Grießbrei - ganz einfach selber kochen

Grießbrei

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Grießbrei kennt jeder noch aus der Kindheit. Aber wie geht das zu kochen?

Zutaten

  • 0,5 L Milch 
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Weichweizengrieß
  • Zucker und Zimt oder Kabapulver und Zucker

Zubereitung

  1. Milch in einem Topf erhitzen. Zucker und Weichweizengrieß unter Rühren mit dem Schneebesen zugeben (sonst brennt es an).
  2. Wenn die Milch kocht, den Topf von der Platte ziehen, sonst läuft es schnell über.
  3. Temperatur auf milde Hitze stellen und die Milch 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Im Laufe dieser 5 Minuten wird aus der Milch Grießbrei. Er sollte noch so flüssig sein, dass er selbst aus dem Topf in einen Teller fließt.
  5. Ggf. noch Milch oder Grieß nachschütten (je nach Konsistenz).
  6. Klassisch kommt auf den Grießbrei Zucker und Zimt. Ich nehme jedoch Kaba-Pulver und Zucker.

Meine Empfehlung: Günstiges 5-teiliges Topfset

Voriges Rezept
Lust auf warme. süße Apfelspatzen?
Nächstes Rezept
Spiegeleier ohne anbrennen
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Grießbrei ungesüßt kochen - Grießbrei-Reste weiterverwenden
Grießbrei ungesüßt kochen - Grießbrei-Reste weiterverwenden
7 5
Dessert: Grießbrei mit Apfelkompott
4 8
95 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter