Heute habe ich die Gelegenheit genutzt und nur für mich etwas Leckeres gekocht. Möchtest du dir auch was Gutes tun?

Hähnchenunterkeulen mit gemischtem Salat

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Da die letzten Tage ziemlich stressig waren und vieles zu kurz kam, habe ich heute die Gelegenheit genutzt und nur für mich etwas Leckeres gekocht. Mann und Sohn nicht da, da bietet sich das ja gut an, weil die beiden dieses Gericht nicht mögen und ich Appetit darauf hatte.

Zutaten

  • 5 frische Hähnchenunterkeulen 
  • Rapsöl
  • Hähnchengewürzsalz
  • Jodsalz
  • weißer Pfeffer

Salat & Dressing

  • 2 Tomaten
  • insgesamt ca. 200 g Salat, ich habe Lollo Rosso und Radicchio genommen
  • 1,5 EL Balsamicoessig (ich nehme den dunklen von Mazetti)
  • 1 TL Senf
  • klein geschnittene  Zwiebel oder Frühlingszwiebel
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Olivenöl (ich nehme ein mildes aus Italien)

Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermischen, wobei das Olivenöl als Letztes zugegeben wird.

 Zubereitung

  1. Die Hähnchenunterkeulen unter fließendem Wasser abwaschen und mit Küchenrolle abtrocknen.
  2. Den bei Ober- und Unterhitze auf 180 Grad vorheizen.
  3. Hähnchen mit Jodsalz und Pfeffer würzen, aus dem Hähnchenwürzsalz und 2 EL Rapsöl in einer kleinen Schale eine Marinade anrühren und die Unterschenkel damit einpinseln.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Hähnchenunterkeulen mit etwas Abstand darauf legen. Nach 10 Minuten Vorheizen kommen sie in den Backofen.
  5. Tomaten waschen, abtrocknen und den Salat in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Den Salat gebe ich immer in meine Salatschleuder, wasche ihn und schleudere ihn dann trocken. Ist natürlich kein Muss.
  6. Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  7. Die Unterkeulen benötigen ca. 50 Minuten, dann sind sie außen schön knusprig und innen ganz zart.
  8. Etwas 10 Minuten vor Ende der Garzeit das Dressing über den Salat und die Tomaten geben und gut durchmischen.
  9. Unterkeulen aus dem Backofen nehmen und mit dem Salat zusammen anrichten.

 Guten Appetit! Mir hat es sehr gut geschmeckt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

21 Kommentare

1
#1
8.12.17, 13:46
Das hört sich sehr lecker an!
Ich brate Hähnchenkeulen aber immer in der Pfanne. Das geht schneller und verbraucht viel weniger Strom, wird aber genauso gut!
2
#2
8.12.17, 17:34
In einer Pfanne zubereitet sind die Unterkeulchen in einer halben Stunde gar. Das spart eindeutig Energie und ich denke, 50 Minuten bei 180 Grad im Backofen sind entschieden zuviel. So dick sind Hähnchenkeulen nicht, als daß sie so eine lange Garzeit benötigen. Sie sind nach dieser Zeit im Backofen sicher "zart", das will ich nicht bestreiten, aber saftig sind sie bestimmt nicht mehr!
1
#3
8.12.17, 18:14
Bei  mir kommen Hähnchenkeulen auch in den Backofen. 
Ich denke, ca. 30 Min. reichen aber.
Ich benutze auch kein Fertiggewürz, da sind immer Geschmacksverstärker drin. 
3
#4 GEMINI-22
8.12.17, 18:22
Ich nehme oft einen Bratschlauch, wenn ich Hähnchenkeulen im Backofen bruzele. So bleibt die Röhre sauber👍
2
#5 viertelvorsieben
8.12.17, 18:23
Erst schleuderst Du den Salat trocken und dann gibst Du 2 Eßl. Wasser in's Dressing?

Die Hähnchenschenkel kommen bei mir auch immer in die Pfanne. Geht schneller als im Backofen.
1
#6
8.12.17, 18:28
der Geflügelschnucki vom Wochenmarkt hat mir eine geniale Marinade für Geflügel verraten, sie besteht zu gleichen Teilen aus starkem Kaffee, Honig und Whisky ... aber nur für Erwachsene 
1
#7 GEMINI-22
8.12.17, 18:30
@Agnetha:

sag dem Schnucki, die Mutti's von FM knutschen ihn, wenn wir mal vorbeikommen😂
#8
8.12.17, 21:29
@Maeusel: #1
Das habe ich noch nicht ausprobiert, aber was nicht ist, kann ja noch werden.Ich denke durch die Energieeffizienz meines Elektroherdes gibt es da keinen sehr großen Unterschied.
Trotzdem danke, ich werde es ausprobieren.
Einen schönen 2.Advent 😊
#9
8.12.17, 21:31
@Brandy: #2
Meine waren auf jeden Fall nicht nur zart, sondern auch saftig.Liegt evtl, auch am Herd.
#10
8.12.17, 21:35
@Agnetha: #6
Behälst du die jetzt ganz für dich alleine? 😉
#11
8.12.17, 21:41
@viertelvorsieben: 
Dann werde ich beim nächsten Mal auch mal die Pfanne benutzen.Mal sehen, wie es wird.
Das Wasser zum Dressing ist ein kann, kein muss.Habe ich nicht dazu geschrieben.Ich finde das Wasser macht das Dressing richtig schön flüssig und läßt sich einfacher mit dem Salat vermengen.Wie gesagt, ist kein Muss. Sollte ich in künftigen Tipps genauer beschreiben,Tut mir leid.
#12 viertelvorsieben
8.12.17, 21:49
@Ashanti: Dann brauchst Du den Salat aber nicht vorher zu schleudern. ;) Was bringt das, wenn Du das Wasser hinterher wieder zugibst. ;)
#13
8.12.17, 22:32
@viertelvorsieben: 
Ich schleudere den Salat, weil ich das immer mache, weil mir das abtropfen nach dem waschen zu lange dauert.
Hatte doch geschrieben, dass das kein "Muss" ist.Kann letztendlich doch jeder machen, wie er mag.Wieso reitest du denn jetzt so darauf rum?
#14
8.12.17, 22:41
Ich lese erst jetzt eure Kommentare,ich schleudere auch den Salat, immer. Dressing rühre ich gesondert an in einem Marmeladenglas mit einem Schuß Wasser, Öl, Essig, Zucker, Salz, Pfeffer und ganz klein gewürfelte Zwiebelstückchen. Das wird ordentlich durchgeschüttelt und erst kurz vor dem Anrichten über den Salat gegeben. Achso, Dill mach ich auch in jeden Salat
#15
8.12.17, 23:00
Einmal in der Woche gibt es Hähnchen oder Hähnchenteile und immer und ausschließlich im Backofen/Mikrowelle: Heißluft mit Grill. Ich finde, sie werden knuspriger.
Und an meinen täglichen Salat kommt ein Tütchen pures Gift 😂 :
Salatkräuter mit Paprika!
Dazu ein Spritzer Süßstoff, 1 TL Senf, Kräuteressig, Öl und ein Schuss Wasser.
Alles gut durchschütteln oder verquirlen und rein in die Salatschüssel.
Lecker!
1
#16
8.12.17, 23:04
@Upsi: #14
Mein Dressing gebe ich auch erst kurz vor dem Anrichten auf den Salat und mische ihn dann gründlich durch.
Dill mögen wir nicht, aber das ist ja einfach nur eine Geschmackssache,
#17
8.12.17, 23:12
@xldeluxe_reloaded: #15
Backofenzubereitung finde ich auch knuspriger.Was meinst du denn mit purem Gift?
Tütchen  von Anbieter XY, die dann mit den anderen Zutaten vermischt werden?Süßstoff verwenden wir gar nicht in unserem Haushalt.Jeder kreiert halt seinen Salat so, wie er am besten schmeckt, oder? Statt Kräuteressig nehme ich eben lieber Balsamico.
#18
8.12.17, 23:19
@Ashanti: 
Salatkräuter in Tüten: Geschmacksverstärker, Glutamat oder was weiß ich....auf jeden Fall nichts Gesundes, nichts Frisches, nichts Selbstgezüchtetes. Aber ich steh drauf!
Surol Kräuteressig ist mein liebster Essig. Balsamiko habe ich in vielen Variationen, vergesse ihn aber ständig.
Flüssigen Süßstoff und in Tablettenform nutzen wir seit 40 Jahren, seit Anbeginn. Mein Mann trinkt seinen Kaffee ( 6-8 Pötte am Tag) mit je 8 Süßstofftabletten, ich benutze auch keinen Zucker und auch kein Stevia, das zwar in meinem Kräutergarten wächst, aber dort auch unbeachtet wuchern kann. Streusüße von Natreen gibt es auch schon mal, ist aber den Erdbeeren vorbehalten.
Ist sicherlich nicht beispielhaft, aber hat uns auch nicht geschadet. Da hat halt jeder so seine eigenen Erfahrungen und Vorlieben. Bei mir ist es mal so und mal so.......😅
#19 viertelvorsieben
8.12.17, 23:19
@Ashanti: Ich reite nicht drarauf rum, ich verstehe nur nicht WARUM du schleuderst.. Erst soll der Salat trocken werden und dann gibst Du wieder Wasser hinzu. Dann kannst Du Dir auch das Schleudern sparen. So hättest Du sogar Zeit gespart. Sorry, aber jetzt bin ich raus...
1
#20
9.12.17, 17:17
Ich verlängere, oder verdünne, mein Dressing auch schon mal mit Wasser. Ich kann das Dressing dann abschmecken und entscheiden wieviel Wasser reinkommt, damit das es noch gut schmeckt.
Ich schleudere den Salat auch vorher, denn je nach Salat ist der manchmal mehr oder weniger wässerig und das macht das Abschmecken schwieriger.

Gemini - gute Idee. Ich habe neulich beim räumen Bratschläuche entdeckt, wußte nicht mehr dass ich das habe. Die nächsten Hähnchenkeulen kommen da rein.
#21
11.12.17, 22:07
@JUKA: #20
Das mache ich auch so.
Nur mit abtropfen lassen, das reicht mir nicht. Da ist die Salatschleuder schon die bessere Variante. M it Bratschläuchen habe ich leider keine guten Erfahrungen gemacht, aber dir gutes Gelingen. 😊

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Fruchtfolge und Mischkultur im Garten

Fruchtfolge und Mischkultur im Garten

12 7
Eine kleine Tomatenkunde: Herkunft, Anbau & Pflege

Eine kleine Tomatenkunde: Herkunft, Anbau & Pflege

14 16
Pasta Estiva: Tomaten-Mozzarella-Nudelsalat

Pasta Estiva: Tomaten-Mozzarella-Nudelsalat

27 16
Papa-Salat: Tomaten-Eier-Bierschinken-Salat

Papa-Salat: Tomaten-Eier-Bierschinken-Salat

31 13

Mediterraner gemischter Salat

5 6

Admiralstomaten a la Nelson

14 6
Tomaten mit Füllungen

Tomaten mit Füllungen

17 11
Anzucht von Mini-Rispentomaten

Anzucht von Mini-Rispentomaten

24 20

Kostenloser Newsletter

Aktion: Ich studiere

Finde dein Traumstudium:
Zwölf Studierende stellen dir in kurzen Videos ihren Studiengang vor
Videos ansehen