Eierküken

Eierküken für Eier-, Käse- oder Wurstplatten

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier mein Tipp zum Herstellen von Eierküken für Eierplatten oder zum Garnieren von Käse- oder Wurstplatten o.ä.

Je nachdem wie viel Kücken ihr machen wollt, müsst ihr pro Küken 1 Ei ca. 10 Minuten hart kochen und danach kalt abschrecken. Danach werden sie vorsichtig abgeschält.

Das obere Viertel schneidet ihr nun mit einem Messer ab und legt dieses beiseite.

Ganz vorsichtig (mit einem Eierlöffel o.ä.) das Eigelb herauskratzen und in eine kleine Schüssel geben.

Mit dem Eigelb bereitet ihr eure Füllung, wie für gefüllte Eier.

Diese Masse füllt ihr in die untere Eierhälfte und setzt das obere Teil als Hut auf.

Pfefferkörner als Augen aufsetzen und den Schnabel, der aus einer Möhre geschnitten ist, ebenfalls.

Die Füße schneidet ihr auch aus einer Möhre. Ich habe die Möhre roh genommen.

Dies soll nur eine Anregung sein und jetzt kann Jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


3
#1
10.9.14, 19:34
süss
2
#2
10.9.14, 19:35
Oh,wie niedlich!Ist gespeichert und wird spätestens Ostern auf den Tisch kommen! :)) Danke!
2
#3
10.9.14, 19:49
Das wäre mir zu aufwendig, aber es sieht super niedlich aus!!!
Die kann man doch nicht essen....
:-(
2
#4
10.9.14, 19:52
Super gemacht!!! tolles Bild.
Ein Augenschmaus!! :-)
2
#5
10.9.14, 19:53
ganz grosse Klasse, Bea !!
2
#6
10.9.14, 19:56
Das ist eine ganz tolle Idee! Sieht sptzenmäßig aus! Werd ich mit Sicherheit nacharbeiten! Danke!
2
#7 marasu
10.9.14, 20:05
Dekorativ, kreativ, einfach süß und für Muttis mit viel Geduld.

Das muss ich meinem GöGa zeigen, der hat die Nerven, sowas für die nächste kalte Platte zu zaubern!

Daumen hoch!
1
#8
10.9.14, 20:10
Das ist eine super Idee! Leider habe ich nicht DIE Fantasie ! Werde es bei meinen nächsten Gästen versuchen :
1
#9
10.9.14, 20:33
süß sind die Dinger, muss ich mir für nächstes Jahr zu Ostern merken
1
#10
10.9.14, 22:29
Die sind ja super niedlich.
Kompliment. Die sind dir ausserordentlich gut gelungen.
1
#11
10.9.14, 22:55
oh, wie süß :)
1
#12
10.9.14, 23:18
Ach da werden sich meine Nichten aber freuen! Vielen Dank für diesen supertollen und niedlichen Tipp!!!
1
#13 Beth
11.9.14, 00:06
Wunderschön.
#14
11.9.14, 09:01
Wie süß!!!
2
#15 jb70
11.9.14, 11:35
Entzückende Idee !
Man sieht,Du hast ein Händchen für so filigrane Feinarbeit - toll!
#16
11.9.14, 13:29
klasse Idee, superschnell hergestellt und noch schneller aufgefuttert :)
#17
11.9.14, 14:30
Total putzig und eigentlich auch so simpel, man muss nur drauf kommen :)
Glaub, ich muss demnächst mal zum Frühstück laden :D
#18
11.9.14, 15:09
@jb70: Da muss ich dir widersprechen. Ich habe zwar ganz viel Kreatives im Kopf, sehe es schon vor mir und wenn es dann daran geht, es zu verwirklichen, bin ich schon manchmal verzweifelt.
Aber Bea ist ja nicht dumm, sie versucht es dann auf die einfache Weise und das gelingt mir dann auch, aber wirklich nur einfache Dinge. Filigrane Arbeiten sind gar nichts für mich, es muss schnell gehen, nach was aussehen und vor allem schmecken.
Die einfachen Küken sehen süss aus und schmecken und sind vor allem schnell gemacht.
Liebe Grüsse
2
#19 Winkelspinne
11.9.14, 15:14
Sehr schönes Foto, liebevoll arrangiert, dickes Kompliment, Bea3 !!
Ob ich das mit mit meiner Grobmotorik genauso hinkriege?
Ich glaube, die Küken müssten dabei viele Federn lassen ;-)
#20 xldeluxe
11.9.14, 21:02
Sehr niedlich! Bald ist ja wieder Ostern hahaha
#21
11.9.14, 22:51
@ Bea3!!
Einfach genial!!!!
1
#22
12.9.14, 19:02
@xldeluxe: Warum bis Ostern warten ? So was passt zu FAST jeder Einladung! Besonders wenn Kinder dabei sind.
#23 xldeluxe
12.9.14, 20:19
@altmodisch:

Auch wahr! Stimmte mich nur so österlich :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen