Frühjahrsmüdigkeit - Mate-Tee

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Pro Tasse einen TL Mate-Blätter mit heißem Wasser aufbrühen, 2 Minuten ziehen lassen, abgießen. Hinzu kommen je 1 TL Honig und Zitronensaft. Mate-Tee ist ein echter Stoffwechsel-Kick. Er regt an wie Kaffee, ohne aufzuregen. Die darin enthalteten Bitterstoffe und ätherischen Öle regen die Speichel- und Magensaftproduktion an. Er wird auch das "grüne Gold" genannt.

Von
Eingestellt am


7 Kommentare


#1 DAGMARBEATE
26.3.05, 14:42
mate- tee und grüner tee ist gut . beide sollte man mehrmals am tag trinken aber höchstens bis 16:00 uhr: danach sollte man sich an haggabutten oder an Kamillentee sowie Früchte- tee halten.
#2
14.3.06, 22:58
Mate-Tee enthält KOFFEIN, daher kommt der Kick.
#3
31.3.06, 23:59
Der Tee putscht kurze Zeit auf, danach ist man umso müder.
Was wirklich hilft, ist eine gesunde Ernährung, Bewegung in frischer Luft und ausreichend Schlaf.
#4 Friedrich (
1.4.06, 09:49
Wenn man längere Zeit etwas wacher oder aufgeweckter, aber nicht "hibbelig" sein will, empfehle ich Jasmintee. Der ist außerdem extrem lecker und man ist toll individüll, wenn man den trinkt. Aber gerade bei Jasmin gbt es riesige Qualitätsunterschiede, die meisten Jasmintees schmecken kaum nach Jasmin. Jasmintee immer lange ziehen lassen (wenn er bitter wird, war's zu lange); guten Jasmintee kann man zweimal aufbrühen, die zweite Kanne schmeckt fast noch besser als die erste.
#5 Sepp
18.5.06, 18:12
Die Supermarkt-Jasmintees sind meistens mit künstlichem Jasminaroma.
#6
18.5.06, 20:15
>> meistens mit künstlichem Jasminaroma.

Jawoll, aus Erdöl
#7 Sol
5.4.10, 05:51
Weiß jemand, wo man in Deutschland den "original" Mate bekommen kann? Nicht das, was man als "Tee" trinkt, sondern die richtige "Yerba" (für hohlen Kürbis und Bombilla)?
Ansonsten ist auch der Mate-Tee ne super Sache. Hat mich durch die 6stündigen Abiklausuren gezogen =)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen