Fruchtfliegen mit Wein loswerden

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe ein wirklich akutes Problem mit den lästigen Fruchtfliegen gelöst und es war gar nicht so schwer. Manche schreiben von Aufräumen und Grundreinigung, völliger Blödsinn. Naja, vielleicht nicht ganz. Hab mal vergessen eine Flasche angebrochenen Wein wegzuräumen und siehe da, alle Fliegen drin. Hier mal jetzt die Anleitung:

Weinflasche öffnen (vorzugsweise ein Riesling aus dem Moselland).
Flasche nicht ganz austrinken, ca. 5 cm Wein in der Flasche lassen.
Flasche gut positionieren und 2-3 Tage stehen lassen.
Zum Schluss die Flasche umweltgerecht entsorgen.

Viel Erfolg und zum Wohle!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
16.11.09, 18:49
Das kann auch welche anlocken, wenn vorher keine dawaren. Also mit Vorsicht zu genießen (der Tipp, der Wein vielleicht auch!;))
Ich sag nur Staubsauger! Hihihi!
#2 achissdochwurst
16.11.09, 21:12
Fruchtfliegen wird man mit frischem Lavendel los
#3
22.8.10, 13:13
Kann`s auch ein ital. Brunello sein??
#4 spatzenfun
27.8.10, 16:22
Lavendel versuch ich..haben wir im Garten...riecht bestimmt auch angenehm in der Küche ;)
#5
27.8.10, 23:59
Hallo.
ich habe Wein im Selbstversuch getestet - es wirkt.
Günstigen Dornfelder aus dem Aldi (Rotwein) gekauft - ca. 1/4 Glas voll Rotwein in der Küche positioniert und siehe da, nach 3 Stunden waren 95% der herumschwirrenden Fliegen weinselig gestorben.
#6
9.6.11, 18:59
Schade um den guten Wein. Den sollte man lieber selbst geniessen.
Ich stelle einen kleinen Becher mit Essig auf, dem einige Tropfen Spülmittel zugefügt sind. Der Essig lockt die Fruchtfliegen an. Durch das Spülmittel ist die Oberflächenspannung weg und die Fliegen kommen nicht mehr aus dem Becher.
#7
21.6.11, 16:34
Jepp, mache ich auch genauso wie schodo. Nimm noch eine gelbe Schale und schon werden die Viecher zusätzlich von der grellen Farbe angelockt und nach ein paar Stunden bist Du die Plage los. Das beste und günstigeste Mittel, das ich kenne und vor allem effektiv. ;)
#8
26.8.13, 21:08
Fruchtfliegen lieben Weißwein!
Aus eigener Erfahrung:
- Essiglösung (mit und ohne Zucker) - kein Interesse
- Bier: kein Interesse
- Apfelsaft: kein Interesse
- käufliche Fruchtfliegenfalle: weggeschmissenes Geld
- Rotwein: na ja, mäßiges Interesse; ein paar wenige ertränken sich
- Weißwein: die Biester stürzen sich darauf - und in den Tod, falls mit Spüli
#9
15.7.17, 12:16
Du hast absolut recht
Zum Thema "Fruchtfliegen loswerden", möchte ich eine einfache, aber wie ich finde, sehr praktikable und lustige Lösung beschreiben.
Wir kennen das Märchen vom tapferen Schneiderlein.
Sieben auf einen Streich...?
Gut, Leute, nehmt euch die Zeit und trinkt ein Gläschen Wein mit Freunden.
Nun lasst Ihr die Gläser mit einem minimalen Rest über Nacht einfach stehen, dort wo auch die Plagegeister übernachten, meist in der Küche.
Jetzt kommt das Wichtigste!
Die aus der Mode gekommenen Korkuntersetzer für Gläser!
Ihr ahnt es.
In jede Hand zwei, die Partner helfen mit,( konzertierte Aktion, macht sogar Spaß) und schon liegen die Korkuntersetzer auf den Gläsern, mit Fruchtfliegeninhalt.
Waidmannsheil, würde der alte Oberförster sagen.
Nun die Gläser nach draussen tragen und LIFT OFF.
Vorher Türen und Fenster schliessen, sonst gibt es bald wieder lästigen Besuch.
Zurück zum tapferen Schneiderlein.. habt ihr mal gezählt wie viele bei einer Aktion in den Gläsern waren? Wetten mehr als 7 ?

Der alte Oberförster wüncht viel Erfolg.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen