Knoblauchzehen leichter schälen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zehe (Knoblauch :-) ) auf Unterlage legen, Messerklinge mit der Seite darauflegen (also weder die Schneide, noch das Gegenüber, sondern die flache Klingenseite), drücken bis es etwas knirscht oder ganz leicht knackt. Jetzt hat sich die Schale leicht von der Zehe gelöst. Schälen geht jetzt wesentlich leichter.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
30.1.05, 11:55
Ich nehme eine Tasse und haue mit der Unterseite leicht auf die Zehe. Hab ich letztens erst wieder bei Tim Mälzer auf Vox gesehen *g*
#2 tanga
30.1.05, 13:50
Hast wohl Jamie Oliver geshaut...


;)
#3
30.1.05, 14:10
habe ich auch bei tim mälzer gesehen, klappt prima!
#4
30.1.05, 15:25
Tim Mälzer.....der sagt doch in jedem zweiten Satz!: "SEHR SCHÖN"!
#5
30.1.05, 16:16
Macht nix, kann auch den Ton abdrehen und die Rezepte auf der Vox-Seite nachlesen, wenn Mälzer zuviel gelabert hat *g*
#6
30.1.05, 19:42
Auu,Auu,Auu !!!
Voll verpennt,das es sich um Knoblauchzehe handelt!
Hab nun meinen eigenen Fußzeh..usw....

AUA!
#7 Kochwut
31.1.05, 00:29
Das geht auch mit der Hand bzw. mit der Maus dem Teil unterhalb des Daumens.
#8
31.1.05, 07:34
*nachguck* hab keine Maus unterhalb von meinem Daumen *g*
1
#9
31.1.11, 02:10
Ich schneide die beiden Enden der Knoblauchzehe ab, rolle dann die Zehe zwischen den Händen ein paarmal hin und her. Die Schale löst sich nun spielend leicht und ganz schnell, meist sogar im Ganzen. Eine Sache von Sekunden! Und die Zehe ist nicht flach gedrückt.
#10
28.11.11, 19:51
ich lege die ganze Knolle in kochend-heißes Wasser, danach lassen sich die
Schalen leicht abziehen. Was ich nicht gerade verbrauchen kann, wird klein-
geschnitten in Olivenöl eingelegt. So habe ich dann immer 'küchenfertigen' Knoblauch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen