Kaugummi aus Autositz/Stoff entfernen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hatte auch einmal das Problem mit einem Kaugummi. Ich war in der Disco und hatte mich in einem Kaugummi gesetzt.

Die Hose war mein geringstes Problem, da ich es nicht bemerkt hatte und mich danach in mein Auto hockte. Natürlich klebte das Zeug dann auch am Autositz und den kann ich ja schlecht ins Gefrierfach stecken :)

Probiert einfach mal Silikonentferner. Das hilft echt. Kein Ausbleichen des Stoffes, greift ihn auch nicht an und der Kaugummi verschwindet restlos.

Von
Eingestellt am


17 Kommentare


#1 mutts
13.10.06, 21:23
wo kriegt man das her???
1
#2 sabse
4.11.06, 19:38
Hi hi ich hatte auch en Kaugummi Fleck und des geht wuderbar mit einsspray raus.da verhärtet sich der kaugummi und man kann ihn abkrubbeln
#3 Juli
11.4.07, 17:50
Ich bevorzuge eher Löschplatt un Bügeleisen is das beste mittel da der Kaugummi am löschplatt kleben bleibt !!! gut für Kleider , Möbel etc
#4 Sylvia
22.5.07, 19:23
Geht auch mit Eiswürfeln die du eine Weile drauf legst und dann den Kaugummi wegkratzt
#5 Sabine
30.8.07, 14:07
Kaugummi geht auch raus wenn man die Kleidung für eine Weile in die Gefriertruhe packt, er lässt sich dann leicht abziehen.
#6 burner1970
6.9.07, 23:54
genau du hattest den richtigen tipp , mein dank gilt dir:-))))))
ging einfach prima
#7 Patrick
17.6.08, 18:48
Das Entfernen mit einem Radiergummi geht tatsächlich richtig gut, auch bei Kaugummi, der richtig in das Gewebe gerieben wurde.
Die Nummer mit dem Einfrieren hat bei mir nicht funktioniert.

Gruß.

Patrick
#8 Muddi
10.10.08, 17:10
Super-Tipp!! Danke
#9 caro
17.4.09, 17:38
das mit dem radiergummi ist echt gut.
hab den kaugummi damit sogar aus meiner lederjacke rausbekommen:)
#10 Margit
28.9.09, 10:16
Das mit dem Radiergummi war eine super Idee. Hat prima funktioniert.
#11 YaM_aerox
2.1.10, 14:08
hier es geht auch super mit nitro-verdünnung
#12 patrick
17.1.10, 18:36
habs bei meinem wollpullover mit waschpulver und rausrubbeln probiert hat auch super funktioniert
1
#13 n
26.3.10, 13:14
eisspray aus der apotheke funktioniert am besten. habe meinen kaugummi sowohl am autositz, am t-shirt und wenn man das dann nicht merkt :) natürlich auch noch an meiner fleecejacke kleben. am autositz und t-shirt funktionierte das eisspray super, jedoch nicht bei der fleecejacke... naja, dann kam er in den gefrierschrank - kaugummi ist immer noch da. habe nun noch einmal das eisspray drauf gesprüht und ganz ganz nah daran gehalten, dann wurde er weiß und ich konnte ihn ganz einfach mit der rückseite eines messers abschaben... echt einfach.. *freu*
#14 Jörsch
26.5.10, 17:30
Ich habe heute die Reste des Kaugummis mit Bremsenreiniger entfernt.
Funktioniert.
#15 ku
12.6.10, 17:53
grill-anzünder auf petrol-basis geht auch perfekt
#16
24.4.11, 11:49
Ich habe bei meiner Radfahrhose aus Funktionsmaterial verschiedene der oben genannten Tipps ausprobiert. Das mit dem Einfrieren half nur für das grobe Entfernen des Kaugummis. Danach habe ich es mit einem Radiergummi versucht, jedoch ohne Erfolg. Für die hässlichen weißen Reste, die sich in das Microfaser-Gewebe hinein "gefressen" hatten half dann tatsächlich am Besten der Bügel-Tipp mit dem Löschpapier. Dabei muss man aufpassen nicht zu heiß zu bügeln, da das Kunstfasermaterial dies nicht verträgt.
Hoffe mit diesem Erfahrungsbericht auch ein wenig helfen zu können.

Gruß Lui
#17
4.6.13, 17:57
Erst habe ich von meinem Rock (Viskose/Elastan ) teile des Kaugummis mit
HAARLACK entfernt
leider sind kleine stellen geblieben, deswegen habe ich noch den Tipp mit
RADIERGUMMI ausprobiert,
hat auf dem Material nicht funktioniert , aber danach Feuerzeug
TIGER BENZIN drauf getropft und mit einem Lappen leicht gerieben und es ist nichts mehr zu sehen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen