Roststellen am Besteck

Roststellen am Besteck mühelos entfernen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Besteck, das durch Spülen in der Spülmaschine mit der Zeit kleine Rostflecken bekommt, kann man ganz leicht und ohne viel Aufwand wieder reinigen.

Die Rostflecken braucht man gar nicht mühsam zu polieren, es reicht, wenn man das Besteck in einen Behälter mit Cola legt und eine Weile drin liegen lässt.

Die Säure löst den Rost und der lässt sich dann ganz einfach abwischen.

Die Cola braucht auch nicht frisch zu sein, man kann genausogut verschalte Reste ohne Kohlensäure aus den großen Flaschen dazu verwenden.

(Mit Cola kann man auch entsprechend Rost von Fahrradspeichen o.Ä. entfernen. Dazu einfach mit einem mit Cola getränkten Lappen die Speichen abreiben und mit Wasser abwaschen ---> sonst klebt der Zucker nachher.)

Von
Eingestellt am


39 Kommentare


#1 Gela & Steffi
8.9.05, 17:04
Rostflecken am Besteck lassen sich auch entfernen, indem man in den Besteckkasten in der Spülmaschine einfach ein paar Aluminiumkügelchen legt und diese mitspült. Wenn sie matt sind einfach durch neue austauschen.
#2 Torben
8.9.05, 20:42
ganz cool die tipps

ist ne echt gute idee dahe cola den gleichen säregehalt besitzt wie die menschliche magensäre

lecker icht wahr?und das mit den alukügelchen hab ich noch nicht ausprobiert funktioniert aber bestimmmt auch sehr gut :-)
#3
11.9.05, 16:14
War ne gute Idee!
#4 Falko
12.9.05, 10:43
Die Sache ist ganz vorteilhaft, aber mit der Zeit werden davon die Messer stumpf, also lieber bald wieder rausnehmen.
#5 irene
12.9.05, 11:26
seit ich meine rüstmesser nicht mehr zum normalen besteck in den besteckkorb lege, habe ich keine rostflecken mehr...
#6
12.9.05, 16:30
Subber, einfach subber!!
#7 Olive
12.9.05, 21:53
Ich glaub, ich trink nie wieder Cola!
#8 flubber
13.9.05, 23:24
damits nicht klebt kann man auch coke light nehmen, kein zucker, kein kleben.
#9 Karlheinz
16.9.05, 14:19
Klasse Tipp. Endlich kein Rost mehr am Besteck. Hat immer so zwischen den Zähnen gequietscht
1
#10
18.9.05, 16:20
Was auch unglaublich gut gegen Rost an allen erdenklichen Dingen hilft is Tomatensaft! Hab zwar keine Ahnung warum, aber is tatsächlich so.
#11 Lias
21.9.05, 08:47
Also, wenn ich mal Rost am Besteck haben sollte, wird es Zeit neues zu kaufen ;-)
#12
21.9.05, 18:33
Wer rastet der rostet
#13
28.9.05, 23:47
...und wer rostet, der rastet
1
#14 Carola
29.9.05, 14:17
Alufolie im Besteckkorb ist ein Supertip. Endlich sauberes Besteck. Vielen Dank dafür.
#15 Günter
2.10.05, 05:20
Man kann auch ein Tintenradiergummi nehmen und den Rost einfach weg radieren.
#16
27.10.05, 22:03
echt super ich hätte nicht gedacht das das süße zeig sowas schaft. beide daumen hoch
#17 Putzfee ;o)
30.12.05, 15:57
Wirklich ein super Tipp!!!
#18 Renate
30.1.06, 16:45
Werds mal mit derAlufolie probieren, bin schon echt genervt von den Flecken.

Danke für den Tipp.
#19
18.3.06, 17:56
Rostflecken am Besteck?Kleine Alufolienbällchen in den Besteckkorb der Spülmaschiene geben
#20 bolleblank
15.4.06, 15:42
Habe einen Tip, wie das Besteck erst garkeine Rostflecken mehr bekommt.
Einfach ein Stück Alu-Folie(matte Seite nach außen) um den Henkel des Besteckkorbs wickeln.Falls kein Henkel vorhanden, ein paar Kugeln formen und in den Besteckkorb legen.
Klappt bei mir seit langer Zeit bestens.
#21 Tanja
24.8.06, 00:06
Hm, das funzt bei mir net...kann man da tatsächlich noch was falsch machen....?
#22 biggi
1.9.06, 15:46
Endlich ! Mein Besteck ist voller Rostflecke durch die Spülmaschine, hab ganz viele mit meinen Fragen nach Tipps genervt. Super der Tipp, war schon drauf und drann, ein neues Besteck zu kaufen. Kost ja nichts !!!
Werd es heute Abend direkt probieren, wehe es funktioniert nicht !!!
#23
17.4.07, 13:45
ich habe rost an den ecken und kanten meiner balkonbrüstung wie bekomme ich das denn wieder weg...
#24 Tanita
10.6.08, 21:52
wir haben dies versucht und das Besteck über Nacht eingelegt - umsonst. Der Rost ging gar nicht ab.
#25 Desi
3.8.08, 19:05
ich habe zuhause einen topfdeckel aus edelstahl der ein paar ganz kleine rostflecken hat. kann mir jemand sagen ob man die cola erst einwirken lassen muss? weil mit einfach mit lappen drüber putzen gehen die flecken nicht weg
#26 elli
30.9.09, 20:05
Ha: was Mutti.de so alles weiß - geniale Seite !!!
#27 Dermarzel
21.11.09, 11:32
Super Tip!!!Aber nicht nur über nacht in der Cola Liegen lassen danach mit einem stück alufolie drüberreiben...Klappt Gut!!
#28 Billus
25.1.10, 19:48
Ich hatte diese Flecken auch am Besteck, und ich habe nun neues sehr hochwertiges zu Weihnachten bekommen. Das Problem mit den Rostflecken besteht weiterhin. Ich habe Zwischenzeitlich mal vermutet das das gar kein Rost ist sondern was mit dem Schimmel zu tun hat der sich in einer Single-Wohnungs-Spülmaschine zwangsläufig bildet weil man das Teil selten benutzt. Ich werde das mit der Alufolie ausprobieren. Allerdings nicht als Knäuj sondern als flachgefaltetes Stück auf dem Boden des Korbes. Ich glaube nämlich das Prinzip ist das selbe wie bei der Opferanode (Ein Stück unedles Metal das am Schiffsrumpf angebracht wird und dort das Rosten verhindert)
#29 Winnie
24.5.10, 15:59
Also, ich hab das mit der Alufolie probiert. Hat auch geklappt, aber anschließend hatte ich Kratzer auf meinem Besteck. Kommt das von der Alufolie, ich hatte sonst nicht scharfes, flügfähiges in der Spülmaschine.
#30
4.9.10, 09:03
ich habe schon alles ausprobiert(COLA und ALUFOLIE) nichts hat geholfen ich verzweifle bald wer hat noch einen rat.....
1
#31
27.7.12, 19:41
bei mir hilft die Alufolie auch nicht.
Ich habe auch keine Salzanzeige. Der Behälter wo ich das Salz reinfülle hat ne rote Kugel - wenn ich die nicht mehr sehe, muß ich neu auffüllen.
Die Spülmaschine hab ich seit August letzten Jahres und habe erst 1x Salz eingefüllt...
#32
27.7.12, 19:42
habe übrigens nix anderes rostendes da drin
#33
28.7.12, 06:05
ich entferne roststellen an besteck ganz einfacah mit akko pads. geht super schnell und effektiv.
1
#34
1.8.12, 17:45
Mit den Alukugeln hatte ich bis jetzt noch keinen Erfolg. Wie groß sollen die Kugeln denn sein und wie viele???

Der Rost am Besteck hängt auf jedem Fall von der Stahlqualität des Bestecks ab. Ich habe sowohl
18/0 = "Spülmaschinen geeignet" = Rostflecken und
18/8 = "Spülmaschinen fest" = keine Rostflecken

Am einfachsten wird man den Rost mit Scheuermilch los!
Cola bzw. Essig funktioniert auch aber nicht so gut.
#35
16.7.14, 09:34
@#10: Tomatensaft bzw. Tomaten enthalten auch Säure! ;-)
#36
12.10.14, 12:23
Das mit der Cola war ein guter Tipp. Kurz einwirken lassen und absp?len. Leider gingen jedoch nur die leichteren Flecken weg und die hartneckigeren sind noch dran, wenn auch nicht mehr so stark. Alufolie versuche ich dann, wenn wir wieder was im Haus haben. :)
#37
9.1.15, 18:11
@Gela & Steffi:

Das mit den Aluminiumkügelchen habe ich auch probiert. Hat aber nicht geholfen.
Spüle besteck meist mit der Hand.
1
#38
3.11.15, 19:09
Einzig und allein wirkt die Phosphorsäure in der Cola dem Rost entgegen. Die Phosphorsäure wandelt den Rost in Eisen und Sauerstoff zurück. Dann ergibt sich aus Phosphorsäure plus Rost (Eisenoxid) als Endprodukt Eisenphosphat und Wasser.

Daher funktioniert das ganze nur, wenn noch Phosphorsäure in der Cola ist. Wichtig bei größeren Mengen lange einwirken lassen, da die Reaktion bei Zimmertemperatur extrem langsam ist und öfter die Cola wechseln um neue Phosphorsäure einzubringen. (2-3 Tage mit 3 bis 4 Cola Wechsel)

Danach kann das Metall normal abgespült werden, die Eisenphosphatschicht sollte ca. 1/2 Jahr halten, dann wiederholen.

Das Eisenphosphat eignet sich nur gering als Rostschutz, da die Substanz sehr porös ist und bei der Benutzung sich vom Eisengrundmaterial ablöst.

Viel Spaß
#39
3.5.16, 17:52
Danke fur den tipp. Werds gleich probieren

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen