Konsumverhalten ändern und Geld sparen

Rufe das" Nichts-Kauf-Jahr" aus und fange an zu sparen.  Lies jetzt weiter, hol dir Anregungen und ändere dein Konsumverhalten.

Nach umfangreichen, coronabedingten, unzähligen Reinigungsarbeiten zu Hause wurde klar, dass ich zu viel besitze an:

  • Kosmetikartikeln
  • Reinigungsmitteln
  • Bekleidung
  • Büchern
  • Modeschmuck

Spontan habe ich ein Nichts-Kauf-Jahr für Unnötiges beschlossen, da ich diesen Herbst ein neues Auto brauche.

An meinem Laptop, an der Handyhülle und im Geldbeutel klebt jeweils ein kleiner Zettel in Steno, sobald ich "gern schnell mal was Kleines" online oder beim Einkaufen haben möchte:

Will ich das?

Brauche ich das?

Habe ich das?

Ja: dann nutzen!

Mir sparen!

Es ist erstaunlich, wie gut das wirkt! Besonders online bei schnellen Onlinekäufen.

Ich erlaube mir nun, alles Vorhandene (vor allem Kosmetik wie Cremes) endlich großzügig zu benutzen, stelle mir meine schönsten Kleidungssets zusammen und kaufe vor allem keine Reinigungsmittel mehr nach, außer Schmierseife, die ist super und geht für alles!

Ich würde nun gern erfahren, wie sich euer Konsumverhalten während Corona verändert hat.

Freundliche Grüße!

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

56 Kommentare

Kostenloser Newsletter