Knoblauch dünsten

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im einschlägigen Handel bekommt man s.g. Knoblauchdünster.

Knoblauchknolle von allem befreien, Knoblauchzehen in den Dünster geben und etwas Wasser auffüllen. Auf den Grill stellen und ca. 10 min garen lassen.

Geheimtipp: der orig. polnische Knoblauch ist der BESTE.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 CoolMan
11.8.07, 15:22
Nimm einen kleinen Topf - füll den zur Hälfte mit Wasser - leg' die Knobi-Zehen in ein Sieb - leg das Sieb über den Topf und mach den Deckel drauf. Dann brauchst Du keinen Koblauchdämpfer..Übrigens: Hast Du schon Mal den französischen Knoblauch probiert? Ist immer Ende Mai auf dem Markt zu kriegen für ca. 1 Monat. Weisse Knolle - etwa Faustgross - die Haut ist weich, weil der Knobi FRISCH ist. Jeder Knoblauch, dessen Hülle trocken ist, ist alt (mindestens ein Jahr!!).....
#2 filsi
15.1.12, 07:41
Wozu braucht man gedünsteten Knobi, meine Küche richt schon beim schälen ausreichend nach Knoblauch
2
#3 bauerlein
15.1.12, 09:03
Wie wird dieser gedünstete Knobi dann verwendet?
#4 knoepfle
15.1.12, 18:09
das würde mich auch interessieren.
#5 k-hwalter
16.1.12, 12:36
mich auch ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen