Jahres-Buch für gemeinsamen Jahresrückblick

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In meiner WG (wir sind zu viert) haben wir eine Art gemeinsames Tagebuch. Es liegt das ganze Jahr über in der Küche und immer dann, wenn jemand von uns Lust und Muße hat, schreibt er ein paar Zeilen über die Ereignisse der letzten Zeit.

In das Buch können auch Fotos, Zeitungsartikel, Eintrittskarten u.ä. geklebt werden. Ereignisse können Partys, Ein- oder Auszug von Mitbewohnern, Ausflüge, Alltags-Probleme, Streit, Jobwechsel, lustige Anekdoten und..und..und sein, es gibt keine Regeln. Jeder entscheidet selbst, was er für erwähnenswert hält. So entsteht über das Jahr ein gemeinschaftliches Jahres-Buch.

Immer am Silvester-Tag, wenn hier die Ruhe vor dem Sturm herrscht, setzen wir uns bei einem Kaffee zusammen und schauen uns das Buch gemeinsam an, lesen vor und schwelgen in Erinnerungen. Wir haben jedes Mal viel Spaß damit.

Oft hat man die Ereignisse schon längst wieder vergessen oder staunt darüber, wie bedeutsam Kleinigkeiten in dem Moment des Aufschreibens erschienen.

Das Jahres-Buch ist natürlich nicht nur für WGs geeignet, sondern auch für Familien und andere Gruppen, die das Jahr über Zeit zusammen verbringen. 

Viel Spaß damit!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1
2.1.14, 20:53
Eine tolle Idee!!!
Das muss ich nachmachen.
6
#2
2.1.14, 22:08
Tolle Idee :) Ich habe mir dieses Jahr folgendes vorgenommen: 1 Einmachglas, bunte Zettel.... und sobald ich etwas schönes erlebt habe schreibe ich Stichworte auf einen Zettel und stecke diesen in das Glas! An Silvester schaue ich mir dann meine Zettelchen an und freue mich :)
#3
3.1.14, 16:52
Wirklich eine schöne Idee!!! Auch die Variante mit den Zettelchen gefällt mir gut.
1
#4
12.1.14, 16:24
@schecki:
Jadas ist aber auch eine gute Idee, besonders für Singles, die alleine leben oder ,wenn die anderen nicht mitmachen.
Danke das werde ich auch mal versuchen!

Liebe Grüße
Bengelinchen
#5
12.1.14, 16:28
Tolle Idee, aber hauptsächlich für eben Familien oder WG's..
Trotzdem, Däumchen von mir und Danke

Bengelinchen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen