Kleidungs-Schnäppchen - Fehlkäufe vermeiden

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So kann man bei Kleidungs-Schnäppchen zugreifen - auch ohne das Kleidungsstück anzuprobieren - und vermeidet trotzdem Fehlkäufe.

Wenn ich unterwegs bin und ein preiswertes Schnäppchen nur auf mich gewartet hat, bin ich nicht immer standfest, sondern greife zu. Besonders bei Hosen ist mir das schon öfter passiert. Dumm nur, wenn man die Hose dann nicht anprobieren kann, sondern nur nach Augenschein gehen kann, ob sie passt oder nicht. Oder wenn man auf dem Flohmarkt ein schickes Teil entdeckt etc. Zu Hause kommt dann oft das böse Erwachen.

Solche Fehlkäufe kann man leicht vermeiden, wenn man sich die Maße einer sehr gut sitzenden Hose (oder Blazer usw.) auf einen Zettel notiert und diesen immer im Portemonnaie stecken hat. Man notiert sich z.B. die Bundweite, die Beinlänge, die Schrittlänge. Man sollte dann natürlich auch ein Maßband dabeihaben, aber das nimmt in der Tasche ja kaum Platz weg. Stimmen die Maße überein, kann man sicher sein, daß das Kleidungsstück auch ohne Anprobe sehr gut passt.

Gut hat das bei mir auch bei den Kindersachen funktioniert. Hose ausmessen, Maße notieren. Denn nicht immer sind die Kinder dabei, wenn man etwas Günstiges entdeckt. Und wenn sie dabei sind, findet man nichts Günstiges…

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


5
#1 redhairedangel
18.1.13, 06:04
Oder die Kinder sind dabei, wollen aber partout nicht anprobieren ;)
4
#2
18.1.13, 09:56
Am besten direkt ins Handy/Smartphone schreiben, oder den geschriebenen Zettel mit dem Smartphone abfotografieren.
Das Handy hat man ja quasi eh immer dabei
2
#3
18.1.13, 11:53
Das Portmonee doch auch? :)
2
#4 Simone130185
18.1.13, 19:01
Finde ich eine tolle Sache und echt sehr easy.
2
#5
18.1.13, 21:24
Sehe da nur ein Problem, gerade bei Hosen. Oft paßt der Bund und die Länge stimmt auch, aber ob irgendwo "Quetschfalten" zu sehen sind kann man nur durch anprobieren herausfinden.

Auch ist es sinnvoll durch anprobieren gleich rauszufinden ob einem die Klamotten wirklich stehen und ob sie wirklich gut sitzen auch wenn die Größe stimmt.

Vielleicht sage ich das auch nur weil ich es schon vor langer Zeit aufgege-
ben habe auf gut Hoffnung etwas zu kaufen - blos weil es gerade billig ist.

Eher habe ich es mir angewöhnt im Ausverkauf nur die Sachen anzuschaffen die vom Preis her stimmen und noch sehr gut für die nächste Saison oder zwei tragbar sind. Ja, und wenn ich nicht die Zeit und Ruhe habe etwas anzuprobieren lasse ich es lieber gleich ganz mit dem Einkaufen
weil es dann eben nicht so sein soll.
#6 xldeluxe
18.1.13, 21:54
Guter Tipp! Hätte ich eigentlich auch mal selbst `drauf kommen können, denn ich bin eigentlich ganz gut organisiert in meiner Handtasche/Geldbörse: Kofferraummaße bzw. Ladefläche meines Autos, Fensterbreite diverser Fenster, falls mal Gardinen im Angebot sind ;-)), Medikamentenliste, Staubsaugerbeutel Nummern für diese no-name-Artikel usw. Aber auf meine Körpermaße bzw. die Maße eines Pullis, einer Hose und evtl. einer bluse bin ich noch nicht gekommen. Ok: Eine Bluse kann man mal eben so überziehen (auf dem Flohmarkt in einer versteckten Ecke), aber bei einer Hose wird es da schon kritisch. Ich werde sofort mal gut sitzende Kleidungsstücke ausmessen und das kommt dann sofort zu meiner Liste.
#7 pesch
19.1.13, 13:43
@Bierle: Ich hab mein Handy nicht immer dabei aber die Geldbörse :-)) ich bin jetzt schon so alt geworden ohne Handy da werd ich die letzten Jahre auch noch schaffen :-))
#8
20.1.13, 00:28
Bei Kinderkleidung, die ja in der Regel locker sitzt, mag das funktionieren, aber für mich kann ich mir das nicht vorstellen. Manche Hose sitzt einfach nicht richtig, obwohl die Maße stimmen.
#9
29.1.13, 18:42
Also ich finde den Tipp echt super. Von mir Daumen hoch

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen