Kakaofleck auf Decke

Kakaofleck auf Decke

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte mir heute Morgen einen Kakao gemacht. Leider ist mir der auf meiner Decke umgekippt.

Habe ich mir dann mein Desinfektionsspray (domol Hygiene Spray) genommen und auf den Fleck gesprüht, verrieben, und dann war der Fleck so gut wie weg! Ist wirklich empfehlenswert.

chris35: was soll das Theater hier? Klimaschädliche FCKW als Treibgase sind seit 1992 verboten; Domol enthält als Pumpspray gar keine.
Wozu man "überhaupt Desinfektionspray" im Haushalt hat? Zum Beispiel gegen Schimmel. Gegen Keime wird es bei gesunden Hausbewohnern sicher selten nötig sein, schadet aber auch nix und der enthaltene Alkohol macht recht gut sauber.
Jetzt kommt mir nicht wieder mit den bösen resistenten Keimen: das Zeugs wirkt bei voller Konzentration wie beim Menschen eine Axt im Schädel: dagegen wird man auch nicht immun. Dann dürft ihr auch keinen Tee kochen, weil das kochende Wasser den Tee keimfrei macht.
Gegen den Fleck: naja, wenn es gerade zur Hand ist und die Decke vielleicht noch liegenbleiben soll? Was so ein zusätzlicher Waschgang wohl die Umwelt belastet... Das Spray löst den Dreck an, der kann dann besser abgewischt werden und der Alkohol verdampft schnell wieder.
Von
Eingestellt am

16 Kommentare


2
#1 mokado
10.9.14, 19:59
der Wasserhahn hätte es auch getan, statt Treibgase und sonstiges in die Gegend zu sprühen.
1
#2 marasu
10.9.14, 20:13
Wieso steckst du den Decken-Bezug nicht einfach in die Waschmaschine?

Desinfektionsmittel hat doch keine besondere Fleckentferner-Kraft (jedenfalls nicht mehr als Wasser)
Und wozu hast du überhaupt Desinfektionsspray in deinem Haushalt?
3
#3
10.9.14, 20:58
ich hätte es auch wie marasu gemacht, ab in die Waschmaschine und sauber ;) du schreibst, der Fleck war so gut wie weg! Mit der Maschine wäre es ganz sauber :)))
Kakao klebt doch
3
#4 mmmh
10.9.14, 21:00
Das ist ja wie - mit Kanonen auf Mücken schiessen.
17
#5
10.9.14, 21:47
was soll das Theater hier? Klimaschädliche FCKW als Treibgase sind seit 1992 verboten; Domol enthält als Pumpspray gar keine.
Wozu man "überhaupt Desinfektionspray" im Haushalt hat? Zum Beispiel gegen Schimmel. Gegen Keime wird es bei gesunden Hausbewohnern sicher selten nötig sein, schadet aber auch nix und der enthaltene Alkohol macht recht gut sauber.
Jetzt kommt mir nicht wieder mit den bösen resistenten Keimen: das Zeugs wirkt bei voller Konzentration wie beim Menschen eine Axt im Schädel: dagegen wird man auch nicht immun. Dann dürft ihr auch keinen Tee kochen, weil das kochende Wasser den Tee keimfrei macht.
Gegen den Fleck: naja, wenn es gerade zur Hand ist und die Decke vielleicht noch liegenbleiben soll? Was so ein zusätzlicher Waschgang wohl die Umwelt belastet... Das Spray löst den Dreck an, der kann dann besser abgewischt werden und der Alkohol verdampft schnell wieder.
1
#6
10.9.14, 22:12
Ich würde die Wäsche mit dem Kakaofleck auch lieber in die Waschmaschine stecken. Dann ist die Wäsche wieder richtig sauber.
Für den Notfall könnte dein Tipp aber gut sein, sollte man denn gerade ein Desinfektionsmittel zur Hand haben.
4
#7
10.9.14, 22:55
@chris25
super...hast mir aus der seele geschrieben!!!!
1
#8
10.9.14, 22:56
ohhhhh 35!!!!!
sorry.... ;)
#9 Beth
11.9.14, 00:12
@mmmh: Richtig.
1
#10
11.9.14, 01:22
schade, daß ich den tipp noch nicht kannte, als ich tomatensalat mit olivenöl über meine daunendecke und matratze gekippt habe. ich habe mühsam mit backpulver hantiert.
3
#11 jb70
11.9.14, 12:13
Mir gefällt der Tipp !
Man hat ja auch mal einen Fleck auf Textilien, die nicht waschbar sind (Couch...) und da hat bei mir schon so manch' handelsüblicher Fleckenentferner versagt.
Vielen Dank :-)) !
#12
11.9.14, 16:02
jb70: ich denke auch das man es auf der Couch oder im auto anwenden kann.man muss es mal ausprobieren.wenn es hilft warum nicht.
#13 moonriver
14.9.14, 12:50
Jawoll...... Ich stimme Dir voll und ganz zu. Ich habe genau dieses Pumpspray zwecks Desinfektion IMMER im Haus, es geht gar nicht mehr ohne. Ich setze es natürlich vornehmlich im WC-Bereich ein. Übrigens auch all meine Bekannten und Verwandten verwenden es. Flecken wurden damit auch schon mal behandelt, z. B. auf dem Teppich. Ich kenne sogar Leute, die nehmen es zum Einkaufen mit und sprühen die Griffe der Einkaufswagen damit ein, damit sie sich keine Krankheitskeime einfangen. Das tue ich zwar nicht, aber ich verurteile das auch nicht bei anderen. Das Recht nehme ich mir nicht heraus! Wenn sich die Menschen damit besser und sicherer fühlen, ist das doch deren Angelegenheit.
Guter Tipp von Dir.
#14
14.9.14, 13:00
@jb70:
kleiner Tipp (bei FM auch schon lang und breit diskutiert). Flecken auf der Couch bekommt man super mit Fensterreinigerspray und einem Microfasertuch weg. Ist deutlich billiger als Hygienespray und riecht nicht wie ein Krankenhaus.
#15 moonriver
14.9.14, 15:19
Also, dieses Desinfektionsspray riecht überhaupt NICHT nach Krankenhaus, es hat einen frischen Duft und riecht eigentlich noch besser als jedes andere Putzmittel, wie z.B. Glasreiniger, etc. Besonders teuer ist es auch nicht, in jedem Drogeriemarkt unter 2 Euro und man kommt ewig damit aus!
Ich liebe das Gefühl der Sicherheit und den frischen Duft in meinem WC, wenn ich die gesamte Toilette und alles andere, was man so anfasst, wie z.B. Türklinken, Druckspülknopf am WC, etc. damit desinfiziert habe, vor allen Dingen, nachdem Besucher mein WC benutzt haben.
Ich fühl mich sicherer, und ich möchte es nie mehr missen!
#16 jb70
17.9.14, 22:28
geodor:
Danke - gut zu wissen, der nächste Fleck kommt bestimmt ;-) !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen