Eierküken

Eierküken für Eier-, Käse- oder Wurstplatten

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Hier mein Tipp zum Herstellen von Eierküken für Eierplatten oder zum Garnieren von Käse- oder Wurstplatten o.ä.

Je nachdem wie viel Kücken ihr machen wollt, müsst ihr pro Küken 1 Ei ca. 10 Minuten hart kochen und danach kalt abschrecken. Danach werden sie vorsichtig abgeschält.

Das obere Viertel schneidet ihr nun mit einem Messer ab und legt dieses beiseite.

Ganz vorsichtig (mit einem Eierlöffel o.ä.) das Eigelb herauskratzen und in eine kleine Schüssel geben.

Mit dem Eigelb bereitet ihr eure Füllung, wie für gefüllte Eier.

Diese Masse füllt ihr in die untere Eierhälfte und setzt das obere Teil als Hut auf.

Pfefferkörner als Augen aufsetzen und den Schnabel, der aus einer Möhre geschnitten ist, ebenfalls.

Die Füße schneidet ihr auch aus einer Möhre. Ich habe die Möhre roh genommen.

Dies soll nur eine Anregung sein und jetzt kann Jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

23 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Lachskäserolle

3 13

Wurstplatte als Tischdeko verwenden

6 6
Hilfe, Wespen

Hilfe, Wespen

4 16
Erfahrungen mit Fruchtzucker

Erfahrungen mit Fruchtzucker

13 4

Blätterteig-Zwiebelkuchen mit Feigen, Trauben & Speck zur Käseplatte

4 3
Wurst- und Käseplatte auf dem Tisch frisch halten

Wurst- und Käseplatte auf dem Tisch frisch halten

30 24
Radieschenmäuse als Deko für Käseplatte

Radieschenmäuse als Deko für Käseplatte

33 40
Eiermäuse - hübsche Deko für Käseplatte

Eiermäuse - hübsche Deko für Käseplatte

28 12

Kostenloser Newsletter