Kosmetikreste aus Plastiktuben komplett nutzen

Aus augenscheinlich leeren Plastikverpackungen ist meist noch einiges herauszuholen.

Handcreme, Zahnpasta, Haarspülung, Duschgel und vieles andere, befindet sich häufig in Plastiktuben. Man kann sie auf den Kopfstellen oder noch so sehr quetschen - sie sind nicht vollständig zu leeren.


Um auch die Reste aus den Tuben zu bekommen, schneide ich sie vom Ende her Stück für Stück auf, entnehme mit einem kleinen Spachtel die Reste, die sich an der Innenwand und im unteren Tubenteil befinden und fülle sie in einen leeren, sauberen Tiegel. Ich bin jedes Mal wieder erstaunt, wie viel sich noch in den vermeintlich leeren Plastiktuben befindet - das würde ansonsten in den Müll wandern. Bei einer 100 ml Tube sind praktisch immer noch ca. 20 ml Rest! Also - dieses einfache Vorgehen spart eine Menge! Ja, ich weiß - am besten wäre es überhaupt nix in Plastiktuben zu kaufen! Stimmt, ist aber nicht immer möglich.

Voriger Tipp
Werbeschreiben entsorgen IV
Nächster Tipp
Strom sparen - nachhaltig und günstig
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

Meine 1. Wahl bei empfindlicher Haut & Faltenreduzierung
Meine 1. Wahl bei empfindlicher Haut & Faltenreduzierung
17 66
Tuben vollständig leeren
Tuben vollständig leeren
7 5
Kosmetik griffbereit und praktisch unterwegs
Kosmetik griffbereit und praktisch unterwegs
20 9
Ordnung bei der Kosmetik
Ordnung bei der Kosmetik
14 10
Deko für eine Geburtstagstorte herstellen
Deko für eine Geburtstagstorte herstellen
31 53

6 Kommentare

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter