Kleine Deko-Melonenscheiben

Kleine Melonen aus Gurken und Tomaten

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine nette Sommerliche Buffet Deko sind diese kleinen "Melonen"

Halbe Gurken und Tomatenscheiben abschneiden, aufeinander legen und am besten Schwarzkümmel als Kerne nutzen (hatte leider keinen mehr und nahm etwas Kreuzkümmel)

Die sehen dann am Ende wie kleine Melonenscheiben aus. 

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


2
#1
11.8.15, 11:25
Das finde ich süß;-)
Gut als Deko ..... und fürs Kinder-Abendbrot:-))
2
#2
11.8.15, 11:45
@glucke1980: lach ... jetzt gibt's doch schon Melonen ohne Kerne (sogar Viereckige soll es schon geben). Wer weiß, ob die Kinder das mit dem Kümmel, egal auch welcher es ist, mögen?

Wieder so ein herrlich einfacher Tipp, der ganz einfach nur was fürs Auge ist ... Aber schmecken muss es natürlich auch, und das ist ja bei Gurke und Tomate immer der Fall (bei Melone auch, wer sie mag).
3
#3 mellie_V8
11.8.15, 12:08
Goldig. :)))
Statt Kümmel ->> Leinsamen.
1
#4
11.8.15, 13:05
Das ist eine niedliche Idee!
Aber halten die beiden Bestandteile gut zusammen? Sonst sieht man ja auf den ersten Blick, daß da zwei ganz verschiedene Früchte kombiniert worden sind.
2
#5
11.8.15, 13:09
ich habe vorhin mit einer 5 kilo Melone gekämpft um sie aufzuschneiden. Mit deinen wäre mir das leichter gefallen. Niedliche Idee
2
#6
11.8.15, 13:52
total witzig ;)
1
#7
11.8.15, 19:43
@domalu: Ja ich mag eigentlich nur die ohne oder mit wenig Kerne :) ob das Kinder mögen weiß ich nicht. Ich habe nur zum Foto machen Kreuzkümmel genommen, da mein schwarzer leer war. Ich esse den schwarzen sehr gerne, liebe ihn auf Fladenbrot. Der kann ruhig auch auf die Tomaten, denn er ist nicht so intensiv wie der Kreuz.
#8
11.8.15, 19:45
@Maeusel: man sieht es schon, dass es sich um Tomaten und Gurke handelt, es geht nur um die Optik, da sie einer Melone sehr ähnlich sehen.
#9
11.8.15, 19:45
@mellie_V8: Leinsamen auch nicht schlecht, die mag ich auch sehr gerne.
1
#10
11.8.15, 20:15
Einfach süss :-)))
1
#11
11.8.15, 21:46
Kreativer Tipp @glucke1980, gefällt mir gut.
1
#12
11.8.15, 21:50
Ach Glucke das schaut aber super goldig aus&mach weiter so mit Deinem Tipps.Ich mag zwar keinen Kreuzkümmel,aber erst mal auf diese Idee kommen.Grünen Daumen hast Du von mir grade bekommen.Schönen Abend noch.
1
#13
11.8.15, 21:58
Ach je wie niedlich! :) Ich mag nur Kümmel überhaupt nicht, auch wenns toll aussieht! Aber ein Kräutersalz sieht bestimmt auch "hübsch" aus! Klasse!
1
#14
11.8.15, 22:35
Total niedlich!

Typischer Glucke-Tipp :o))))
2
#15
11.8.15, 22:38
@RosalieB:

Schwarzkümmel (Cumin) ist kein Kümmel wie Du ihn kennst.

Auf Fladenbrot hast du sicherlich schon mal diesen Kümmel neben Sesam geschmeckt. Er hat geschmacklich absolut keine Ähnlichkeit mit herkömmlichem Kümmel, wie man ihn z.B. für Gurkensalat nutzt
#16
15.8.15, 08:54
@xldeluxe_reloaded:

Oh, das wusste ich nicht... ;-)
Dann hat mich bisher allein der Name abgeschreckt :-D
1
#17
15.8.15, 11:19
@RosalieB:

Kümmel mag ich auch gar nicht.

Aber Schwarzkümmel schmeckt wirklich ganz anders.

Dann gibt es auch noch Kreuzkümmel.
Der hat noch einmal ein anderes Aroma und auch nichts mit dem von Glucke gebrauchten Kümmel zu tun.
Kreuzkümmel wird zum Beispiel für die indische Küche verwendet. Macht Linsen und Kichererbsen besser bekömmlich.
#18
16.8.15, 23:38
Dann muss ich wohl mal der Kümmel-Verwandschaft ne Chance geben! ;-) Mich wollte mal ein guter Freund kurieren und hat mir ständig Kümmel untergejubelt... baaahhhh!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen