Haferbrei (Haferschleim)

Wenn man Haferbrei bzw. Porridge mit Milch statt Wasser zubereitet, wird er schön cremig.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Da viele den "alten" Haferbrei, oder auch Haferschleim mit Wasser verpönen (so auch mein Mann), machen wir ihn mit Milch. Er wird so cremiger und macht einfach pappesatt.

Zutaten

  • 4 EL feine Haferflocken
  • 2 Tassen Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker

Zubereitung

Die Milch wird mit den Haferflocken und den Gewürzen kurz aufgekocht und dann ca. fünf Minuten in Ruhe auf die Seite gestellt, damit die Haferflocken aufquellen können. (Sollte der Brei für euren Geschmack zu dünn sein, einfach mehr Esslöffel hinzufügen, verrühren und nochmals aufkochen lassen.)

Dies ist auch für kleine Kinder geeignet, wer auf natürliche Breinahrung Wert legt, für den ist dieser Brei auch eine Idee. (Soll nicht heißen, das Breinahrung aus Geschäften schlecht ist!)

Falls der Brei nicht so zusagt, kann er je nach Geschmack mit "Zimt und Zucker", einen Teelöffel Nutella oder Kakaopulver, Obst oder "weihnachtlichen Gewürzen" (Zimt, Cardamon, Nelken, Anis, Lebkuchengewürz) oder auch Punschgewürz varriiert werden.

Ich hoffe ihr findet mein Rezept hilfreich. :)

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

39 Kommentare

Kostenloser Newsletter