Lätzchen wieder sauber

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe ein kleines Kind und es kleckert viel. Um die vollgekleckerten Lätzchen sauber zu kriegen habe ich alles ausprobiert und kein Waschmittel hat geholfen. Hatte eine Idee... Gestern probierte ich die Lätzchen im warmen Wasser mit Abspülmittel einzuweichen, nicht zu viel, weil in der Waschmaschiene schäumt es sonst zu sehr. Ein paar Stunden einweichen und dann ab in die Waschmaschine und siehe da die Flecken sind weg.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


3
#1
30.1.13, 09:52
Mir war es immer wichtig, dass die Klamotten meiner Kinder sauber waren bzw. sind. Wie die Lätzchen ausgesehen haben, war mir relativ egal - die sind doch sowieso nur dazu da, die Kleidung vor Flecken zu schützen. Deshalb dürfen die auch Flecken abkriegen, ohne dass ich mir die Mühe mache, die Dinger einzuweichen um möglichst fleckenfreie Lätzchen vorweisen zu können.

Für alle anderen Wäscheteile mit Flecken ist der Tipp aber sehr nützlich, denn einweichen löst wirklich so manchen Fleck. :o))
#2
30.1.13, 20:14
Auf der Arbeit muss ich weiße Blusen tragen.
Durch ein Versehen habe ich mir den Ärmel mit altem Schmieröl "versaut".
Meine Kollegin griff sofort zu Spülmittel und hat es damit eingerieben und mit einem feuchten Tuch abgetupft. Der Fleck war aber noch zu sehen.
Erst ein paar Stunden später hatte ich Feierabend und der Fleck samt Spülmittel waren eingetrocknet.
Dadurch brauchte ich ja nicht gleich die Bluse waschen und habe sie dann mit der normalen Wäsche zusammen bei 40° gewaschen.
Der Fleck war in keinster Weise mehr zu sehen.

Was lernen wir daraus? Der Tipp ist gut. Däumchen hoch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen