Tipp der Woche: 5 Jahre jünger aussehen mit Eiweißmaske

Tipp der Woche: 5 Jahre jünger aussehen mit Eiweißmaske

Die Haut sieht jung aus mit einer Maske aus Eischnee. So geht's!
Die Suppe in Teller füllen, gebratene Pilze darin verteilen, 1 EL Creme Fraìche in die Mitte geben und mit Schnittlauchröllchen und gerösteten Kürbiskernen bestreut servieren.
4

Kürbissuppe mit gebratenen Austernpilzen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

Suppe:

  • 750 g Hokkaido (Kürbisfleisch)
  • 800 ml Wildfond
  • 50 ml Sherry trocken
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Austernpilze
  • 60 g Ingwer
  • 80 g Butter
  • 2 EL Butter und ein Schuss Distelöl
  • Salz, Pfeffer, Muskat, und Chiliflocken nach Gusto

Pilze:

  • 200 g Austernpilze
  • 30 g Butter
  • 20 ml Distelöl
  • Salz und Pfeffer nach Gusto
  • 100 g Creme Fraìche zum Verfeinern und die Deko  
  • fein geschnittene Schnittlauchröllchen
  • geröstete Kürbiskerne

Zubereitung

Suppe:

  1. Den Kürbis mit heißem Wasser abwaschen, vierteln, mit einem Löffel die Kerne einschließlich der Fasern entfernen, erst in Scheiben und dann in kleine gefällige Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebeln häuten und fein würfeln, ebenso die Knoblauchzehe und den Ingwer.
  3. In einen entsprechend großen die Butter mit dem Distelöl erhitzen und die Zwiebel, den Ingwer und die Knoblauchzehe anschwitzen.
  4. Die Kürbisstücke dazugeben und auch 1-2 Minuten anschwitzen.
  5. Das Ganze dann mit dem Sherry ablöschen, diesen reduzieren und mit dem Wildfond auffüllen und ca. 8-10 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Kürbisstücke weich sind.
  6. Die Suppe mit dem Zauberstäbchen fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und frischer Muskatnuss abschmecken.

Pilze:

  1. Die Pilze reinigen und in gefällige Stücke schneiden.
  2. In einer Pfanne die Butter mit dem Öl erhitzen und die Pilze darin braten, sie können ruhig einige Röststoffe bekommen, die sind gut für den Geschmack.
  3. Die Pilze mit Salz und Pfeffer nach Gusto würzen.

Finish

Die Suppe in Teller füllen, gebratene Pilze darin verteilen, 1 EL Creme Fraìche in die Mitte geben und mit Schnittlauchröllchen und gerösteten Kürbiskernen bestreut servieren.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


1
#1 JOSCHI2012
21.12.17, 08:58
Das hört sich ja total gut an und ich bin am überlegen, ob ich meine Menüplanung für Weihnachten ändere. Ich glaub schon. Danke für's Rezept😊
#2
21.12.17, 19:58
Hi JOSCHI2012,
Dankeschön für dein Feedback zu meinem Rezept 👍 ...ich kann die Suppe nur wärmstens empfehlen weil sie schmeckt super 👌
Kulinarische Grüße
Mondial 

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!