Kleber auf der Autoscheibe

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn jemand einen Autoaufkleber auf der Autoscheibe hatte, bzw. hat und diesen wieder einwandfrei herunterbekommen will, dann sind am besten ein Stanleymesser (in Deutschland, glaub ich: Cutter) und etwas Nitroverdünnung zu verwenden.

Aufkleber mit dem Cutter ziemlich steil angesetzt herunternehmen. Auf einen Lappen etwas Nitroverdünnung geben und über den restlichen Kleber, der meistens noch auf der Scheibe klebt, drüberwischen. Es bleiben keine Rückstände und einen netten Nebeneffekt gibts auch: die Scheibe sieht aus wie neu und ist glasklar! :)

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Quax
9.9.07, 16:20
Ich habe einen Aufkleber mit dem Föhn aus unserem Bad in 3 Minuten entfernt. Geht schnell und man zerkratzt die Scheibe nicht. :-)
#2
11.9.07, 19:00
Wahrscheinlich eher mit dem Fön...
#3 Blue1302
3.10.08, 18:32
Aufkleber auf Scheiben kann man auch sehr gut mit Glaskeramikfeldreiniger plus Schaber entfernen. Es gibt keine Kratzer und alles ist in kurzer Zeit entfernt
#4 Zocker07
23.6.10, 13:35
Jo... und die Drähte für die heizbaren Heckscheibe sind auch gleich mitbeseitigt! :-(
#5 Cdelacruz
28.11.11, 20:10
Hatte bei einem gebrauchten Auto das Problem, dass diverse Aufkleber an der Innenseite der Frontscheibe klebten (Vignetten,Versicherung etc.). Die Aufkleber gingen weg, aber der Klebstoff nicht. Hab erst mit Haarspray und Glaskeramikfeldschaber versucht, aber keine Chance.
Dann aber mit Glaskeramikfeldreiniger. Das Ergebnis war verblüffend. Die Klebereste gingen super weg und ohne Rückstände! Super Tipp !!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen