Kleines Tee-Geschenk Selbst gemachter Teebeutel

Kleines Tee-Geschenk: Selbst gemachter Teebeutel

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So ein kleines Tee-Geschenk ist schnell gemacht und bereitet erfahrungsgemäß viel Freude. Vielleicht gibt es auch in eurem Freundes- oder Familienkreis jemanden, der sich darüber freuen würde - oder ihr beschenkt euch einfach mal selbst.

Ihr braucht

  • Teefilter aus Papier (die Großen für Teekannen)
  • Nähgarn (am besten im Laden nach "Ungiftigkeit" fragen. Zwar benötigt man nur sehr kleine Mengen Garn und man wird nicht dran sterben, wenn ich mal ein bisschen Farbe löst, aber muss ja nicht unbedingt sein)
  • Küchenzwirn
  • Tonpapier/-karton
  • Tee (lose, nach Wahl)

Und außerdem:

  • Vorlage/Schablone für die Form (ich habe Plätzchenausstecher genommen. Durch das Filterpapier kann man aber auch ganz leicht durchpausen, da es halbdurchsichtig ist)
  • Bleistift
  • Stift zum Beschriften des Schildchens
  • Schere
  • Nähnadel (möglichst fein)

So gehts

  1. Die gewünschte Form auf das Filterpapier übertragen. Auf dem Bild habe ich ein Herz gewählt, es gehen aber natürlich auch andere Formen wie Sterne oder Glückspilze oder was immer euch gefällt. Ihr braucht das ganze in zweifacher Ausführung (Vor- und Rückseite des Beutels), was völlig unproblematisch ist, da der Teefilter ja ohnehin doppellagig ist.
  2. Form ausschneiden.
  3. Mithilfe von Nähgarn und -nadel rundherum zusammennähen, eine Öffnung für das Einfüllen des Tees lassen.
  4. Tee einfüllen und die Öffnung schließen.
  5. Aus dem Tonpapier ein Schildchen in gewünschter Form zuschneiden und passend beschriften. Ein Stück Küchenzwirn zuschneiden und durch eine passende Ecke des Beutels stechen. Das Schildchen auf den Küchenzwirn ziehen und zusammenknoten.
  6. Hübsch verpacken - fertig 

Das Schildchen soll natürlich nicht mit ins Teewasser getunkt werden, ich habe es bloß für das Bild an den Beutel geschoben, weils besser aussah ;) 

Viel Spaß bei der nächsten Teestunde!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


2
#1
2.4.15, 13:11
Das ist ja eine süsse Idee.

Ich werde da mal kreative Teemischungen herstellen und so schön verpacken!

Also ich würde mich sehr freuen, wenn ich einen so schön selbstgemachten Teebeutel geschenkt bekäme.

Däumchen hoch!
1
#2
3.4.15, 01:03
Schöne Idee! Ich hatte das zwar irgendwo im Netz schon mal gesehen, aber dann wieder total vergessen. Danke fürs erinnern!
1
#3
3.4.15, 08:42
@Mauzi59: Ja, die Idee ist nicht meinem Hirn entsprungen, ich habe es mir auch irgendwann mal irgendwo abgeschaut :) Gerade zur Weihnachtszeit wird das gern in diversen DIY-Blogs und Zeitschriften wieder rausgekramt, in Sternchenform geht das Nähen nämlich auch sehr gut :)
1
#4 mayan
5.4.15, 15:53
Das ist eine niedliche Idee.
Kann man (wegen der Bedenken bezüglich der Farbstoffe im Nähgarn) nicht einfach auch mit dem Küchenzwirn nähen? Das Herzchen gefällt doch sicher auch ohne roten Rand.
Ich mache das gleich mal nach, habe nämlich eine ganz liebe Freundin, die totaler Kräutertee-Freak ist und am liebsten die Nanaminze aus meinem Garten mag. 'Zutaten' habe ich alle.
Danke für den schönen Tipp.
1
#5
7.4.15, 14:16
Niedliche Idee!
#6
11.4.15, 09:45
@mayan: Ich habe das ausprobiert, aber der doch eher sperrige Zwirn war zu grob für das feine Filterpapier - es riss ständig ein. Vielleicht bist du ja geschickter :)
#7
11.4.15, 09:45
@Maeusel: Vielen Dank :)
1
#8
2.6.15, 13:33
Eine sehr schöne Idee, die ich noch nie gehört habe! Bin gerade dabei, meine eigenen kleinen Teebeutel zu machen :), sehr passender Zeitpunkt, denn meine Mutter hat demnächst Geburtstag.. Vielen Dank für diesen süßen Tipp!!!
#9
2.6.15, 13:33
Eine sehr schöne Idee, die ich noch nie gehört habe! Bin gerade dabei, meine eigenen kleinen Teebeutel zu machen :), sehr passender Zeitpunkt, denn meine Mutter hat demnächst Geburtstag.. Vielen Dank für diesen süßen Tipp!!!
#10
2.6.15, 13:33
Eine sehr schöne Idee, die ich noch nie gehört habe! Bin gerade dabei, meine eigenen kleinen Teebeutel zu machen :), sehr passender Zeitpunkt, denn meine Mutter hat demnächst Geburtstag.. Vielen Dank für diesen süßen Tipp!!!
#11
2.6.15, 13:33
Eine sehr schöne Idee, die ich noch nie gehört habe! Bin gerade dabei, meine eigenen kleinen Teebeutel zu machen :), sehr passender Zeitpunkt, denn meine Mutter hat demnächst Geburtstag.. Vielen Dank für diesen süßen Tipp!!!
#12
2.6.15, 13:35
Entschuldigung, jetzt wurde mein Kommentar viermal erstellt.. Kann man den irgendwie löschen?
#13
2.6.15, 13:52
DarknessD: ja, einfach eine PN an Bernhard schicken und er wird die drei Beiträge löschen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen