Hähnchenbrüstchen mit Frühstücksspeck aus dem Ofen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mal was anderes als Schnitzel aus der Pfanne und Zwiebelsahne-Hähnchen...

400-500g Hähnchenbrust
Packung Bakon
Tomaten
Zucchini
Salz/Pfeffer
Kräuter der Provence (oder nur Rosmarin/Thymian, wie man lustig ist)
evtl. wenig Senf
Öl
Balsamico Essig

Die Zucchini in Scheiben schneiden und in einer Seihe mit Salz bestreuen, um sie zu wässern. Ca. 20-30 min. Dann trocken tupfen. Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden. Dann beide Gemüse in eine Form schichten und dabei mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Zuletzt ein wenig Öl und Balsamico (keine Angst, es schmeckt nicht sauer, nur intensiver) darüber geben. Die Menge der Gemüse richtet sich eigentlich nach der Größe der Form.

Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und wenn nötig halbieren. Dann mit Salz, Pfeffer und Kräutern beidseitig würzen. Wer mag, kann auch ein wenig Senf benutzen, aber nicht so viel, damit er nicht zu dominant wird.

Mit den Bakon-Scheiben umwickeln und auf das Gemüse geben. Bei 180°C - 200°C für ca. 30 min in den Ofen geben. Die Garzeit so kurz wie möglich halten, da das Geflügel sonst in Gefahr gerät trocken zu werden. Nach 30 min sollten aber Gemüse und Fleisch gut sein. Würde Reis dazu empfelen, aber Kartoffeln sind auch ok.

Von
Eingestellt am


2 Kommentare


#1 Sophie-Charlotte
7.11.05, 19:49
Hört sich gut an, danke für das Rezept. Werde ich bei Gelegenheit probieren.
#2 Hang
8.11.05, 17:32
Oh my god, I like this Chicken breast so much. Thanks a lot from Taiwan!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen