Gusseiserne Pfanne schnell und einfach reinigen, mit Salz ausreiben und mit Öl hinterher wieder einreiben.

Gusseiserne Pfannen reinigen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo Freunde, ich habe eure Tipps schmunzelnd gelesen. Das mit dem alten Fettfilm ist eine perfekte Sache. Das ist das Eine. Die andere Sache ist die Reinigung. In der Regel reibe ich meine Pfannen mit Salz aus und öle, fette (pinsele) sie anschließend wieder mit etwas Bratfett aus.
In ganz harten Fällen lasse ich sie bei voller Hitze auf dem Gasherd sehr lange, min. 20 Minuten, stehen. (Der Dreck verbrennt ganz einfach) Dann bürste ich sie mit einer gewöhnlichen Drahtbürste (aus dem Baumarkt) aus. Zum Schluss, nach einiger Zeit der Abkühlung, fette ich sie erneut (unter Zuhilfenahme des Bachpinsels) wieder ein.

Die ist aus Eisenguss, sie steckt das locker weg.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare

Emojis einfĂŒgen