Anleitung fachgerechte Befestigung Küchenrückwand

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Design ist ausgesucht, die Ausführung perfekt und bei der Lieferung ist alles dabei. Nur: Wie kriegst Du Deinen neuen Spritzschutz an die Küchenwand? Und wie gut hält das Ganze?

Keine Sorge, alles lässt sich schnell und problemlos selber machen, wobei natürlich ein paar zusätzliche helfende Hände gerade bei größeren Exemplaren immer willkommen sind. Wir helfen Dir mit schnellen Tipps und ohne Hexerei:

  1. Verwende entweder doppelseitiges Spiegelklebeband oder einen speziellen Silikonkleber, der auf Haltbarkeit getestet ist.
  2. Du hast auch die Möglichkeit, die Nischenrückwand mit Magneten zu befestigen.

Montage mit doppelseitigem Spiegelklebeband

Staubpartikel haben vor der Montage auf der Rückseite nichts zu suchen. Mit einem trockenen Tuch sind sie schnell abgewischt. Auch die Wand muss staub- und fettfrei sein, um festen Halt zu garantieren. Dann kannst Du das doppelseitige Klebeband passend zum Nischenmaß zurechtschneiden, in fünf Zentimeter breiten Abständen auf die Rückseite des Spritzschutzes für die Küche aufbringen und fest andrücken. Die Schutzfolie abziehen, die Wand gut auf die vorgesehene Montagefläche drücken - fertig.

Spiegelklebeband

Abbildung 1: Schutzfolie des doppelseitigen Spiegelklebebands abziehen

Montage mit Silikonkleber

Auch hier haben Staubpartikel vor der Montage auf der Rückseite nichts zu suchen. Mit einem trockenen Tuch sind sie schnell abgewischt. Auch die Wand muss staub- und fettfrei sein, um festen Halt zu garantieren. Dann den speziellen Silikonkleber - andere Kleber sind definitiv ungeeignet, wurde ausgiebig getestet - mit geraden Kleberlinien im Abstand von fünf Zentimetern von oben nach unten auf die Nischenrückwand auftragen. Keine Schlangenlinien bitte! Sind die geraden Kleberlinien alle aufgetragen, musst Du die Küchenrückwand gut auf der dafür vorgesehenen Fläche andrücken.

Wichtig: Da der Kleber eine Haftungszeit von 24 Stunden hat, muss die Nischenrückwand in dieser Zeit aufrecht bleiben. Unterstützen können Dich dabei die vorhandene Küchenzeile oder eine Holzlatte. Nach 48 Stunden ist der Silikonkleber dann durchgetrocknet und die Küchenrückwand haftet.

Silikonkleber

Abbildung 2: Auftragen des Spezial-Silikonklebers auf die Küchenrückwand

Montage mit Magneten

Klingt einfach, braucht aber ein wenig Vorarbeit. Denn die Magnete werden mit Schrauben und Dübeln in der Wand befestigt. Die Aufhänger der oberen Stahlplatten sollten dafür auf den oberen Magneten aufliegen, damit die Glasrückwand nicht durch ihr Eigengewicht nach unten gezogen wird. Der Spritzschutz sollte später am besten auf der Küchenplatte aufstehen. Alle 50 Zentimeter musst Du dazu einen Magneten jeweils oben und unten an die Wand montieren. Dazu musst Du zunächst die passenden Stellen auf der Wand und Deiner neuen Nischenrückwand markieren, Löcher in die Wand bohren und die passenden Dübel und Schrauben für die Magnete verwenden. Dann muss das Ganze schön gesäubert werden, denn Sauberkeit hat Vorrang, auch beim Arbeiten mit unseren Magneten musst Du die Rückseite der Küchenrückwand von Staub und Schmutz befreien. Nachdem Du das Schutzpapier abgezogen hast, drückst Du die selbstklebenden Stahlplatten als Basis für die Magnete fest auf die Rückseite des Spritzschutzes. Ein Kaffee Wartezeit ist jetzt angebracht, denn die Stahlplatten und der Spritzschutz brauchen gut fünf Minuten, ehe sie erneut fest angedrückt werden können, um den endgültigen Kontakt herzustellen. Dann kann die neue Nischenrückwand für die Küche einfach an den Magneten andocken - fertig!

Magnete

Abbildung 3: Andocken der Küchenrückwand an den Magneten

Auch wenn die Montage immer das gleiche Verfahren ist, sind die Gestaltungswünsche umso verschiedener. Dabei bitte aufpassen, die korrekten Zentimetermaße unbedingt vorher nehmen! Nicht erst nach dem Kauf! Am besten mit einem flexiblen Maßband, denn den Zollstock zwischen Schrank und Arbeitsplatte zu verbiegen, kann leicht zum falschen Messergebnis führen.

Der Internetshop www.artgalerie-bildershop.de bietet Küchenrückwände in vielen unterschiedlichen Motiven und Größen an, da lohnt sich schon der Einkauf beim Hersteller. Auch dein schönstes Foto wird in deiner Wunsch-Größe angefertigt.

Beispiel 1

Wald

http://www.artgalerie-bildershop.de/hubert-koerner-wald-im-gegenlicht-nischenrueckwand-auf-glas-56-x-180-cm/m-bel/nischenr-ckwand/landschaften/a-1019459/

Beispiel 2

Chili

http://www.artgalerie-bildershop.de/andrei-rybachuk-red-hot-chilipepper-very-hot-nischenrueckwand-auf-glas-56-x-180-cm/a-1022134/

 


 

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Marvin
6.11.13, 09:26
Hey, das sind super Tipps zur Befestigung an der Küchenwand...mir gefällt die Variante mit dem Magneten am besten :-)

Übrigens haben wir uns eine Fotoleinwand für unsre Küchenwand drucken lassen - mit einem süßen Foto unseres kleinen Lukas bei seinen ersten Essversuchen drauf. :-)

Wir hatten damals bei http://www.leinwandfoto.de/ bestellt... Aber Acrylglas ist bestimmt noch pflegeleichter für die Küche... besonders im Naßbereich oder in Herdnähe, wie auf Euren Beispielen oben... wir lassen uns jetzt noch vor Weihnachten ein schickes Urlaubsfoto von den Seychellen auf Acrylglas drucken: auf http://www.acrylglas-foto.de/ laden wir hierzu einfach unser eigene Motiv hoch und stellen die Maße ein...fertig :-) LG, MarF
#2 Mary
10.4.15, 11:49
Hallo Marvin,

da hast du wohl Recht: Acrylglas ist super pflegeleicht. Ich kann dir das aus eigener Erfahrung sagen ;) Und die Befestigung mit den Magneten finde ich in der Tat auch super! Ich habe mir letztes Jahr ein Foto von meinem Papagei auf eine Acrylglasplatte bei http://spritzschutz-shop.de drucken lassen und bin nach wie vor begeistert! Der Papagei strahlt mich jetzt nicht nur im Wohnzimmer, sondern auch in der Küche an (wo er ja eigentlich nicht darf).

lg Mary
#3 stark
11.5.15, 09:20
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe Interesse am Spritzschutz für die Küche und möchte Sie fragen , wenn ich keine Fliesen an der Wand habe, kann ich ein Spritzschutz befestigfen??

Gibt es andere Alternativen??
Ich freue mich auf eine Antwort von Ihnen und bedanke mich im Voraus!

Freundliche Grüße

E. Stark
#4
16.12.15, 16:39
Hallo Herr Stark,

keine Fliesen an der Wand zu haben, ist kein Problem um einen Spritzschutz an der Küchenrückwand anzubringen. Die oben dargestellten Befestigungen mit beidseitigem Klebeband oder Silikonkleber fallen zwar aus, Sie können dennoch mit Befestigungen arbeiten, bei denen die Halterungen mit Schrauben und Dübeln in die Wand eingebracht werden.

Hier ist es sogar eher gut, wenn man keine Fliesen an der Wand hat, da das Bohren in den Fliesenspiegel oft auf Schwierigkeiten stößt und aus diversen Gründen z.B. vom Vermieter nicht gewünscht ist.

Die o.g. Magnethalterungen arbeiten auch mit einer Schrauben/Dübel-Konstruktion und können daher ebenso gut an Wänden ohne Fliesen umgesetzt werden.
Ansonsten könnte man auch mit geschraubten und gedübelten Wandhaken arbeiten, die auf der Rückseite des Küchenspritzschutz in vorher per Kleber befestigen Ösen eingehakt werden.
Auch könnte man an Ober- und Unterkante mit Schienen arbeiten, mit denen der Spritzschutz gehalten wird. Auch diese werden per Schrauben und Dübel in der Wand fixiert.

Entscheidend ist immer, dass man das Eigengewicht des Spritzschutz und in dem Zusammenhang die Tragfähigkeit der Küchenrückwand beachtet. Eine großdimensionierte, schwere Küchenrückwand aus Glas ist dann hinsichtlich der Befestigung anders einzuschätzen, als wenn man eine leichte Alu-Verbundplatte einsetzen will.

Best Grüße
Kaldewey
#5
8.4.16, 21:17
Hallo
Ich habe vor die Rückwand am Herd mit einer Glasplatte zu verkleiden, meine Frage nun, da ich eine Tapete als Untergrund habe und diese nicht wegnehmen will, kann ich die Glasplatte mit Silikon kleben oder muß ich eine andere Variante wählen.
Danke für Vorschläge Torsten
#6
8.4.16, 21:50
@totti70: Fettflecke hinter der Abzugshaube unsichtbar machen....das war ein Tipp von mir. Ist zwar kein Glas, sondern Edelstahl, aber vielleicht gefällt dir das ja auch, denn es ist einfach anzubringen. 
#7
9.4.16, 00:15
@totti70: Also ich würde hier nicht mit Silikon kleben. Wegen des Untergrundes und weil größere Glasplatten mitunter schwer sind. Ich würde die Glasplatte mit Wandhalterungen (Abstandshalter oder Haltepunkte bspw. aus Edelstahl) anschrauben. Bei ESG dran denken, dass die Bohrungen vom Hersteller vorgenommen werden müssen. Oder oberhalb und unterhalb der Glasplatte Schienen setzen, dann braucht man keine Löcher in die Glasplatte machen. Die Platte kann auch zusätzlich durch den Unterschrank gestützt werden.
LG
Wolfgang
#8
21.9.16, 21:52
Hallo zusammen,
diese Magnetbefestigung würde mich sehr interessieren ... hat jemand einen Link wo man empfehlenswerte Magnethalterungs-Sets kaufen kann?
lg
Ingo
#9
22.9.16, 11:02
Hi Ingo,

unabhängig davon, was du vorhast. Die folgende Webseite ist auf Magnete spezialisiert. Ich find die gut und die können bestimmt auch gute Tipps geben: https://www.supermagnete.de/Magnetanwendungen.

Viele nützliche Infos zum Thema Spritzschutzelemente für Küche und Herd, u.a. zum Selbstbauen, als Hilfe und zur Inspiration hier:
http://spritzschutzfuerkueche.de

ciao

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen