Hemd bügeln: Der schnelle Hemdentrick ein zweites Mal

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier erkläre ich den zweiten Schritt noch einmal. Holt euch dazu am Besten euer Hemd vor den Bildschirm.

Also: Schaut Euch den Rückenteil eines Oberhemdes an:

Er besteht aus zwei Teilen: der obere heißt Sattel oder Passe, den unteren Teil nenne ich im Folgenden unteres Rückenteil.

Verbunden ist beides mit einer Naht. Haltet das Hemd mit beiden Händen vor Euch, Vorderteil vorn, Rückenteil hinten, rechts und links die Ärmel.

Fasst jetzt rechts und links an die Naht zwischen Sattel und Rückenteil und knickt den Sattel nach vorn, indem Ihr mit den Daumen den Sattel, mit den übrigen Fingern das untere Rückenteil umfasst. Der Knick liegt in der Naht.

Haltet das Hemd vor Euch. Der Sattel hängt jetzt auch nach vorne genau wie das Vorderteil, das untere Rückenteil weiterhin nach hinten.

Jetzt auf das Bügelbrett legen. Der Sattel kommt so ganz glatt auf dem Bügelbrett zu liegen und auch das obere Vorderteil kann um die Halsgegend gut gebügelt werden.

Wer es begriffen hat wird erkennen, der Tipp ist 5 Sterne wert.

Viel Erfolg!

PS: Hier gibt es den Tipp auch als Frag Mutti TV-Video.

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


#1 Sunny
30.10.04, 10:04
Huhu!!! Habe es jetzt verstanden. Danke! :-) Gebe Dir dafür auch Deine 5 Stern....
#2 Sunny
30.10.04, 11:37
Ich schon wieder! Wollte fragen ob Du noch mehr TRICKS hast (bügeln)???
#3
30.10.04, 12:47
Mich würd ja mal der " Sozial,Psyschologische,Menschliche, Faktor interessieren!!!!
WARUM überhaupt....Bügeln????
#4 Hiob
31.10.04, 09:13
Kannste vielleicht da mal ein paar PHotos machen und irgendwohin online stellen?
#5
1.11.04, 14:24
Nicht schlecht,funktioniert tatsächlich
#6 rotnono
1.11.04, 15:13
.....mach es schon fast 30 Jahre so. Klappt prima.
#7 Lorreta
3.11.04, 18:48
OK, ich gebe dir auch auch 5 Sterne - dennoch stellt sich auch für mich die Frage warum bügel, wenn es doch bügelfreie Hemden von Olymp z.b. bei http://www.olympstore.de gibt?
#8 ischi20
4.11.04, 15:13
Günde fürs Bügeln:
1. Bügeln ist warm (angenehm im Winter)
2. Bügeln ist meditativ, da kommen einem die besten Ideen
3. Bügelfreie Hemden sind unangenehm zu tragen (Kunstfaser), und sehen auch nicht so gut aus.
#9 Hemden-Experte
4.11.04, 17:37
also ischi, da wiederspreche ich doch schnell mal, denn:

- bügeln ist lästig
- anstatt zu bügeln setze ich lieber meinde Ideen um
- bügelfreie Hemden gibt es auch aus 100% Baumwolle, die aus dem alten Ägypten stammt und bei den Luxor Hemden von Olymp benutzt wird...super angenehm...super Aussehen
#10 ischi20, die Bügelfee
5.11.04, 17:46
Lieber Hemden - Experte,
du bist ein Mann der Tat, das gefällt mir. Aber nicht blindlings handeln, vorher nachdenken (siehe 2. Grund).
Auch sogenannten bügelfreien Hemden tut das Plätteisen gut, sie sehen dann einfach besser aus und fesch wollen wir doch sein!
Letzendlich gilt auch nach wie vor: GUTE BÜGELKENNTNISSE VERBESSERN DIE HEIRATSCHANCEN!
1
#11 Hemden-Experte
7.11.04, 14:01
Also Ischi20 - wenn ich nicht schon verheiratet wäre, würde ich sagen wir heiraten...

1. wir würden uns prima ergänzen, ich kaufe bügelfreie Olymp Hemden und du bügelst diese dann perfekt

2. du hast beim Bügeln die besten Ideen, die ich dann sofort umsetze

3. ich mag Feen, denen ich gefalle...

Sind wir nicht ein Traumpaar? :-))

Gaaaaanz liebe Grüsse,
der Hemden-Experte
#12 spiegel
17.11.04, 10:46
Ich bin schon ein "älterer" Jahrgang und lebe derzeit alleine, Waschen und Bügeln gehört somit zu meinen wöchentlichen Aufgaben. Durch ihre Anleitung die ich super finde habe ich den Kampf mit der Wäsche gewonnen.
Danke !
#13 Tobi
23.11.04, 11:48
Hallo ischi20,
du hast mich von unsäglich langweiligen (oder langwierigen)Bügelabenden befreit. Kannst du mir sagen wie ich die Knopfleiste am schnellsten "fertig mache"?
#14
25.11.04, 06:22
einfach supi!
#15 markus
28.11.04, 10:49
mmmmh.... und was mache ich, wenn das rückenteil nicht glatt in der naht liegt, sondern dort falten eingenäht sind? die darf ich ja nicht platt bügeln .... ???
#16 myouken
21.1.05, 10:29
Super echt Klasse hat prima geklappt. Mind. 5 Sterne
1
#17
11.3.05, 21:31
@Markus
Einfach das Hemd schräg über die Ecke des Bügelbrettes legen so dass man die Ecke der Schulter bügeln kann, erst die eine Seite, dann die andere, und die Mitte dann auch über die Spitze des Bügelbrettes.
Mag vielleicht länger dauern, sieht trotzdem gut aus.
#18 paddy
11.6.05, 12:24
Hallo Ischi20
Möchte gerne meine Jeans mit Bügelfalte bügeln. Weiss aber nicht, wie ich sie aufs Brett legen muss, damit der Falt genau mittig übers Knie läuft. Kannst du mir da auch einen Tipp geben. PS. für alle, Jeans mit Bügelfalte ist in Amerika standard!
#19
15.10.05, 19:44
was ist wenn in diese Naht eine Falte vom unteren Rückenteil eingearbeitet ist
#20 Andi
23.10.05, 12:57
Tatsache: Echt genial...und ich hab mir immer einen abgebrochen oder es gleich sein lassen ;-)
#21 rusty
30.10.05, 19:48
klasse Idee!! Geht super schnell.
#22
21.5.06, 16:11
ähhhhh ....was ????
#23 Dreibuchstaben
19.9.06, 00:37
Das mit dem Sattel ist ein guter Tipp.

Manschetten sind auch kein Thema.

Allerdings verzweifel ich gerade an einem Hemd, dessen Ärmel sich ums Verrecken nicht bügeln lassen wollen.
Seit ca. 30 Minuten versuch ich das hinzubekommen, aber ... *lästerlich fluch*

1. Wie legt man das Hemd aufs Brett, um den Ärmel faltenfrei zu bügeln?

2. Wie bügelt man die Falten vor der Ärmelmanschette?
#24 Barbara
4.7.08, 11:05
GENIAL!!!
#25
1.9.10, 10:03
Super, dafür bekommst du von mir auch 5 Sterne...
#26
16.9.10, 08:08
Guter Tip,
hab ich vor vielen Jahren in der Schule so gelernt.
#27
16.9.10, 09:24
@Dreibuchstaben: Ärmel als 1. bügeln normal hinlegen Ärmel ausstrecken, erst die Innenkannte, dann Ärmel so hinlegen das du die Mitte hast und dann bügeln, ich hoffe ist verständlich..hmm oder kauf dir ein Ärmelbrett:-)

@Tobi: Knopfleiste von links überbügeln
#28 Humel
16.9.10, 11:25
Also ehrlich, ich weiß nicht warum man die Erklärung nicht verstehen sollte. Ich bügel Hemden schon seid 20 Jahren so.
#29
16.9.10, 12:40
Das mit den Hemden ist ja genial. Hat jemand noch einen Tipp fürs Bügeln von T-shirts. Die verziehen sich bei mir beim Bügeln immer so.
Ich hasse Bügelarbeit, das merkt das Bügeleisen und deswegen sind wir Feinde.
Aber mit euren Tipps läßt sich an dem Verhältnis vielleicht noch was retten.
(-:
#30 Marilse
16.9.10, 16:42
@ubuser:
Bügeleisen auf die Temperatur einstellen, die am Etikett angegeben ist.
Zuerst die Ärmel bügeln. Dazu die Mitte von der Schulter dich am Ärmel fassen. Mit der anderen Handdie Mitte der Achsel und dicht am Oberteil fassen, Nun den Ärmel auf das Bügelbrett legen und von einer Seite bügeln. T-Shirt umdrehen und die andere Seite vom Ärmel bügeln. Immer darauf achten. dass der Ärmel glatt auf dem Bügelbrett liegt und mit den Fingern vor dem Bügeln noch mal glatt streichen denn an der Unterseite dürfen keine Falten zu fühlen sein. Die würde man sonst einbügeln.
Den 2. Ärmel ebenso behandeln.
Nun das T-Shirt glatt auf des Bügelbrett legen und darauf achten, dass man den linken und rechten unteren Saumrand so zusammen legt, dass die Kniff links und rechts genau mit dem Kniff unter den Achseln übereinstimmt. T-Shirt bügeln, dabei darauf achten, dass die Rückseite auch glatt aufliegt, damit man da keine Falte hinein bügelt. Danach das T-Shirt umdrehen und die Rückseite bügeln.
Nun kann es passieren, dass es schwierig ist, dass das Shirt trotzdem verzogen ist. Sowas passiert meistens bei billigen Stoffqualitäten und wenn das Shirt vor dem Nähen nicht sauber zugeschnitten wurde.
In dem Fall versuchen, die Ärmel so zu behandeln, wie oben beschrieben. Anschließend das T-Shirt über das Bügelbrett streifen, in Form ziehen und den Stoff einlagig ringsherum bügeln.
Wer einen elektrischen Wäschetrockner hat, muss keine T-Shirts bügeln. Einfach die gewaschenen T-Shirts je nach Dicke des Stoffes für 15 -20 Min. in den Trockner geben. Danach das Shirt auf einen Kleiderbügel hängen, in Form ziehen und auf der Leine fertig trocknen lassen. Bitte den Trockner höchstens halb voll mit Wäsche packen, sonst knubbelt die Wäsche trotzdem und nur Wäsche hineingeben, die man nicht bügeln möchte oder die sowieso bügelfrei ist.
#31
16.9.10, 17:27
^Danke Marlise für den Rat.Total topp. Vielen Dank
#32
15.4.15, 12:13
Also erst mal: Ich hasse bügeln! Manchmal lässt es sich aber leider nicht vermeiden und deshalb habe ich mir für die Ärmel und andere runde Kanten ein "Ärmelbügelbrett" zugelegt. Ich kann nur sagen: Es ist Gold wert.
Trotzdem bügle ich nur das nötigste!

Ich meine aber Hemden und keine T-Shirts!

LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen