Hackfleischpfanne mit Hörnchennudeln einfach und schnell zubereiten.

Hörnchennudeln mit Hackfleisch

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese Hackfleischpfanne mit Hörnchennudeln ist nicht nur schnell und einfach zubereitet, sie schmeckt auch lecker!

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel so lange rösten, bis das Hackfleisch körnig ist.
  2. Etwas Brühe (ca. 1/2 Tasse) angießen und ausgiebig mit Majoran, Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.
  3. Ca. 10-15 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Hörnchennudeln kochen und unter die Hackfleischmasse heben.

Dazu passt Salat nach Belieben.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
5.3.16, 16:46
Statt Majoran nehme ich Paprika. Zum Schluss noch mit ein bisschen Mehl bestäuben - fertig. Nennt sich bei uns Haschee. Könnte ich quasi jeden Tag essen :)
#2
5.3.16, 17:17
Mach ich gern und öfter mit Makkaroni, Paprika, Tomaten , Pilze , Lauch und Knoblauch ins Hack und etwas Masala, dann schmeckt uns das so richtig gut.
Man kann bei diesem Gerich so variieren, daß es jeden Geschmack treffen kann. Mit Hörnchen werde ich das nächstes Mal kochen. Dankeschön
#3
5.3.16, 21:57
Lecker, aber nichts Neues. Aehnliche Rezepte gibt es hier schon zu Hauf.
#4
10.3.16, 09:32
@Kanzlerin: Ich weiß, dass es viele Hackfleisch-Rezepte gibt. Aber versucht es mal genau nach dieser Anleitung, hat nichts mit Haschee od. ähnl. zu tun. Habe dieses Gericht so in Wien gegessen und seither bei uns ein Renner, vorausgesetzt man mag Majoran, denn der gibt dem Gericht die Note...
#5
10.3.16, 09:34
Ich habe noch was vergessen, das Foto ist nicht von mir, ich weiss auch nicht wie das hier rein kommt, kann mir jemand sagen, ob vielleicht automatisch - wenn kein Foto runter geladen wird -
irgend ein Foto gestellt wird? ( Mein Gericht sieht überhaupt nicht so aus)
#6
10.3.16, 09:45
@Zuckergoscherl: Die Redaktion von FM hat so viele Fotos in petto. Davon suchen die dann ein passendes raus was die dann dazu einstellen. Das sieht dann immer so ähnlich aus. Natürlich ist das dann kein Original. Das ist doch dann auch ganz logisch das das Gericht auf dem Foto nicht so aussieht wie es in Wirklichkeit ist. Das müssen wir uns dann halt denken.

Es ist natürlich schöner wenn das Originalfoto zum Tipp hochgeladen wird.
1
#7
10.3.16, 14:48
@NFischedick: danke für die Info, das wusste ich nicht. Werde also in Zukunft versuchen, ein Foto zu machen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen