Italien-Indien-Connection: Scharfe Suppe

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses Rezept ist gerade eben enstanden und es hat geschmeckt!

Ihr braucht: 2/3 Packung passierte Tomaten vom Aldi, eine Thunfischkonserve (nicht in Öl, sondern in eigenem Saft), 2/3 Packung Feta-Käse, Cheyenne-Pfeffer(oder halt das, was ihr habt), einen Schuss Dark Soja (am besten von Peral River Bridge ohne Geschmacksverstärker), ca. 200 Gramm Basmati-Reis (nach eigenem Geschmack), Currypulver, Olivenöl.

Machen:

Den Reis fertigkochen (mit Prise Salz), dann etwas Wasser hinzu, den Thuna mit Saft rein, Olivenöl, Pfeffer, Schuss Soja, passierte Tomaten. Süppchen zum Blubbern bringen, dann Feta rein. Mit Curry abschmecken (ruhig was trauen, wenns zuwenig ist, bringts nix! Das soll so sein, trust me;) ).

Das Geile: Der Feta zieht Fäden und geht gut in den Geschmack rein.

Und nun, zu Tische. Sehr lecker, billig, wärmend und auch noch recht nahrhaft (ich empfehle dazu einen kleinen Gurkensalat).

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

5 Kommentare

Emojis einf├╝gen