehabt.
Das habe ich auch nur gemacht , weil mein Mann sich strikt geweigert hat , unseren Fliesenspiel zu " versauen" ( originalaussage meines Mannes) 😉
1
#22
30.7.14, 10:36
@Simone71:
Entschuldigung, aber entweder hat dein Mann zwei linke Hände
oder er ist eine faule Socke ! ;-)))))
4
#23
30.7.14, 11:03
Nein er konnte sich eben nicht vorstellen, das das mit Fliesenkleber funktionieren könnte. Er hat weder 2 linke Hände, noch ist er faul * zwinker.
4
#24
30.7.14, 13:11
@mamamutti: Was haben Herd und Spüle mit der Aufpeppung des Fliesenspiegels zu tun? Ich denke kaum dass die Küche weder Herd noch Spüle hat nur weil es auf dem Foto nicht zu erkennen ist. Oder meinst du sie sind ebenfalls verspachtelt worden, so wie der Fliesenspiegel? :D
Ich finde es sieht super toll aus.

@Simone71: Ist das hinter dem Herd (oh da ist er ja, ich hab ihn gefunden mamamutti) eine Glas- oder Plexiglasplatte?

Für Leute die in einer Mietswohnung wohnen und nicht einfach da was zuspachteln dürfen finde ich auch eine tolle Idee, beschichtete Platten (OSB o. ä.) auf den Fliesenspiegel zu kleben.
4
#25
30.7.14, 13:13
Tipp gefällt mir sehr gut!!! @simone71 !!! Habe damals meine Küchenfliesen im alten Haus mit spezieller Fliesenfarbe einfach übergestrichen. Ging recht fix, musste aber auch Doppelanstrich sein. War an einem Wochenende fertig. Sah auch aus wie neu.
Deine Küche sieht m. E. insgesamt sehr schön aus, jedenfalls genau mein Stil!
Wann steigt die nächste Party? ;-))))
9
#26
30.7.14, 13:17
@lm66830: Der Herd ist direkt vor der Glasplatte die an der Wand hängt. Es ist ein Glaskeramikfeld. Das ist ganz flach und schwarz. Die Spüle ist in der Ecke. Rechts davon sieht man noch ein Stück von der Einbauspülmaschine. Und ich gehe stark davon aus, dass weiter rechts dann noch Kühlschrank und Backofen sind.
Ich verstehe allerdings nicht was die Fragerei nach den Elektrogeräten mit dem Fliesenspiegel zu tun haben.
9
#27 jb70
30.7.14, 14:00
simone71:
Ich fürchte,dass es Einzelnen oft schwerfällt, eine Top Leistung einfach mit einem verdienten Lob und Anerkennung zu honorieren - schade.
Gratuliere Dir übrigens nicht nur zum sichtlich handwerklichem Geschick,sondern auch zu Deinem guten Geschmack - ein insgesamt harmonisches Bild! :-)
7
#28
30.7.14, 14:23
@mamamutti: Warum muss man in einer Küche Herd und Spüle sehen ??? Man weiß doch schließlich in seiner Küche, wo die sind.
Da scheint dann doch der Neid auf diese sehr schön (gewordene) Küche Triebfeder des Kommenatares gewesen zu sein....
@Simone71: Ganz, ganz toll!! Was so ein bißchen Farbe ausrichten kann, zwischen den beiden Küchen liegen echt Welten!
4
#29 frecheratte
30.7.14, 15:27
Das sieht sehr edel aus, auch die Glasplatte gefällt mir sehr gut, und die Küche ist wirklich schön und gemütlich. Kein Vergleich zu vorher! Tolle Idee und macht wesentlicher weniger Arbeit und Dreck als die Fliesen zu erneuern. Daumen hoch für die super Idee.
4
#30
30.7.14, 18:59
Tolle Idee ! So hat man schnell und für "kleines Geld" ein völlig neues Aussehen der Küche.
3
#31
30.7.14, 19:03
Jetzt habe ich erst das "Vorher-Foto" gesehen - da muss ich ja noch mal meinen Respekt zollen. DAS ist ja mal ein Unterschied ! Klasse gemacht und sicher hast Du jetzt viel Freude in der "neuen" Küche :)
#32
30.7.14, 19:31
@susi73: ich muss dich leider korrigieren, der Herd ist nicht zu sehen und ich habe in #7 auch deutlich geschrieben, dass das Glaskeramikfeld zu sehen ist.
Der Herd wäre unter dem Glaskeramikfeld, ein Backofen ist einbebaut in einem Hochschrank.
Ich habe auch nicht nach den Geräten gefragt, wie du sicher lesen kannst, aber an Erklärungen ist ja auch Niemand interessiert, wie man an der "Benotung" sehen kann.
3
#33
30.7.14, 19:38
Sieht super-toll aus, das ist eine sehr sehr gute Anregung,
muss ich mir mal kopieren und speichern, meine Küche hat
eine "Sanierung" auch dringendst nötig.
DANKE
6
#34
30.7.14, 20:29
Ja, das ist wirklich sehr schön geworden. Die Küche sieht wie neu aus. Die angebrachte Glasplatte gibt dem Ganzen noch den richtigen Touch. Überlege schon wie ich die Idee mit der Glasplatte in meiner Küche umsetzen kann.

Schade nur, wenn durch unsachgemässe Kommentare, die mit der ganzen Sache übehaupt nichts zu tun haben, dann zum Hauptthema werden ...
9
#35 jb70
30.7.14, 20:47
Im66830:
Meiner Meinung nach geht es hier doch gar nicht um das Vorhandensein diverser Geräte und/oder deren Anordnung.
Selbst wenn "simone71" mit ihrer Familie in ihrer Küche um eine offene Feuerstelle sitzt und ihr Geschirr vorm Haus mit dem Gartenschlauch säubert - der Tipp bestand darin,einem Fliesenspiegel neuen Glanz zu verleihen.Das ist ihr mehr als gelungen,wie ich finde - daher verstehe ich die Diskussion nicht.
4
#36 mokado
30.7.14, 20:49
da die vorher und nachher Bilder völlig verschieden sind : anderer Blickwinkel, die lichtverhältnisse gänzlich unterschiedlich, ist eine Beurteilung nicht möglich. schade.
4
#37
30.7.14, 21:11
@jb70: genau meine Meinung!


und @mokado, das Bild 2 ist halt etwas verdreht, aber wenn man seinen Kopf etwas zur Seite neigt, kann man schon alles gut erkennnen. Wichtig zu beachten, der FLIESENSPIEGEL. Die Theke die nun in der Mitte steht, alles wegdenken....sich nur auf die Fliesen konzentrieren und man kann den Unterschied richtig erkennen.
#38
30.7.14, 21:20
@jb70: tja das ist natürlich schwierig.
Wenn du die Diskussion nicht verstehst , darauf zu antworten.
Und im Übrigen kann ich nicht verstehen, warum dieses ewig Gleiche, weicht vom Tipp usw., immer wieder geschrieben wird.
Denn wenn ich zu einem Tipp nichts zu sagen/schreiben habe, lasse ich es einfach.
2
#39 mokado
30.7.14, 21:35
@glucke
das das Bild verdreht ist, darum geht es nicht.
die "alte" Küche ist bei tageslicht und die "neue" bei künstlichem licht mit beleuchteter arbeitsfläche gemacht worden. natürlich sieht das "neue" dadurch viel stimmungsvoller aus.
2
#40 jb70
30.7.14, 21:41
#38 Im66830 :
Na, dann sind wir ja schon zu zweit, die etwas nicht verstanden haben - das macht mir Mut :-))
3
#41
30.7.14, 21:47
@#36 mokado, richtig, die Lichtverhältnisse spielen bei den Fotos ein große Rolle. Die Küche sieht beim ersten Bild deshalb besser aus. Ich habe mir das Vorher-Bild mal gespeichert und gedreht. Jetzt kann man besser vergleichen. Vorher braune Kacheln, jetzt gibt es eine graue Wand mit Glasplatte. Vorher Ton in Ton mit den Möbeln und Fußboden, jetzt gibt es einen Kontrast. Ob das schöner ist, ist Geschmacksache. Es sieht jedenfalls moderner aus. Vielleicht sollte man den Boden jetzt auch noch umgestalten? ;)
4
#42 xldeluxe
30.7.14, 21:57
@glucke1980:

Das alte vorherige Küchenbild wurde vermutlich irgendwann mal aufgenommen und nicht kurz vor der erfolgreichen Modernisierung, denn ich sehe auch andere Stühle und die Metallstange auf dem Tisch ist auch weg. Simone71 nutzt sie nun zu abendlichen Poledanceübungen ;-))

Gewonnen hat die Küche auf jeden Fall durch die Renovierung.
2
#43
30.7.14, 22:17
Dankeschön für den Supertipp!!
mein Fliesenspiegel ist schon seit Monaten für mich auf der "Schönmach-Liste", ich habe viele Optionen hin- und hergewälzt... aber so eine geniale Idee hatte ich noch nicht.
und: nächste Woche habe ich ohnehin Renovierungsurlaub. Wird sofort 'kopiert'
geniale Anregung, herzlichsten Dank!
Barbara
6
#44
30.7.14, 22:31
Bei einer Miet- oder Genossenschaftwohnung/ -haus unbedingt VORHER die Verwaltung, bzw. Vermieter fragen!

Bei Auszug muß der ursprüngliche Fliesenspiegel wieder hergestellt werden. Und das kann teuer werden!
1
#45
30.7.14, 22:39
@xldeluxe: Ob die Metallstange weg ist, ist auf dem ersten Bild garnicht zu erkennen, da der Tisch im Ganzen nicht zu sehen ist. ;)
3
#46 xldeluxe
30.7.14, 22:43
@viertelvorsieben:

Stimmt und dazu brauchen wir unbedingt eine Antwort von ihr! ;-)))))

Ich dachte jetzt: So eine Renovierung kostet ja auch immer was und da muss halt die Haushaltskasse aufgebessert werden.......... - also ich sag mal: Hätte ich die Stange im Griff, würde ich es tun hahaha
2
#47 xldeluxe
30.7.14, 22:46
@Teddy:

Dazu habe ich mal gehört, dass man eventuellen Problemen mit einem neuen Fliesenspiegel, der auf Platten angebracht und auf die alten Fliesen geschraubt wird, verhindern kann.

Beim Auszug gibt es dann nur 4 Dübellöcher in den alten Fliesen, die zu "verstecken" sind.
1
#48
30.7.14, 23:08
Das Vorherfoto ist genau eine Woche zuvor aufgenommen worden. Den Tsch mit der Stange musste weichen. Haben an einer anderen stelle der Küche die Tischplatte auf eine Mauer geklebt, daher ist die Stange jetzt weg und die Stühle mussten Barhockern weichen.
2
#49
30.7.14, 23:22
War gar nicht teuer die Renovierung. Alles zusammen grad mal 100 euro. Ohne die Barhocker natürlich. Manno Mann was habe ich hier eine Dikussion entfacht. Freut mich aber, das meine Küche den meisten von euch gefällt ;-))
1
#50 HeideB
30.7.14, 23:26
Mir gefällts auch, aber frag mich ob man nicht gleich nur Glasplatten hätte an die Fliesen schrauben können ohne verspachteln? Wer sichs leisten kann, könnte auch Marmorplatten nehmen, das hat mir mal wer vorgeschlagen. (dünne natürlich) Ich bin bei Fliesen geblieben, sind aber noch neu und ganz hell.
3
#51 xldeluxe
30.7.14, 23:38
@simone71:

Sag ich doch:

Durch Pole Dance kommt Kohle für die nächste Verschönerung rein ;-))))))
4
#52 xldeluxe
30.7.14, 23:40
@simone71: #48:

Alles wird genauestens analysiert ;-)))

Mir ist zuerst die Flasche auf dem Tisch aufgefallen und ich habe mich gefragt:

Warum ist das kein Wodka?!?!??!

Damit hast du Dich um 5 grüne Daumen von mir gebracht hahahahha
#53 lieselottchen
31.7.14, 00:29
WOW! Das sieht ja echt toll aus, wenn die Bilder auch ein wenig dunkel sind, kann man es sich doch gut vorstellen. Bei mir ergab sich vor Jahren auch das Problem, altmodische Fliesen! Zufällig war ich in einem Küchenstudio/Küchenausstellung und da war ne Küche mit rückwärtiger Wand aus Spiegel-Fliesen ausgestellt. Haben, haben, haben war mein Gedanke. Im Baumarkt (auch bei IKEA) gibt es Spiegelfliesen zum Aufkleben, die habe ich mir geholt. Sie werden mit doppelseitigen beigefügten Klebepads aufgeklebt, verfugt wird mit Moltofill. Für Ecken werden sie mit einem Glasschneier zugeschnitten.Der Zeitaufwand ist absolut vertretbar, der Effekt genial! Wer in meine Küche kommt, staunt nur noch. Mehrere haben das schon kopiert.
Jetzt kommt sicherlich der Aufschrei! Was ist, wenn etwas spritzt? Klar, wenn etwas spritzt ist der Spiegel genauso verspritzt wie die normale Fliese und muss geputzt werden. Früher mit Glasreiniger, doch jetzt in der Zeit der Microfasertücher überhaupt kein Problem und Nullkommanix strahlt alles wieder streifenfrei! Übrigens: Ich bin seither 3 x umgezogen und habe meine Spiegelfliesen immer abgelöst und mitgenommen, obwohl die Nachmieter sie immer haben wollten, nööö, nix da! Schade habe leider kein Foto, doch jede Küche wirkt chic heller, größer und ganz modern!
Grüssle vom lieselottchen
1
#54
31.7.14, 00:48
@lieselottchen: das ist denn ja der wahre Fliesenspiegel ! Ich höre diesen Ausdruck für die Fliesen in der Küche das erste Mal
#55 Beth
31.7.14, 01:39
@simone71: Deine Küche gefällt mir sehr.
#56
31.7.14, 07:27
Hallo ,
wo sind die Fliesen ?
#57
31.7.14, 08:35
@simone71: Danke für die Antwort. Ich hätte auch gerne was "Gläsernes" hinter dem Herd. Ich erhoffe mir dadurch eine leichtere Reinigung.
2
#58
31.7.14, 08:43
Absoluter wow - Effekt, ein grosses Kompliment, auch zur Farbwahl. Das ist ja plötzlich eine moderne Küche! Bist du ein bisschen vorbelastet mit Innenarchtiekt-Beruf oder ähnlichem? Das sieht wirklich super aus.
#59
31.7.14, 08:48
@Eifelgold: Reinigung ist auf jeden Fall einfacher- aus diesem Grund habe ich die Gewürz-Schriftzüge auch nur in der oberen Hälfte der Glasplatte geklebt ;-))
Die Abschlußleiste von der Arbeitplatte an der Wand habe ich nach der Erneuerung auch weggelassen und zwischen Arbeitsplatte und gestrichener Wand einfach eine Fuge mit dunkelgrauem Silikon gemacht.
#60
31.7.14, 11:34
@lm66830: Sorry du meintest mit Herd wohl Backofen. Daher habe ich mich gewundert. Denn den Herd sieht man eindeutig weil der Herd ja das Glaskeramikfeld ist. Deinen oberen Kommentar hatte ich nicht gesehen.
Aber die doofe Diskussion mit Herd, Backofen und Spüle hat ja eh jemand anderes gestartet ;)
2
#61
31.7.14, 11:40
Schade, das Bild von der ursprünglichen Küche ist sehr unscharf und zudem noch seitlich, sodass ich mir den Kopf verrenken muss. Außerdem ist es aus einem anderen Blickwinkel mit anderen Lichtverhältnissen fotografiert. Man kann sich anhand des Ergebnisses wirklich nicht mehr vorstellen das dies die alte Küche sein soll. Wenn dem tatsächlich so ist, dann ist das Ergebnis phänomenal. Aus einem gewöhnlichen Raum wurde eine edle Vorzeige-Küche. Gratulation.
#62
31.7.14, 12:02
Die Küche ist toll und die Idee der Wandverschönerung auch. Ich fürchte nur für Mieter nicht wirklich umzusetzen, denn wie will man das Zeug wieder von der Wand kriegen, wenn man doch mal umzieht? Das ist aber auch der einzige Negativpunkt, den ich hier anbringen kann. Ich hätte liebend gerne diese dunkle Küche ohne Herd und Spülbecken. ;-)
#63
31.7.14, 22:33
@susi73: nein, nochmal zum besseren Verstehen.
Mit Herd ist das Teil gemeint, welches normal unter dem Glaskeramikfeld eingebaut ist.
Aber wenn unter dem Glaskeramikfeld (wie hier) Unterschränke eingebaut sind, dann wird sicher in einem Hochschrank ein Backofen eingebaut sein.
Es ist ein bisschen verwirrend, wer sich nicht damit auskennt.
#64
31.7.14, 23:11
Die Idee finde ich super und ich werde die gerne mal in die Tat umsetzen. Allerdings fehlt mir im moment die nötige Zeit dazu und ich denke jetzt mal das man die sicher extrem braucht dazu?!
#65 xldeluxe
31.7.14, 23:19
@Danilos:

Sie hat in #21 geschrieben, wie lange es gedauert hat.
1
#66
31.7.14, 23:38
@xldeluxe: Sorry, hab nicht alles gelesen! Danke Dir!
2
#67 xldeluxe
31.7.14, 23:41
@Danilos:

Ok - einmal lasse ich es noch durchgehen, aber demnächst liest du gefälligst alles durch ;-))))))))))))))))
2
#68
31.7.14, 23:51
@xldeluxe: Zu Befehl!!!
#69 xldeluxe
31.7.14, 23:55
@Danilos:

Brav so! ;-))))))))))))))
#70
1.8.14, 09:28
@xldeluxe: Miau!!!
3
#71
1.8.14, 16:17
@xldeluxe und Danilos
Welche Abgründe tun sich hier gerade auf???
Soll ich schon mal die Siebenstriemige rausholen? ;)))
#72 xldeluxe
1.8.14, 23:01
@gruppenmuddi:

Danilos kennt sich aus und verlangt mit ihrem "Miau" nach der Neunschwänzigen Katze - ein unterwürfiges Miau ist das Codewort ;-))))))))))))))
#73
1.8.14, 23:14
@xldeluxe: Yeeeeeeeeeeeah!!!!!!!!!!!
1
#74
6.8.14, 19:47
@lm66830: Hmm? Wenn das Teil, das unter dem Glaskeramikfeld eingebaut ist der Herd ist, was ist dann der Backofen? Bei uns ist das Teil unterm Glaskeramikfeld der Backofen. Wir sagen auch immer: Stell den Topf auf den Herd. Und da kommt keiner drauf, den Topf in den Backofen zu stellen ;)
1
#75
15.2.16, 20:04
Boa, also nachdem ich mich jetzt seit gestern durch Tipps und Kommentare gelesen (und manchmal wirklich gequält hab), muss ich sagen, dass ich das schon ein bisschen arg auffällig find wie viele Tipps, seien sie jetzt der Burner oder nicht, Kommentare provozieren, die mir ein wenig unangenehm im Ausdruck und /oder in der Thematik sind. Fremdschämen nennt man das, hab ich mal gehört. Das Stereotyp der deutschen Hausfrau des Wirtschaftswunders erhebt sich aus dem digitalen Äther, jetzt lästert und "gschaftlhubert" sie nicht mehr über den Gartenzaun oder aus dem Fenster heraus, sondern ganz zeitgemäß im Netz. Bissig, unfreundlich, missgünstig und immer am Thema ein wenig vorbei. Ja und ihr Lachen hat nichts mit Humor zu tun sondern schiebt eine vergiftete Stichwaffe in dein Herz.
Und ganz viele, die gerade eben noch voller Tatendrang waren, schreiben: "Ich trau mich gar nicht einen Tipp zu posten." Ah, das kanns doch nicht sein! Wenn einem was zu primitiv ist, dann kann man doch einen besseren Tipp suchen oder einstellen. Wenn etwas der eigenen Erfahrung widerspricht, dann geht das auch ohne Sticheleien. Gefährliche und leichtsinnige Tipps müssen natürlich als solche benannt werden, aber warum muss denn immer gleich beleidigt werden?
Mich unterhält so Gestichel nicht im Geringsten, es ist STINKELANGWEILIG!
Kommt vom Thema ab, seid lustig, schiebt euch Insider-jokes hin und her, vermehrt die gute Laune - dann kommen auch die besten Ideen. Und alle werden ein wenig entspannter.
Btw, ich find die Küche auch cool, und diejenigen, die zur Miete wohnen werden schon selber so schlau sein nicht ohne Rücksprache mit dem Vermieter einach loszulegen.
Oder sind nur Tipps erlaubt, die wirklich von jedem jederzeit sofort nachgemacht werden können?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen