Kaputte bzw. Teilohrringe sicher aufbewahen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sicher kennt es jeder oder jedenfalls die Leute mit Ohrringen: Ohrringe gehen kaputr oder man verliert einen. Viele wissen dann nicht, wohin damit außer in den Müll. Aber man verliert auch schnell den Stecker um den Ohrring fest zu machen und was dann?

Also ich tue alles von den kaputten Ohrringen, was man noch gebrauchen kann und die Ohrringe, von denen ich nur noch einen habe, in eine alte Fotokamerafilmdose. So verliere ich die Sachen nicht und kann sie als Ersatzteile benutzen, wenn ich mal wieder etwas verliere.

Auch kann man so schneller Ohrringe finden, die man mit anderen mal kombinieren kann.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
4.8.09, 02:59
Tja, schön für Euch, die Ihr kaputtgehenden(?!) Modeschmuck im Ohr vertragt, da gab es schon Tipps mit Pralinenschachteln o.Ä. Wer hat denn heute eigentlich noch Filmkapseln in Zeiten der Digicam? Schön beklebte Streichholzschachteln oder im Urlaub gesammelte Muschelhälften, auf Nudeltüten geklebt, wären doch auch sicher einer Alternative.
#2
5.8.09, 12:00
Natürlich kann man auch andere Sachen nehmen als eine alte Fotokamera Film dose
#3 Rosamunde
3.4.10, 00:01
Natürlich kann man auch andere Sachen nehmen als eine alte Fotokamera Film dose, zum Beispiel eine alte Fotokamera.
Da geht dann auch fünfmal soviel rein und es sieht schöner aus.
1
#4
11.9.10, 20:27
Na, der Ton!! Ich finde die Idee gut.
Es muß nicht viel reinpassen. Die Teile sind sowieso klein. In kleinen Dosen mußß man nicht so lange suchen, weil nicht viel drin ist.
#5
30.1.11, 10:48
auch die Kapseln der Ü-Eier eignen sich für Kleinzeug

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen