Fische basteln
3

Große Fische & kleine Fische mit Kindern basteln

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe die Anleitung auf einer anderen Internet Seite gesehen und dachte mir, ja das mache ich mal so nach. Macht den Kindern riesen Spaß und und zeigt ihnen auch spielerisch wie der Lebenskreislauf eben aussieht (Fressen und gefressen werden)

  1. Hierzu habe ich einen Fisch auf ein Tonpapier gemalt und ausgeschnitten, genauso hab ich das auch mit den beiden kleinen Fischen gemacht.
  2. Die beiden Kleinen, habe ich dann auf einen abgebrochenen Zahnstocher geklebt, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. Den großen Fisch, schneidet man in der Mitte auseinander. Dann habe ich die weißen Zähne auf ein weißes Blatt Papier gemalt, genau so wie das Auge und dann ausgeschnitten.
  3. Als nächstes werden die Zähne aufgeklebt (wie auf Foto) und das Auge, dann evtl. die Fische etwas bemalen oder bekleben, ganz nach Geschmack.
  4. Als nächstes, einfach die beiden Teile des großen Fisches, auf eine Wäscheklammer aus Holz kleben (Bastelkleber) und trocknen lassen.
  5. Wenn getrocknet, die kleinen Fische auf den Zahnstochern auf die Rückseite des Fisches kleben, so dass man sie gut sehen kann, wenn der Fisch das Maul öffnet. Das wars auch schon.
  6. Man kann natürlich auch die kleinen Fische weglassen, oder auch die Zähne, dann hat man eben nur einen Fisch, der das Maul auf und zu machen kann.
  7. Ach ja, am besten lassen sich die Zahnstocherfische hinten mit etwas Bastellkleber und nachher mit einen kleinen Streifen Tesa befestigen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


2
#1
10.3.14, 17:58
Schöne Bastelidee, werde ich mir merken - scheint auch nicht zu kompliziert zu sein :)
2
#2
10.3.14, 18:28
Hi,hi...ich seh schon die Jungs durchs Haus toben...vermutlich haben wir dann Haie und Pirahnas gebastelt!Und warscheinlich sind sie in 2 Stunden hinüber!O:-)
Aber ein toller Tipp für die noch kommenden Regentage!Danke dafür!
3
#3
10.3.14, 19:24
das ist ein schoener tipp.danke.ich richte bald wieder eine hochzeit aus.und das is eine nette sache fuer die kinder. passend zum motto: meer.danke!
4
#4 nenne
10.3.14, 21:41
moin,
der große fisch sieht aber auch zum fürchten aus.:-)))
2
#5
11.3.14, 00:19
Toller Tipp danke
3
#6
11.3.14, 06:21
Niedlich! Ich werde das an meinen Kollegen weiter eben, der Kreativ-Gruppen für die Patienten anbietet und sich immer über neue Anregungen freut :) Die Patienten machen gern kleine Geschenke für ihre Kinder, da wird ihnen deine Idee sicherlich gefallen. Aus Sperrholz ausgesägt, sorgfältig geglättet, bemalt und lackiert wird eine schöne, haltbare Spielerei daraus. Danke :)
2
#7
11.3.14, 10:11
Süsse Idee und vorbildlich erklärt mit den 3 Fotos! Schade, daß meine Jungs schon zu groß dafür sind. :-(
Ja, Malin, Sperrholz kann ich mir auch gut vorstellen. Ist dann etwas stabiler.
2
#8
11.3.14, 15:53
glucke das finde ich süss.deine kiddis haben es gut bei dir. :)
2
#9
11.3.14, 19:43
Klasse Tipp -ja so etwas muss man weitergeben !
#10
17.3.14, 00:26
Gute Idee, aber ich würde es so abwandeln, dass der große Fisch nur das Maul auf und zuklappt und nicht seinen ganzen Körper. Könnte man ja vielleicht auch mit anderen Tieren machen, werde es ausprobieren. Der kleine Fisch ist für mich überflüssig.
#11
17.3.14, 00:54
@frosty: ja klar warum nicht, wenn du es so hin bekommst, geht natürlich auch

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen