Gurke schälen - Bitterstoffe nicht verteilen

Gurke schälen - Bitterstoffe nicht verteilen

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer hätte das gedacht, sogar beim Schälen einer Gurke kann man Fehler machen.

An dem Ende der Gurke, wo der Stiel sitzt, können sich Bitterstoffe befinden. Setzt man mit dem Schälmesser zuerst dort an, kann es passieren, dass mit dem Schälmesser diese Bitterstoffe über die gesammte Gurke verteilt werden.

Als mir das mein "Schwiegermonster"sagte, wollte ich es nicht recht glauben. Aber ein befreundeter Koch hat diese Aussage bestätigt.

Achtet darauf am Blütenende, oder am Stielende etwas weiter unten anzusetzen. Es wäre doch schade um die lecker Gurke.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


4
#1 onkelwilli
24.10.13, 11:58
In meiner Jugend wurden Salatgurken grundsätzlich geschält. Die Bitterstoffe wurden jedoch schon vor langer Zeit "weggezüchtet", seitdem erübrigt sich das Schälen. Weniger Arbeit, und die Scheibchen sehen mit dem grünen Rand auch besser aus, finde ich.
Die Endstücke sollte man wegschmeißen, da hast Du Recht.
#2
24.10.13, 17:25
Bei uns werden die Gurken immer geschält. Wir empfinden sie dann "besser verdaulich". Die geschälten Endstücken wandern aber in den Mund des Schälers. LG
#3
25.10.13, 12:04
Wasche die Gurke immer nach dem schälen ab,, dann braucht man nicht so aufpassen
#4
27.10.13, 18:29
@dieneue: es liegt nicht daran, das wenn die Gurke geschält ist, ist sie leichter verdaulich.
Wenn du das "Innenleben", sprich die Kerne der Gurke entfernst und die Sauce mit etwas Senf verfeinerst, dann ist sie sehr gut verdaulich.
Auch nicht geschält.
#5 peggy
27.10.13, 18:51
In früheren Jahren habe ich auch die Gurken geschält, da waren sie noch nicht so zart behäutet ;-)
wie jetzt.
Damals galt auch der Grundsatz, immer von der Blüte zum Stiel schälen, genau wegen der Bitterstoffe.
Nun mag ich die leuchtend grünen Ränder für die Optik sehr und geschmacklich ist wirklich kein Unterschied.
Ich beträufel die Scheibchen mit einer Mischung aus Zitronensaft, Zucker und etwas Öl.
Frische petersilie drüberstreuen und fertig ist der Salat.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen