Jeans nach dem Essen zu eng? Das Zwei-Knopf-System

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte immer das lästige Problem, dass sich mein Bauch nach dem Essen "aufbläht" und mir für ein paar Stunden die Jeans unangenehm eng wurden.

Also habe ich neben den Originalknopf der Jeans einen weiteren Knopf genäht, der näher zum Knopfloch liegt und so mehr Bauchfreiheit lässt. Nach dem Essen knöpfe ich einfach heimlich meine Jeans um und kann so entspannt sitzen. Wenn der Bauch wieder flach ist, knöpfe ich wieder zurück zum Originalknopf.

Keiner bemerkt den Trick und es sieht einfach schöner aus, als mit offener Hose dazusitzen!


Eingestellt am

28 Kommentare


#1 Schnäuzchen
17.3.10, 15:17
Eine sehr gute Idee !!!. Hatte eine Kollegin, der konnte man zugucken wie sie einen Hosenknopf sprengt, so aufgebläht war die immer. Den Tipp geb ich ihr weiter.
-5
#2 Harald
17.3.10, 15:49
Hammer. Gerade für dicke Leute. Ich geh ja regelmässig zum Sport und deswegen brauch ich den Tipp nicht, aber trotzdem ne schöne Idee.
#3
17.3.10, 18:29
So habe ich das auch schon oft gemacht.. Auch zum Zweck, wenn die Jeans im Hosenbund zu weit wurde, habe ich einen zusätzlichen Knopf angenäht, damit sie enger sitzt.. Falls ich dann doch wieder zunehme, habe ich ja noch den ursprünglichen Knopf :)
#4
17.3.10, 20:10
oder falls es sich gerade ergibt, Knopf aufmachen und den Pullover etwas drueberziehen. Tip ist an sich aber sehr gut :)
-3
#5 EKU
18.3.10, 03:37
Protip: Hüfthosen oder Hosen "baggy" tragen. Sieht cool aus und der Magen sitzt drüber!!!
9
#6
18.3.10, 08:17
Ich habe Natur bedingt immer 1x im Monat einen dickeren Bauch.
Dann nehme ich einen Gummi, zieh den durch das Knopfloch und beide so entstehenden Gummiösen werden über den Knopf gehängt.
Hält super und ist flexibel.
Das Knopfannähen wäre mir zu umständlich und müßte ja jedesmal bei einer neuen Hose auch gemacht werden.
#7
18.3.10, 22:58
@ Chucko - Auch ne gute Idee!
#8
9.4.10, 10:20
Hallo, gibt da auch so nen Ersatzknopf für, ansonsten ist der Tipp schon prima!
1
#9 juli
10.5.10, 13:19
ich nähe einfach einen dunklen, unauffälligen knopf dran, es muss ja nicht unbedingt der gleiche sein
und: nein, der tipp ist nicht nur für dicke leute, ich selbst bin dünn, habe aber immer einen riesigen "bläh-bauch" nach dem essen :)
#10
23.7.10, 08:30
@Chucko: super!
#11
19.3.11, 11:52
Der Tip mit dem Lochgummi finde ich gut, werde ich mir merken. Vor allem wenn ich zum Essen gehe.
#12 essgern
21.10.11, 08:07
Das sind ja mal zwei super Vorschläge aber Gummis leiern schnell aus und wenn sie länger liegen werden sie Pures. Wo der Knopf länger hält. na ja mal sehen was besser ist Beim Knopf ist man auf der sicheren Seite, denk ich mal
#13
21.10.11, 08:31
@essgern: es ist kein Lochgummi gemeint, wie Rexyangi schreibt, sondern die ganz normalen Gummiringe. Man zieht einen Gummiring durch das Knopfloch - dann hat man 2 kleine Bogen in der Hand und diese zieht man über den Knopf. Wenn dann das "Gummile" ausgeleiert ist, wirft man es weg und nimmt ein neues.
#14
21.10.11, 08:43
Das ist ja eine Spitzenidee.
-16
#15 ronja666
21.10.11, 09:14
Wie wär's denn damit: Einfach mal etwas weniger essen! Man muss sich doch nicht immer im wahrsten Sinne des Wortes "den Bauch vollschlagen".
5
#16 pesch
21.10.11, 09:19
warum nehmt Ihr keine Stoffstreifen, an dem einen Ende macht Ihr ein Knoploch und am Anderen näht Ihr einen Knopf an. Kann man für alle Hosen verwenden, und wenns farblich nicht so past dann macht man halt noch einen Zweiten oder Dritten
#17 essgern
21.10.11, 10:44
@wiesele27:Lochgummi?kenn ich nicht, noch nie von gehört!! den Text von Rexyangi hatte ich nicht gelesen. Ich meinte genau die Gummis die hier vorgeschlagen wurden, die ganz normalen die auch ausgetauscht werden können.
#18
21.10.11, 12:11
@essgern:nur als Info = Lochgummi ist z.B. manchmal in Trainingshosen etc. Er ist zwischen 1 und 2-3 cm breit und hat in der Mitte in Längsrichtung einen Schlitz, vergleichbar einem Knopfloch. Manchmal bemerkt man diese kleinen Schlitze gar nicht. Anstatt zusammennähen kann man diesen Gummi dann mit einem Doppelknopf schliessen und die Weite bleibt immer verstellbar, d.h. man knöpft einfach 2 weiter-oder enger entfernte Schlitze zusammen. Diese Gummiart gibt es seit zig-Jahren und es ist sicher keine Bildungslücke wenn man diesen nicht kennt.
1
#19 Manuel
21.10.11, 12:18



Bei Blähbauch benutze ich Hosenträger. Zwischen Tshirt und Hemd getragen sehr dezent. Nur beim Pinkeln ein Problem. Darum jogge ich dann mal. Der zweite Knopf würde eine Versuchung sein, das nicht mehr zu tun...;-)
#20 essgern
21.10.11, 13:48
@wiesele27: Danke dir, man lernt nie aus ;))
2
#21 Rumpumpel
21.10.11, 14:18
Ich hab mal eine ganz blöde Frage, meine Hosen haben statt einem Knopf auch noch einen Reißverschluss. Lasst ihr den dann auf, wenn ein zweiter Knopf oder das besagte Gummi dazu kommt?
4
#22
21.10.11, 19:03
Meine Herzallerliebste macht das, so, wie in dem Tip beschrieben. Da ich als Mann meine Kleidung etwas länger trage (meine neueste Hose ist erst ca. zehn Jahre alt....*ggggg), sind also nicht zwei Knöpfe dran, sondern mittlerweile acht. Um den Reißverschluß zuzumachen, näht sie dreieckige Keile aus Stretchstoff mit ein. Das macht sich gut und sieht sexy aus.

Da nun solchermaßen erweiterte Hosen den Nachteil haben, über dem Bauch zu rutschen, habe ich mir äußerst attraktive Hosenträger gekauft. Diese trage ich anstatt einer Krawatte. Die sitzen immer gerade und man braucht keinen Knoten zu binden.

Übrigens...... mit dem Essen, wie in Kommentar von ronja empfohlen, aufzuhören, gestattet mein alter ego nicht. Essen ist der S** des Alters....... und ich habe soooo gern S**.........
5
#23
21.10.11, 23:18
@ ronja666
Blähbauch hat nicht unbedingt mit der Menge des Verspeisten zu tun. Es ist ganz einfach eine "Fehlsteuerung" des Verdauungskanales. Kann auch bei wenig Essen auftreten. Je nachdem was man verträgt oder nicht.

Es muss nicht immer auf den "Dicken" oder "Gernessenden" gemoppert werden.

Lasst es euch schmecken.

Ursula
#24 Manuel
22.10.11, 04:16
@ursula:


"gemoppert"? - den kannte ich noch nicht;-) Gut, dass hier nicht so rumgepöppelt wird...
2
#25
22.10.11, 18:43
Hihihihihi....... gemoppert............ gepöppelt.......

Da kann man nur eines fragen: Was ist gemein? Wenn n dicker Mann ne dünne Frau dicke macht und sich dann dünne macht......
#26
23.10.11, 11:10
@Manuel: tut mir leid, das begreife ich nun nicht ganz. Läßt Du dann das Hemd über die Hose hängen?
#27 Manuel
23.10.11, 11:56
@wiesele27:


Ja. Bis es wieder unter einen Gürtel passt;-) Geht mit Jeanshemden und mit Sweatshirts sowieso.
#28 Manuel
23.10.11, 12:03
@Rumpumpel: "...Reißverschluss..."


Kann man ruhig zumachen, geht von alleine wieder auf...;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen